CosmosDirekt - Die Versicherung.
Was tun bei einer Panne auf der Autobahn?

Im Spätsommer sind die Straßen wieder gut gefüllt – jedes Wochenende rollt eine neue Rückreisewelle über Deutschlands Autobahnen. Wie eine forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt jetzt ergab, fürchten sich drei Viertel der deutschen Autofahrer (75 Prozent) besonders dort vor Autopannen.

Zum vollständigen Artikel


So reisen Familien stressfrei im Auto
„Wann sind wir daaa?“ So reisen Familien stressfrei im Auto

Ob zum Camping an den Gardasee oder zum Wandern in die Alpen: Wenn es in den Familienurlaub geht, ist das Auto für die Deutschen das Fortbewegungsmittel Nummer eins. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.Der Online-Versicherer gibt Tipps, wie Familien mit Kindern sicher und stressfrei ans Ziel kommen.

Zum vollständigen Artikel


Reise mit Familie Auto richtig planen
Reisezeit: Sicher unterwegs auf fremden Straßen

Unbekannte Routen, andere Verkehrsregeln – wer mit dem eigenen Auto ins Ausland fährt, sollte sich gut vorbereiten und wissen, welche Schritte nötig sind, wenn es kracht.

Zum vollständigen Artikel


Andere Länder, andere Regeln

Das Auto bleibt das beliebteste Verkehrsmittel bei der Fahrt in den Urlaub. Einer forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zufolge wollen in diesem Jahr 52 Prozent der Bundesbürger mit dem eigenen Wagen in die schönste Zeit des Jahres starten. Um sicher hin- und auch wieder zurückzukommen, sollte man sich vor dem Start in ein fremdes Land genau informieren.

Zum vollständigen Artikel


OSTER-REISEWELLE: RICHTIG PACKEN UND SICHER TRANSPORTIEREN

Zu Ferienbeginn rollen wieder viele vollbeladene Fahrzeuge über die Autobahnen in Richtung Urlaubsdomizil. Dabei kann es gerade durch heruntergefallene Dachgepäckstücke schnell zu einem Unfall kommen. CosmosDirekt gibt Tipps, wie man mit Dachbox und Fahrradträger sicher ans Ziel kommt.

Zum vollständigen Artikel


WARTEN MIT DEN WELTMEISTERN: DIE DEUTSCHEN WÜRDEN AM LIEBSTEN MIT VETTEL UND NEUNER IM STAU STEHEN

Urlaubslust statt Staufrust: Wenn es auf dem Weg in die Ferien nicht mehr vorwärts geht, kann der richtige Beifahrer die Wartezeit erheblich verkürzen. CosmosDirekt zeigt, mit wem die Deutschen besonders gern im Auto festsitzen würden – und gibt Tipps, wie man gut durch den Stau kommt.

Zum vollständigen Artikel


DEUTSCHE STARTEN AM LIEBSTEN MIT DEM AUTO IN DEN URLAUB

Jeder zweite Reisende nutzt laut einer aktuellen forsa-Umfrage das Auto, um ans Urlaubsziel zu kommen. Häufig führt die Reise ins Ausland – fast jeder Fünfte fährt nach Italien. Was zu tun ist, damit es auf fremden Straßen keine bösen Überraschungen gibt, zeigt CosmosDirekt.

Zum vollständigen Artikel


CAMPINGPLATZ STATT STERNEHOTEL: JEDEM ZWEITEN GEFÄLLT DER URLAUB MIT ZELT UND WOHNMOBIL

Unter freiem Himmel und doch wie daheim: Camping erfreut sich großer Beliebtheit. Die Hälfte der Deutschen (50 Prozent) mag Urlaub mit Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt. Das ermittelte eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Der Versicherer zeigt, wie man die schönsten Tage des Jahres auf dem Campingplatz unbeschwert genießen kann.

Zum vollständigen Artikel


Stundenlanges Warten im Stau
RUHEPAUSE AUF RÄDERN: 35 PROZENT DER AUTOFAHRER DÖSEN IM STAU

Stundenlanges Warten im Stau ist lästig. Vor allem auf dem Weg in die Ferien. Statt sinnlos herumzusitzen, nutzen deutsche Autofahrer die Zeit auf vielfältige Weise – jeder Dritte gar für ein Nickerchen. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.¹ Doch auch bei Stillstand auf der Straße ist Aufmerksamkeit gefragt.

Zum vollständigen Artikel