Ausgabe 01/2019

Geld richtig anlegen

Ob in diesem Jahr die Zinsen endlich wieder steigen, steht noch in den Sternen. Doch was kann man tun, um die Geldgeschenke von Weihnachten und übriges Kapital gewinnbringend anzulegen?

Geldgeschenke

Bücher und Parfüm, Spielzeug und CDs, Uhren und Schmuck – zu Weihnachten lagen unter vielen Tannenbäumen wieder zahlreiche wertvolle Geschenke. Als Präsent ebenfalls sehr beliebt, sowohl beim Schenkenden als auch beim Beschenkten, ist Bargeld. Wer seine Scheine nicht beim After-Christmas-Shopping ausgegeben hat, steht nun vor der Frage: Was tun nach dem warmen Geldregen? Man kann es für einen bestimmten Zweck sparen: für neue Möbel, eine lange Reise, die anstehende Hochzeit. Im Idealfall hilft das Geldgeschenk aber auch dabei, Vermögen für später aufzubauen. Dann heißt es, das Geld klug anzulegen. Doch was lohnt sich heutzutage noch?

Sparen mit Tagesgeld

Geldgeschenke, die man bald ausgeben will, gehören nicht unter die Matratze. Stattdessen sollte man sie auf einem guten Tagesgeldkonto wie unserem Tagesgeld Plus anlegen. Hier ist das Geld sicher – und dennoch flexibel verwendbar. Anders als viele Banken ändern wir den Zinssatz nicht täglich, sondern legen ihn für ein ganzes Quartal fest. Sie können von den Vorteilen langfristig profitieren, indem Sie einen Sparplan einrichten. Dann wird der vereinbarte Betrag einmal im Monat von Ihrem Girokonto abgebucht und dem Tagesgeld-Konto gutgeschrieben. Stiftung Warentest bezeichnet unser Angebot als „dauerhaft gut“ – weil das Tagesgeld Plus in den letzten 24 Monaten mindestens 22-mal zu den 20 besten Angeboten ohne Befristung gehörte.

Flexibel und dennoch gut verzinst

Um heutzutage noch relativ hohe Zinsen zu erhalten, muss man sein Geld langfristig anlegen. Doch der Haken an Anlageformen wie Festgeld ist: Sie kommen nicht an Ihr Geld heran, wenn Sie es vielleicht dringend brauchen. Beim Flexiblen VorsorgeKonto umgehen Sie dieses Problem: Je länger Sie dabei bleiben, desto höher werden Ihre Zinserträge. Im 4., 8. und 12. Jahr werden Sie zusätzlich mit einem Treuebonus belohnt. Sie erhalten aber nicht nur eine attraktive Rendite, sondern können auch selbst bestimmen, wann und wie Sie Ihr Guthaben nutzen. Ein- und Auszahlungen sind flexibel möglich, zusätzliche Kosten fallen dafür nicht an.

Wer langfristig Vermögen aufbauen will, sollte regelmäßig Geld zurücklegen. Beim Flexiblen VorsorgePlan zahlen Sie jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag ein. Der Betrag wird dann entsprechend der aktuellen Zinsstaffel verzinst. Wir bezeichnen den Flexiblen VorsorgePlan gern als das „bessere Sparbuch“: Je länger Sie nämlich einzahlen, desto höhere Zinsen erhalten Sie. Pro Jahr steigt der Zinssatz, ab dem vierten Jahr erhalten Sie eine garantierte Verzinsung von 1,7 Prozent pro Jahr. Dennoch können Sie flexibel über Ihr Geld verfügen, zu jedem Monatsersten können Sie sich das Guthaben ganz oder teilweise auszahlen lassen. Auch hierfür werden keine Gebühren fällig.

Mehr Rendite für die Altersvorsorge

Das Flexible VorsorgeKonto und der Flexible VorsorgePlan lassen sich auch hervorragend zur Altersvorsorge nutzen. Wenn Sie den Vertrag bis zum Rentenalter fortführen, erhalten Sie eine garantierte Mindestrente. Die Auszahlung ist zudem sehr flexibel: So ist der Rentenbeginn bereits ab dem 62. Lebensjahr möglich; Sie können sich Ihr Guthaben als einmalige Summe oder als lebenslange Rente auszahlen lassen – im zweiten Fall unabhängig davon, wie alt Sie werden. Da sowohl das Flexible VorsorgeKonto als auch der Flexible VorsorgePlan im Kern private Rentenversicherungen sind, können Sie bei beiden Anlageformen von möglichen Steuervorteilen profitieren.
Wer in den letzten 20 Jahren sein Kapital in DAX-Aktien investiert hat, erzielte pro Jahr eine Rendite von knapp 6 Prozent. Mit der Flexiblen Vorsorge Smart-Invest nutzen Sie die Renditechance eines Sparplans, der monatlich in Fonds und ETFs investiert. Und Sie erhalten auch hier die Steuervorteile einer privaten Rentenversicherung. Umschichtungen und Fondswechsel können Sie kostenlos vornehmen. Sie entscheiden, in welche Fonds Ihr Geld investiert wird; es gibt aber auch Pakete, die so zusammengestellt wurden, dass Anleger ohne Expertenwissen ohne weiteres investieren können. Mit der Flexiblen Vorsorge Smart-Invest erhalten Sie so mehr Rendite für die Altersvorsorge, ohne dass Sie sich groß darum kümmern müssen.

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld

Mit CosmosDirekt machen Sie mehr aus Ihren Geldgeschenken (und Ihrem Geld): Beim Tagesgeld Plus profitieren Sie von Top-Zinsen, das Flexible VorsorgeKonto und der Flexible VorsorgePlan ermöglichen Ihnen eine hohe Rendite bei voller Flexibilität. Bei der Flexiblen Vorsorge Smart-Invest sichern Sie sich zusätzliche Renditechancen durch monatliche Investments in Fonds und ETFs. Für welche Geldanlage Sie sich letztendlich auch entscheiden: Je eher Sie einsteigen, desto mehr Rendite winkt. Ein frühzeitiger Beginn lohnt sich!

Weitere Beiträge.

Mehr Geld, weniger Müll – und was sich 2019 noch alles ändert

Das neue Jahr hat begonnen. Erfreulich: Die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung sinken, Arbeitnehmer haben nun ein Recht auf eine befristete Teilzeit. Im Jahresverlauf kommen weitere Entlastungen dazu. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen und Änderungen.

Tipps zur Steuererklärung

Bald steht sie wieder für viele an: die Einkommensteuererklärung. Neu in diesem Jahr ist die längere Abgabefrist. Lesen Sie, was Sie beim Ausfüllen beachten müssen und wie Sie Steuern sparen können.