Häufige Fragen

Wir stellen Ihnen die BetterDrive-App kostenlos zur Verfügung, damit Sie Ihr Fahrverhalten verbessern können und sich zudem einen günstigeren Versicherungsbeitrag erfahren können. Es können Kosten für mobile Daten anfallen, wenn Sie die App herunterladen oder sie nutzen. Um dies zu vermeiden, ist in den Einstellungen vorbelegt, dass Daten nur über WLAN übertragen werden sollen. Dies können Sie jedoch auch jederzeit ändern. Die App verbraucht ca. 1-2 MB pro Monat je nach Nutzung. Bei häufigem Aufruf der Fahrtdaten kann sich dieser Wert erhöhen. Wir empfehlen, Daten nur über WLAN zu übertragen, um Ihren Datentarif nicht zu sehr zu belasten.

Stellen Sie zuerst sicher, dass die Ortungsdienste Ihres Smartphones aktiviert sind. Bewahren Sie Ihr Smartphone im Fahrzeug so auf, dass es ein gutes GPS-Signal empfängt und während der Fahrt nicht zu viel bewegt wird, zum Beispiel in einer Halterung am Armaturenbrett. Bitte beachten Sie, dass für die automatische Aufnahme die erforderliche Mindestgeschwindigkeit überschritten werden muss.

Um einzuberechnen, dass Sie beispielsweise nur an einer Ampel länger warten müssen, beendet die App bei automatischer Aufnahmefunktion die Aufnahme erst, wenn Sie sich länger als 10 Minuten nicht fortbewegt haben. Selbstverständlich können Sie die Fahrt auch jederzeit manuell stoppen.

Der automatische Aufnahmestart ermöglicht der App zu erkennen, wann Sie eine Fahrt antreten und zeichnet diese automatisch auf. Voraus­setzung ist, dass Sie Ihre Ortungsdienste immer eingeschaltet haben bzw. vor Fahrtantritt aktivieren. Der automatische Aufnahmestart ist bei Download der App aktiviert. Sie können diesen in den Einstellungen deaktivieren. Dann müssen Sie vor Antritt einer Fahrt manuell die Aufnahme starten und bei Beendigung der Fahrt stoppen. Sie können zudem in den Einstellungen definieren, ab welchem Akkustand sich der automatische Aufnahmestart deaktivieren soll, um Ihre Batterieleistung nicht zu stark zu beeinträchtigen.

Bitte beachten Sie, dass bei Apple-Geräten der automatische Aufnahmestart erst ab dem iphone6 funktioniert. Um den Autostart zu nutzen, aktivieren Sie bitte in den Einstellungen, in der Rubrik Datenschutz, die Bewegung & Fitness Daten über BetterDrive. Sollten Sie ein älteres Apple-Gerät nutzen, denken Sie bitte daran die Fahrt manuell aufzunehmen.

Zur automatischen Aufnahme von Fahrten muss die App BetterDrive im Hintergrund aktiv bleiben. Hierüber möchten wir Sie mit der konstanten Nachricht informieren. Darüber hinaus wird durch die konstante Push-Nachricht die Funktionalität des Autostart gewährleistet.

Die Aufzeichnung wird nicht davon beeinträchtigt, ob Sie telefonieren oder das Smartphone anderweitig nutzen, solange ein GPS-Signal verfügbar ist. Um sicherzustellen, dass Sie ein möglichst gutes GPS-Signal empfangen, bewahren Sie Ihr Smartphone in einer Halterung am Armaturenbrett oder an einer anderen Stelle auf, an der es während der Fahrt nicht zu sehr im Auto bewegt wird. Falls es gelegentlich zu einem Verlust des GPS-Signals kommt, beeinflusst dies Ihre Bewertung nicht negativ.

Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Ortungs­dienste aktiviert waren und die App Sie zudem orten konnte. Gegebenen­falls haben Sie die Mindest­ge­schwindigkeit nicht überschritten, weshalb BetterDrive die Fahrt nicht aufgezeichnet hat. Das Nichtfunktionieren der App (zum Beispiel fehlende Aufzeichnung einer Fahrt) müssen Sie unverzüglich an CosmosDirekt melden.

Grundlage des Scores sind die sekündlich gemessenen GPS-Koordinaten des Fahrers. So entsteht ein Bewegungs- und Geschwindigkeitsprofil. Der Score berechnet sich aus der Abweichung der gemessenen individuellen Daten von einer optimalen Fahrweise. BetterDrive errechnet Ihren Score automatisch, nachdem Sie 400 km mit der App aufgezeichnet haben. Der Score bewegt sich auf einer Skala von 0 bis zum Höchstwert 100 und wird zur Berechnung Ihrer Kfz-Versicherungsbeiträge genutzt, wenn Sie eine Autoversicherung mit BetterDrive-Tarif bei CosmosDirekt abschließen.

Die App gibt Ihnen nach jeder Fahrt Feedback, wie Sie in Zukunft eine höhere Bewertung erreichen können. Für Ihren Score ist es wichtig, dass Sie angepasst fahren und weder zu stark beschleunigen noch zu abrupt bremsen. Außerdem sollten Sie auf die Geschwindigkeitseinhaltung achten und auch auf Strecken ohne Tempolimit nicht schneller als 160 km/h fahren, da das Unfallrisiko bei hoher Geschwindigkeit sehr stark ansteigt.

Nein, Sie können die App mit Ihrem Account immer nur auf einem Gerät nutzen. Sobald Sie die App auf einem anderen Smartphone freischalten, wird Ihr Account auf dem vorherigen Smartphone automatisch deaktiviert.

Wir legen auf die Sicherheit Ihrer Daten sehr viel Wert. Deshalb erhält CosmosDirekt nur Ihren aggregierten Score, die Anzahl der aufgenommen Fahrten sowie die Anzahl der aufgezeichneten Kilometer in den letzten 90 Tagen und das Datum der letzten Fahrt. Diese Angaben sind notwendig, um Ihren persönlichen Versicherungsbeitrag berechnen zu können.

Alle weiteren Daten liegen nur MyDrive vor. MyDrive gehört zum Generali-Konzern und verarbeitet Ihre Fahrtdaten. MyDrive besitzt aber keine personenbezogenen Daten von Ihnen und kann die jeweiligen Daten nicht mit einer Einzelperson in Verbindung bringen. Zudem hat die Europ Assistance Zugriff auf Ihre Fahrtdaten, da sie Ihnen bei allen Fragen rund um die App als Support zur Verfügung steht.

Pro Fahrt werden GPS-Koordinaten, Datum und Uhrzeit der Fahrt, Geschwindigkeit sowie Beschleunigungs- und Bremsverhalten von MyDrive aufgezeichnet.

Grundsätzlich spielt es für die Aufzeichnung Ihres Fahrverhaltens über die App keine Rolle, ob Sie im Inland oder im Ausland unterwegs sind. Für einige Länder liegen jedoch keine Kartenmaterialen vor, so dass diese Fahrten nicht nachverfolgt werden können. Bitte beachten Sie zudem, dass für eine Übertragung der Daten einer Fahrt über das Mobilfunknetz im Ausland eventuell höhere Kosten anfallen als im Inland. Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Um dies zu vermeiden, aktivieren Sie in den Einstellungen der App die Option „Daten nur über WLAN übertragen“.

Sie müssen die App regelmäßig nutzen, da Ihr erfahrener Score abhängig von der Tarifwahl Einfluss auf Ihren zu zahlenden Versicherungsbeitrag nehmen kann. Zudem hilft Ihnen jede Aufzeichnung und das dadurch generierte Feedback dabei, Ihr Fahrverhalten zu verbessern.

Das Nichtfunktionieren der App (zum Beispiel fehlende Aufzeichnung einer Fahrt) müssen Sie unverzüglich anzeigen.