Dylan 'DullenMIKE' Neuhausenfreut sich über seinen Meistertitel

eSports

Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen: Deutscher Meister im eFootball

Überglücklich hebt der eSports Pro und Star des FIFA Teams „NEO“ die schwere Bundesliga-Schale nach oben. Endlich hat er es geschafft. Nach den knappen, aber erfolglosen vergangenen Jahren konnte er am letzten Wochenende (03.-05.06.) im Grand Final der virtuellen Bundesliga seinen ersten nationalen Erfolg vor bis zu 10.000 Zuschauer online und vor Ort verbuchen. Im Kicker eSports Interview zeigt sich ‚DullenMIKE‘ mit seiner für andere recht ungewöhnlichen Controller-Haltung befreit:

„Ich bin immer noch sprachlos, aber sehr erleichtert. Es fühlt sich so an, als wäre eine dicke Last von meinen Schultern gefallen. Einfach, weil ich schon die ganze Zeit darauf hinarbeite. Letztes Jahr Zweiter, vor zwei Jahren Vierter... Dass das dann wirklich so passiert, dass ich erst das Halbfinale, dann das Finale verliere und danach das heutige Finale gewinne, damit habe ich selbst nicht gerechnet. Ich bin überglücklich.1

Mit 16 Jahren bereits FIFA-Geschichte geschrieben

Schon im Jahr 2018 und mit gerade jungen 16 Jahren konnte Dylan international mit dem FUT Champions Cup als jüngster Turniersieger aller Zeiten FIFA-Geschichte schreiben. Der erste nationale Cup stand bisher noch aus. Mit 40.000 € Preisgeld und der Schale in der Tasche ist die Saison für ihn aber noch nicht zu Ende. Nach einer kurzen Verschnaufpause folgen weitere große internationale Turniere mit dem DFB (eNationalmannschaft) und mit seinem Club „NEO“. Dann geht es darum, den besten Club, die beste Nation und besten individuellen Spieler in FIFA mit einem Gesamtpreisgeld von 1,2 Millionen Euro in Kopenhagen zu bestimmen.2

Kein leichter Weg: Qualifikation über die virtuelle Bundesliga Open

Jeden November startet die VBL Open als kostenloser In-Game-Modus von EA SPORTS FIFA 22 im Einzelspielerwettbewerb, an dem jeder begeisterte FIFA-Spieler ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland teilnehmen kann. Zur Auswahl stehen die 18 Bundesliga-Clubs der Saison 2021/2022 mit gleichen Overall-Rating, um die größtmögliche Chancengleichheit zu gewährleisten. In 5 möglichen Qualifikationsrunden können sich die besten 20 Spieler pro Monat - 10 pro Konsolenplattform für die VBL Open Playoffs als Vorstufe zum VBL Grand Final im März qualifizieren. Im Grand Final wird um Preisgelder in Höhe von 100.000 Euro gespielt und der „Deutscher Meister im eFootball“ gekürt.3

Wir wünschen unseren GOAT Dylan und seinem Team NEO weiterhin viel Erfolg. Go NEO!

Das Grand Final der virtuellen Bundesliga als Highlight-Video:

­

Artikel teilen

Privat-Haftpflicht

Deine Vorteile:

  • Wir sind der fairste Schadenregulierer
    (Focus Money 03/2022)
  • Wir regeln Deinen Schaden innerhalb von 7 Tagen, sonst gibt’s 50 Euro extra1
  • 25 % Rabatt für junge Leute2
  • Pflegeberufe sparen zusätzlich 25 %**

Entdecke weitere Geschichten

Frau trinkt Kaffee und surft am Handy und am Laptop.

Alle Artikel zu Tipps & Sparen

Weiterlesen

Ein älterer Mann zeigt sein Kennzeichenschild

Alle Artikel zur Autoliebe

Weiterlesen

Eltern liegen mit ihren zwei Kindern im Bett eines Vans

Alle Artikel zur Familienliebe

Weiterlesen

Nachhaltig vorsorgen mit Smart-Invest von CosmosDirekt

Alle Artikel zur Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Alle Artikel zu Lifestyle

Weiterlesen

Familie in der Natur

Alle Artikel zu Engagement

Weiterlesen

Jetzt zum Newsletter anmelden

Deine Vorteile:

  • Du verpasst keine Artikel mehr
  • Abwechselnde und spannende Themen
  • Kostenlos
  • Jederzeit und unkompliziert abbestellbar
Über den Autor
Giuseppe

Sponsoring & Innovationsmanager bei CosmosDirekt, hat neben seines Master-Studiums in Wirtschaft und Recht eine Bankausbildung absolviert, ist zertifizierter eSports-Manager und passionierter Gamer.