CosmosDirekt - Die Versicherung.

FinanzSchutz

Ihre Finanzen sind sicher. Online. Offline. Überall.

FinanzSchutz - CosmosDirekt
Ihre Vorteile
  • Schutz bei allen Schäden im Zahlungsverkehr
  • Weltweite Sicherheit
  • Absicherung der gesamten Familie
  • Wir zahlen, wenn Ihre Bank nicht zahlt1
  • Nur 7,90 € pro Jahr1
DEUTSCHLAND TEST: Top Online-Service

Endlich sicher im Zahlungsverkehr.

Sicherheit für Ihre Finanzen. Ein Thema, das alle bewegt. Vor allem im Internet. Viele Menschen verzichten auf komfortables Online-Banking oder -Shopping. Weil sie um die Gefahren, die im Netz lauern, wissen. Weil sie Angst um ihre Kontodaten und ihr Geld haben. Wir haben die Lösung.

Der einzigartige FinanzSchutz von CosmosDirekt ist Ihr Plus an Sicherheit. Mit dem FinanzSchutz sind Sie weltweit und umfassend gegen alle finanziellen Risiken beim bargeldlosen Bezahlen geschützt: online und offline. Zum Beispiel beim Online-Banking und Online-Shopping, beim Missbrauch Ihrer Kontodaten sowie Diebstahl oder Verlust Ihrer Kreditkarte.

Für nur 7,90 €/Jahr sichern Sie sich umfassend bis 10.000 € gegen Schäden ab.

FinanzSchutz

Vermögensschäden bis 10.000 € abgesichert – für nur 7,90 €/Jahr.

Versichert ist der Missbrauch...

  • beim Online-Banking inklusive Telefon-, Telefax- und E-Mail-Banking.
  • beim Online-Shopping auch bei der Nutzung sonstiger Online-Bezahlsysteme
    (E-Payment wie zum Beispiel PayPal oder giropay).
  • durch Phishing.
  • von Kredit- und Bankkarten oder sonstigen Debitkarten inklusive Karten­nummern­missbrauch im Internet.
  • bei Lastschrift, Überweisung und Scheckeinlösung.
  • bei Barabhebung.

Warum ist der FinanzSchutz so wichtig?

Bei finanziellen Verlusten aufgrund von grob fahrlässigem Verhalten zahlt Ihre Bank nicht. Unser innovativer FinanzSchutz sichert Ihren gesamten Zahlungsverkehr ab – auch wenn Ihnen grob fahrlässiges Verhalten unterstellt wird.

Es passiert schneller, als Sie denken:

  • ein Klick auf einen falschen Link – und Ihre Online-Daten werden gestohlen.
  • im Urlaub wird Ihnen Ihre Kreditkarte geklaut.
  • Ihre Tochter oder Ihr Sohn passen beim Online-Shopping nicht auf.
  • Ihre Kontodaten wurden aufgrund eines Einbruchs entwendet.
  • Ihre PIN wurde fahrlässig aufbewahrt – z.B. im Geldbeutel.
  • Sie nutzen bei einem Hackerangriff keine oder eine veraltete Antiviren­software.
  • Sie antworten auf eine gefälschte E-Mail und geben Daten preis – z.B. Ihre PIN/TAN.

In solchen oder ähnlichen Fällen kann Ihnen grobe Fahrlässigkeit unterstellt werden.
Ihre Bank zahlt nicht – Ihr Geld ist verloren.

Worauf Sie sich verlassen können
  • Falls Schäden entstehen – zahlen wir.
  • Wenn Ihre Bank nicht zahlt – zahlen wir.
  • Wir zahlen in jedem Fall – außer bei Vorsatz.

Sichern Sie sich dieses innovative Angebot für nur 7,90 € pro Jahr1.

CosmosDirekt – Für Ihre Sicherheit.

Profitieren Sie von unserer Sicherheit. Vertrauen Sie CosmosDirekt, dem führenden Online-Versicherer mit 1,7 Millionen Kunden und über 500 Auszeichnungen für Versicherungsprodukte.

Was Sie auch tun – Ihre Finanzen sind sicher. Online. Offline. Überall.


Jetzt abschließen

Einfach online abschließen.

  • 1 Schäden bis 10.000 €/Jahr, auch bei grober Fahrlässigkeit.

Ob beim Einkauf im Supermarkt oder beim Bezahlen an der Tankstelle: zahlen mit Karte ist so bequem wie selbstverständlich. Die bargeldlosen Geldgeschäfte sind aber auch mit Risiken verbunden.

Beim Bezahlen an der Kasse können Datendiebe die Geheimzahl des Kunden ausspähen. Kopieren sie heimlich die Kartendaten, fällt das den Betroffenen ggf. erst bei der nächsten Abrechnung auf - dann ist es aber zu spät. Oder ein Krimineller verschafft sich beim Onlinebanking Zugang zu Ihren Zugangsdaten und transferiert Geld von Ihrem Konto. Oder Sie verlieren Ihren Geldbeutel mit allen Kreditkarten und der Finder geht auf Einkaufstour.

Mit dem FinanzSchutz sichern Sie sich kostengünstig gegen Schäden durch Missbrauch Ihrer EC- und Kreditkarten sowie beim Onlinebanking ab.

Versichert sind die Belastungen auf Ihrem Konto bzw. auf dem Konto eines mitversicherten Familienmitglieds, die ein Dritter missbräuchlich vorgenommen hat. Wir leisten, wenn Ihre Bank schriftlich ablehnt den Schaden zu übernehmen.

Versichert ist der Missbrauch

  • beim Online-Banking inklusive Telefon-, Telefax- und E-Mail-Banking
  • beim Online-Shopping
    auch bei der Nutzung sonstiger Online-Bezahlsysteme (E-Payment wie beispielsweise PayPal oder giropay)
  • durch Phishing
  • von Kredit-, Bank- oder sonstigen Debitkarten inklusive Kartennummernmissbrauch im Internet
  • bei Lastschrift, Überweisung und Scheckeinlösung
  • bei Barabhebungen

Der Versicherungsschutz gilt weltweit - also auch bei Schäden, die Ihnen während eines Urlaubs entstehen. Wir zahlen im Schadenfall die festgestellte Entschädigung. Vereinbarungsgemäß erhalten Sie eine maximale Entschädigung von 10.000 € pro Schaden und Jahr.

Versichert sind alle heutigen und künftigen Konto- und Kartenverbindungen, die Sie oder mitversicherte Familienmitglieder zu Geldinstituten oder Kartenvertragspartnern im Inland unterhalten. Sie brauchen uns diese weder bei Abschluss des FinanzSchutz noch künftig bei neuen Konten oder Karten zu nennen. Auch die Art und Anzahl von Konten und Karten ist für uns unerheblich.

In der Regel haften Sie im Schadenfall mit bis zu 150 €, selbst wenn Sie an der Schadenverursachung völlig schuldlos und Ihrer Sorgfaltspflicht nachgekommen sind. Noch gravierender: Beim Vorwurf der groben Fahrlässigkeit tragen Sie den Schaden in voller Höhe. Erst wenn Sie Ihre Karte gesperrt haben, haftet in der Regel Ihre Bank. Aber: wann fällt Ihnen der Verlust Ihrer EC- oder Kreditkarte auf?

Kreditkartenmissbrauch: Ihr aktuelles Haftungsrisiko
Kartenmissbrauch: Ihr aktuelles Haftungsrisiko

Quelle: CosmosDirekt.

* Bei Schäden, die eintreten, bevor der Kunde seine Karte oder sein Konto sperren lassen konnte, haftet der Kunde generell mit 150 € pro Schadenfall/pro Karte. Kreditinstitute können in ihren AGB aber auch eine niedrigere oder gar keine Selbstbeteiligung festlegen. Nach der Karten-/Kontosperre haftet in der Regel die Bank oder das Kartenunternehmen.

Sie handeln grob fahrlässig, wenn Sie die erforderliche Sorgfalt in erheblichem Maße verletzen - beispielsweise wenn Sie die Geheimnummer auf einem Zettel in Ihrem Geldbeutel aufbewahren oder beim Online-Banking kein Schutzprogramm bzw. keine aktuelle Version installiert haben.

Grob fahrlässig handeln Sie auch, wenn Sie die TAN-Nummern in der Wohnung nicht sicher verwahren. Benutzt ein Betrüger die richtige PIN- oder TAN-Nummer, kann Ihre Bank bereits davon ausgehen, dass Sie grob fahrlässig gehandelt haben. Sie müssen dann beweisen, dass Sie keine Schuld trifft oder nur eine leichte Fahrlässigkeit vorliegt - und das ist sehr schwierig.

Kriminelle verschaffen sich Geheimzahlen auf vielen Wegen. Einige Beispiele:

  • geschickt angebrachtes Vorsatzgerät am Geldautomaten
  • manipulierte Kasse, die Kartendaten und PIN liest oder speichert
  • Minikamera im Rauchmelder an der Decke, die Ihre PIN-Eingabe aufnimmt
  • gezieltes Ausspähen Ihrer PIN-Eingabe durch Personen hinter Ihnen

In den meisten Fällen ist später nicht mehr nachzuvollziehen oder nachzuweisen, auf welchem Weg jemand an Ihre Geheimzahl gekommen ist. Wird Ihnen also grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen, haften Sie auch sehr wahrscheinlich alleine für den gesamten Schaden.

Einfache Fahrlässigkeit liegt z.B. vor, wenn jemand an der Supermarktkasse Ihre Geheimnummer sieht und notiert. Wirft Ihnen Ihre Bank einfache Fahrlässigkeit vor, müssen Sie nur den üblichen Eigenanteil von 150 € zahlen.

Beim Einsatz Ihrer Karte außerhalb Europas müssen Sie, sofern in den AGB Ihrer Bank vereinbart, den kompletten Verlust anteilig selbst tragen - je nach Mitschuld.

In diesem Fall haftet in aller Regel Ihre Bank bzw. Kartenunternehmen. Oft wird der Verlust oder Missbrauch jedoch nicht sofort entdeckt, z.B. wenn jemand Ihre Geheimzahl ausgespäht hat oder Ihre Kartendaten heimlich kopiert wurden. Erst auf der Abrechnung bemerken Sie die Vorgänge, doch dann hat der Betrüger schon auf Ihre Kosten eingekauft.

Schon 24 Stunden nach Antragsstellung sind Ihre Konten durch den vorläufigen Versicherungsschutz rund-um abgesichert. Der vorläufige Versicherungsschutz ist kostenlos. Der Versicherungsbeginn ist der nächste Monatserste.

Der FinanzSchutz schützt Sie als Privatperson.

Neben Ihnen sind auch Ihr Lebens/-Ehepartner und alle sonstigen mit Ihnen dauerhaft im selben Haushalt lebenden Familienangehörigen abgesichert. Dies gilt auch für Ihre bereits volljährigen Kinder, solange sie in Ihrem Haushalt leben und dort mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Sie brauchen uns die mitversicherten Familienmitglieder weder bei Abschluss noch künftig im Laufe des Vertrags namentlich zu nennen (Ausnahme: jedoch immer im Schadenfall).

Nach aussagekräftigen Statistiken wurde von unseren Experten eine pauschale Versicherungssumme von 10.000 € festgelegt. Dieser Betrag deckt die meisten Schadenfälle ab. Abweichende Versicherungssummen werden nicht angeboten.

Einen Schaden können Sie einfach online melden. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Wenn es um den Service im Schadenfall geht, ist CosmosDirekt der richtige Partner an Ihrer Seite. Wir sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr persönlich für Sie da. Ganz gleich, welchen Weg Sie auch wählen - wir helfen Ihnen stets schnell und kompetent weiter.

Schadenabwicklung leichtgemacht - 24 Stunden persönlich für Sie da!
Telefon: 0681-9 66 68 00
Homepage: www.cosmosdirekt.de
E-Mail-Adresse: info@cosmosdirekt.de

Der Versicherungsvertrag ist für den im Versicherungsschein angegebenen Zeitraum abgeschlossen.

Der Versicherungsschutz verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn nicht uns spätestens einen Monat oder Ihnen spätestens drei Monate vor dem Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres eine Kündigung in Textform zugegangen ist.

Sie erhalten alle Versicherungsbedingungen beim Online-Abschluss.

Zudem können Sie diese online nachlesen.

Deutschlands größter Direktversicherer CosmosDirekt verbindet langjährige Beratungskompetenz mit zeitgemäßem Direktvertrieb.

„Direkt“ steht für direkte Beratung und direkte Kostenvorteile. Vor allem die Abschluss- und Verwaltungskosten sind besonders niedrig. Das bedeutet: Sie zahlen für hohe Leistungen deutlich geringere Beiträge.

Zusammen mit unserer kompetenten Telefonberatung und dem freundlichen Service macht uns das zu Ihrem idealen Partner.

Weitere Informationen herunterladen

Jetzt abschließen

Einfach online abschließen.

4,4
Sterne von unseren Kunden
bei 686 Bewertungen (Stand: 02.12.2016)

Jetzt abschließen

Einfach online abschließen.