FIFAe World Cup 2021

eSports

FIFAe World Cup 2021

Nach einjähriger Corona-Pause ist der FIFAe World Cup zurück. Gesucht wird der Nachfolger des seit 2019 amtierenden FIFA Weltmeisters Mohammed „MoAuba“ Harkous. Die wichtigsten Daten des FIFAe World Cup 2021 erfahrt ihr hier.

Termin

Es ist offiziell: 2021 wird es wieder einen FIFAe World Cup geben und somit auch einen neuen FIFA21 Weltmeister. In einer offiziellen Mitteilung bestätigte der Weltverband, dass das Event dieses Jahr stattfinden soll. Die FIFA werde die aktuelle Pandemie-Lage weiterhin beobachten, ist aber zuversichtlich, dass der FIFAe World Cup 2021 Anfang August starten kann. Das Finale findet am 06. – 08. August statt. An diesen drei Tagen kämpft die FIFA-Elite um den Weltmeistertitel.

Privat-Haft­pflicht

Deine Vorteile:

  • Bis zu 70 % günstiger2
  • Günstigster Anbieter für junge Leute3
  • 10 % Kundenbonus4
  • Fairster Schadenregulierer
  • Bis 03.07.: 15 € Amazon.de Gutschein*

Austragungsort

Das Finalturnier des FIFAe World Cup 2021 wird wie schon in den vergangenen drei Auflagen in London ausgetragen.

Format

Zum Finalturnier nach London werden die 32 besten FIFA Spieler des Planeten. Diese streben dem Titel zunächst in einer Gruppenphase und anschließend in einer einfachen K.O.-Phase entgegen. Wie viele Plätze für welche Kontinente reserviert sind, ist momentan noch nicht bekannt.

Neuerungen

Wurde bei vergangenen Weltmeisterschaften einzig das Finale auf beiden Konsolen ausgetragen, wird dieses Jahr zum ersten Mal der gesamte FIFAe World Cup 2021 im Cross-Konsolen-Format ausgetragen. Jede Begegnung besteht aus einer Partie auf der Xbox und einem Duell auf der PlayStation. Der Vorteil dieses neuen Formates ist, dass die Spielergruppen dadurch früher vermischt und eventuelle Stärke- Unterschiede zwischen den Konsolen ausgeglichen werden.

Preisgeld

Das Preisgeld liegt wie schon 2019 bei 500.000 US-Dollar. Die Hälfte davon, also 250.000 US-Dollar, geht an den zukünftigen Weltmeister. Diese Aufteilung sorgt erneut für eine Menge Diskussionen. Schon beim letzten FIFAe Wolrd Cup 2019 haben sich mehrere Profis über die geringe Entlohnung der hinteren Plätze beschwert.

Deutsche Teilnehmer

Für einen Sieg bei den FIFA 21 Global Series Playoffs Europa (Xbox) hat es zwar nicht gereicht, doch nach starken Leistungen konnten sich Benedikt „BeneCR7 x“ Bauer vom Vfl Wolfsburg und Mustafa „xMusti19“ Cankal vom FC St. Pauli für den FIFAe World Cup 2021 in London qualifizieren. Besonders Benedikt „BeneCR7 x“ Bauer ließ mit seinem fünften Platz aufhorchen. „Ich bin sehr stolz auf meine Leistung. Mein großer Dank geht an meinen Trainer und an jeden, der mich unterstützt“, schrieb „BeneCR7 x“ nach dem Turnier auf Twitter. „Jetzt kann ich es kaum erwarten, meinen Urlaub zu genießen. Wir sehen uns in London!“ Freitag bis Sonntag (09.07. – 11.07.) werden die FIFA 21 Global Series Playoffs Europa auf der PlayStation4 ausgespielt. Neun Tickets für den FIFAe World Cup 2021 sind dabei noch zu vergeben. Unter anderem kämpft der aktuelle FIFA-Weltmeister Mohammed „MoAuba“ Harkous noch um die Teilnahme am World Cup.

Die GAMERS ACADEMY ist weltweit die #1 im FIFA-Coaching. Check unseren CLUB ab und wir zeigen Dir, wie Du der Beste in FIFA wirst. BOOST your SKILLS

Artikel teilen

Entdecke weitere Geschichten

Frau trinkt Kaffee und surft am Handy und am Laptop.

Alle Artikel zu Tipps & Sparen

Weiterlesen

Ein älterer Mann zeigt sein Kennzeichenschild

Alle Artikel zur Autoliebe

Weiterlesen

Eltern liegen mit ihren zwei Kindern im Bett eines Vans

Alle Artikel zur Familienliebe

Weiterlesen

Nachhaltig vorsorgen mit Smart-Invest von CosmosDirekt

Alle Artikel zur Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Alle Artikel zu Lifestyle

Weiterlesen

Familie in der Natur

Alle Artikel zu Engagement

Weiterlesen

Über den Autor
Giuseppe

Sponsoring & Innovationsmanager bei CosmosDirekt, hat neben seines Master-Studiums in Wirtschaft und Recht eine Bankausbildung absolviert, ist zertifizierter eSports-Manager und passionierter Gamer.