CosmosDirekt - Die Versicherung.
Ausgabe 01/2013

Die einen nutzen teure Hautcremes, andere schwören auf Ayurveda-Kuren – die Deutschen tun viel, um den Alterungsprozess aufzuhalten. Vergleichsweise einfach ist da die Verjüngung beim Abschluss der Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn wer im alten Jahr verpasst hat, sich um seine Absicherung zu kümmern, kann das jetzt nachholen und sich ganz einfach auf dem Papier ein Jahr jünger machen lassen. Manche Anbieter, wie zum Beispiel CosmosDirekt, geben ihren Kunden bis Ende Februar die Möglichkeit, den Vertrag auf den 1. Dezember 2012 zu datieren. Das ist nicht nur gut fürs Ego, sondern auch für den Geldbeutel. Der Grund: Die Höhe des Versicherungsbeitrags richtet sich bei vielen Versicherern nach dem Geburtsjahr.

  • Ein Rechenbeispiel: Ein Bürokaufmann, Jahrgang 1982, der einen Berufsunfähigkeitsschutz mit einer monatlichen Rente von 1.500 Euro abschließt, spart bei einer Rückdatierung jährlich 74,16 Euro. Über eine Vertragslaufzeit von 36 Jahren gerechnet sind das 2.669,76 Euro1.
  • Faustregel: Die im Vertrag vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente sollte sich am Lebensstandard des Versicherten orientieren und etwa 75 Prozent des letzten Nettoeinkommens abdecken.
  • Tipp: Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine möglichst lange Laufzeit sinnvoll. Für jüngere Arbeitnehmer gilt die Rente ab 67. Der Vertrag läuft im besten Fall bis zu diesem Alter.
  • Gut zu wissen: Zum 21. Dezember 2012 wurden in Deutschland Unisex-Tarife für Versicherungen eingeführt. Diese gelten für alle neuen Verträge, auch wenn sie auf den 1. Dezember 2012 zurückdatiert werden.
  • 1 Anbieter CosmosDirekt, Tarif CR.70 / JRB2.70, Berufsunfähigkeitsschutz mit Basis-Leistungen, Bürokaufmann, monatliche Berufsunfähigkeitsrente 1.500 Euro, Todesfallschutz 7.500 Euro, Beitragszahlung monatlich netto 51,31 Euro, Rentenzahlweise monatlich, Versicherungsbeginn 1.12.2012, Vertragslaufzeit 36 Jahre

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!

Weitere Beiträge.
Vereiste Autoscheiben

...Autofahrer nicht nur ein Bußgeld riskieren, wenn sie mit nur einem kleinen frei gekratzten Loch an der vereisten oder zugeschneiten Windschutzscheibe losfahren?

Tagesgeld: Keine Chance für Lockangebote

Zwei von drei Deutschen verfügen über kurzfristig verfügbare Ersparnisse. Das ermittelte eine Umfrage von CosmosDirekt. Tagesgeld bietet attraktive Zinsen für den Notgroschen. Im Vergleich zeigt sich aber: Nicht immer halten Angebote, was sie versprechen.

Bald ist es wieder so weit: Die Narren feiern die fünfte Jahreszeit

...bei Verletzungen durch fliegende Karnevalskamelle kein Anspruch auf Schadensersatz besteht?