Als Deutschlands größter Online-Player im Versicherungsgeschäft schlägt unser Herz für den eSport. Deshalb unterstützen wir auch das hervorragende Team des VFL Wolfsburg eSports, als offizieller Versicherer.

Haupt­partner des VFL Wolfs­burg eSports

  • Der VfL Wolfsburg ist seit 2015 im E-Sport aktiv und war damit der erste Fußball-Club mit einem professionellem FIFA-E-Sport-Team
  • 2017 konnten mit Timo „TimoX“ Siep die größten sportlichen Erfolge gefeiert werden. Unter anderem wurde TimoX auf der Playstation Vize-Weltmeister.
  • 2018 hat der VfL mit der Wolves E-Academy den nächsten Schritt gemacht und bildet selbst junge Menschen zu professionellen FIFA-E-Sportlern aus.
  • 2019 war ein sportlich durchwachsenes Jahr. Einerseits konnten sich die E-Academy-Spieler schnell in der Profiszene etablieren, andererseits konnten keine größeren Erfolge gefeiert werden.

Auch aufgrund dessen ist man zur Saison 2019/2020 einen anderen Weg bei der Besetzung des Kaders gegangen. Neben dem erfahrenen und langjährigen VfL Profi Benedikt Saltzer hat man den Kader mit dem noch jungen aber bereits etablierten Dylan Neuhausen verstärkt, sowie den eigenem Nachwuchs in Person von Benedikt Bauer eine Chance gegeben.


Der VfL Wolfs­burg & Cosmos­Di­rekt Cup

Mach mit beim VfL & CosmosDirekt Cup am 09.05.2020. Euch erwartet ein FIFA-FUT-Turnier mit bis zu 256 Teilnehmern. Gespielt wird auf der PS4.

Der Sieger (Platz 1) erhält einen einzigartigen Gaming Stuhl (MAXNOMIC) im VfL Wolfsburg Dress im Wert von mehr als 500 Euro und Platz 2 ein VfL Wolfsburg E-Sport Bundle (VfL Wolfsburg E-Sport Trikot und Schal).

Viel Erfolg und Spaß wünschen euch CosmosDirekt und der VfL Wolfsburg!


Das Team des VFL Wolfs­burg eSports

Benedikt „SaLz0r“ Saltzer:

Alter: 27
Konsole: PS4
Weitere Informationen:

  • Gewann mehrere deutsche Meisterschaften (vor der VfL Zeit).
  • Seit Jahren in den Top 50 der Welt vertreten, ein sehr konstanter Spieler, auch wenn es zuletzt nicht mehr für einen Titel gereicht hat.
  • Mittlerweile auch einer der größten Content-Creator: Unter den FIFA-E-Sportlern die viertgrößte Social-Media-Reichweite über 170.000 Follower. Vor allem auf der Streaming-Plattform Twitch bekannt und beliebt: 72.000 Follower.
  • Spielt selbst noch aktiv Fußball, ist Stürmer und schießt vergleichsweise viele Tore (16 Tore in 15 Spielen diese Saison; Karriere-Bilanz: 116 Spiele/ 77 Tore/ 16 Vorlagen).
  • Spielte 2 Saisons in der Verbandsliga Süd für FC 1907 Bensheim.
  • Wird auch als „E-Jogi“ bezeichnet, da er DFB Nationalmannschaftstrainer ist.

https://www.facebook.com/SaLz0r/

https://twitter.com/VfL_SaLz0r

https://www.instagram.com/b.saltzer/

https://www.youtube.com/channel/UCUS3gnK7-Rr-sVtgxrK-7cg

https://www.twitch.tv/salz0r_tv

FIFA-E-Sport

Benedikt „BeneCR7 x“ Bauer:

Alter: 19
Konsole: XBox
Weitere Informationen:

  • Wurde 2018 als einer von drei Spielern in die Wolves E-Academy gescoutet.
  • Zeigte bereits in seiner ersten Saison eine starke Leistung, qualifizierte sich für internationale Turniere.
  • Wurde zur aktuellen Saison in die Profikader befördert und gleich Teil des VBL-Teams, an der Seite von Benedikt Saltzer.
  • Auch in diesem Jahr bestätigt er seine starken Leistungen der Vorsaison, konnte sie bereits für zwei FUT Champions Cups qualifizieren.
  • Momentan Platz 36 der Xbox-Weltrangliste.
  • Ist mit seiner Beförderung zum Profi in die Region gezogen (aus Drachselried in Bayern nach Salzgitter) und studiert an der Ostfalia Sportmanagement.

https://twitter.com/BeneCR7 x

https://www.instagram.com/bene_cr7 x/

https://www.youtube.com/user/BuWFootball

https://www.twitch.tv/benecr7 x

FIFA-E-Sport

FIFA-E-Sport

Riad „itsRiaad“ Fazlija

Alter: 19
Konsole: PS4
Weitere Informationen:

  • Wurde 2018 als einer von drei Spielern in die Wolves E-Academy gescoutet.
  • Spielte in seiner ersten Saison vor allem in der VBL eine gute Saison, als er sich bei den VBL Playoffs gegen mehrere vermeintliche Favoriten (u.a. den amtierenden Meister) durchsetzte.
  • Er vertrat den VfL als einziger Spieler beim VBL Grand Final 18/19, blieb hier aber erfolglos.
  • War jüngst Teil des VBL-Teams das am internationalen FIFA Online 4 Turnier in China teilnahm. Das Team schied leider vorzeitig im Viertelfinale aus.
  • Lebt in Hannover und beendet diesen Sommer seine Ausbildung.

https://twitter.com/itsriaad

https://www.youtube.com/channel/UCJ_9yCpyJ2ofLEo6XxXhkOg

https://www.instagram.com/riad.fa/

https://www.twitch.tv/itsriaad

FIFA-E-Sport

Wir unterstützen mit der Wolves E-Academy das einzigartige Nachwuchskonzept des VfL Wolfsburg.
Dadurch geben wir hoffnungsvollen Talenten im Bereich des FIFA-E-Sport die Chance eine Karriere als eSportler zu starten.

Hast Du das Zeug, um eSportler zu werden? Bleib am Ball und beweise Dein Können bei der nächsten Wolves E-Academy presented by CosmosDirekt 2020 (Informationen folgen).

Benedikt Bauer erinnert sich an sein Scouting:
FIFA-E-Sport

„Wir wurden auf sportliche Leistungen, Ernährung, auf unsere FIFA-Skills und auf unsere Medienkompetenz getestet. Also der VfL hat das richtig gut umgesetzt. Der VfL war der erste Verein, der diesen Academy-Schritt gegangen ist. Mittlerweile sind auch andere Vereine in das Thema eingestiegen. Und ich finde der VfL hat das mit am besten gemacht. Alle 3 Spieler, die letzten Endes gescoutet worden sind aus denen ist etwas geworden: Riad mein Teamkollege und Captain unserer Academy hat es zu dem VBL Grand Final geschafft, Jule [Juliuis Kühle] ist mittlerweile beim FC Schalke 04 eSport-Profi und ich bin beim VfL Wolfsburg Profi. Daran kann man erkennen, dass das Ganze was gebracht hat. Wir hatten einen super Coach, es ist wirklich eine tolle Atmosphäre bei der Academy, es ist alles super familiär. Danke an VfL Wolfsburg und an CosmosDirekt, die das ganze möglich gemacht haben.“

Die YouTube-Serie zur E-Academy findest du hier: