Ausgabe 07/2020

Smart Home macht Ihr Zuhause sicherer und komfortabler

Der Begriff „Smart Home“ begegnet uns heute praktisch überall. Doch dahinter verbergen sich nicht nur cleveres Marketing, schlaue Kühlschränke und intelligente Beleuchtung. Smart Home ist, wenn Ihr Zuhause „mitdenkt“ und Ihnen den Alltag so leicht, sicher und angenehm wie möglich macht. Dank Smart Home gewinnen Sie kostbare Zeit. Lästige Routine-Tasks übernehmen smarte Geräte für Sie. Der Fokus liegt auf Komfort, Entertainment, Energiesparen und Sicherheit.

Smart Home macht Ihr Zuhause sicherer und komfortabler

Wie funktioniert Smart Home?

Das Prinzip lässt sich ganz einfach auf den Punkt bringen: Verschiedenste elektrische Geräte und Sensoren sind vernetzt und kommunizieren miteinander. Oft lassen sich einzelne Geräte und sogar ganze Systeme fernsteuern. Einfache und komplexe Abläufe, die Sie bislang manuell ausführen mussten, lassen sich auf diese Weise automatisieren. Meist funktioniert dies bequem über das Internet, also auch von unterwegs per App oder sogar per Sprachassistent. Das Zauberwort heißt: „Internet of Things“ (IOT), zu Deutsch: das Internet der Dinge.

Wie funktioniert die Kommunikation?

Im Bett liegen oder auf dem Sofa sitzen und per App das Licht dimmen und den Geschirrspüler starten? Mit Smart Home sind solche Annehmlichkeiten schon lange keine Zukunftsmusik mehr, sondern längst im Alltag angekommen und immer weiter auf dem Vormarsch. Zu Hause kommunizieren die Geräte über Standards wie WLAN, Mobilfunk, Bluetooth, KNX-Datenkabel oder sogar direkt über die Stromleitung. Dazu lassen sich intelligente Lüsterklemmen mit integriertem Hochvolt-Chip einsetzen, die alle elektrischen Geräte miteinander verbinden. Zahlreiche Geräte – oder sogar die gesamte Haustechnik – lassen sich in einem sogenannten Bus-System vernetzen. Das ist ein einheitliches Datennetz, in dessen Verbund sich die Funktionen einzelner Geräte genau aufeinander abstimmen und zentral bedienen lassen.

Klingt komplex? Keine Sorge: Bei allem Vorgenannten handelt es sich um bewährte Standards und nahezu alle aktuellen Smart-Home-Geräte und -Systeme lassen sich heute kinderleicht installieren und bedienen – per integriertem Display, per Smartphone, Tablet oder Sprachsteuerung.

Welche Geräte lassen sich smart steuern?

Hier kennt die Phantasie praktisch keine Grenzen. Prinzipiell lässt sich jedes elektrische Gerät und System smart steuern und in puncto Komfort, Sicherheit oder Effizienz verbessern. Oft lassen sich gleich mehrere oder alle diese Aspekte optimieren. Klassiker wie Beleuchtung, Heizung, Belüftungs- und Klimaanlagen zählen ebenso zu den typischen Anwendungsbereichen von Smart Home wie Rollläden, Markisen und Jalousien. So lassen sich zum Beispiel ganze Beleuchtungskonzepte bequem steuern und automatisieren.

Natürlich sind auch Waschmaschine, Geschirrspüler, Kaffeemaschine und Co. Kandidaten für eine smarte Steuerung. Eine Nachricht aufs Smartphone, sobald die Wäsche fertig ist? Dank Smart Home ist das kein Problem. Last but not least setzen heute ganze Home-Security-Systeme auf eine intelligente Steuerung. Vom Strand am Urlaubsort mal eben übers Tablet zu Hause nach dem Rechten zu sehen ist ganz einfach, Sie greifen einfach per Internet auf die Kameras zu Hause zu. So entspannt es sich doch gleich noch besser.

Wie sorgt Smart Home für Komfort und Sicherheit?

Sicherheit beginnt mit Prävention. Deshalb zielen viele Smart-Home-Systeme nicht einfach nur auf höheren Komfort im Alltag ab, sondern explizit auch darauf, Schäden zu verhindern und damit Folgekosten abzuwenden. Stellen Sie sich vor, ein Sprachbefehl am Abend genügt, damit in der Wohnung alle Lichter ausgehen. Die Heizung fährt auf die Wunschtemperatur herunter und die Sicherheitskameras springen automatisch an. Im smart vernetzten und entsprechend ausgestatteten Heim ist das keine Zauberei, sondern der Normalzustand – Ihr wohlverdienter Komfort. Zeitpläne und den Grad an Automatisierung konfigurieren Sie ganz nach Bedarf.

Stellen Sie sich weiter vor, dass smarte Rauchmelder aufpassen, während Sie schlafen, und im Ernstfall sofort Alarm schlagen. Die Beleuchtung aktiviert sich automatisch und die Fluchtwege sind ausgeleuchtet, damit Sie sich auch nachts schnell orientieren können und den richtigen Weg finden.

Sicherheit und Prävention gehören untrennbar zu ganzheitlichen Smart-Home-Konzepten dazu. Somit steht natürlich auch das Thema Einbruchschutz weit oben auf der Agenda. Sensoren erkennen zum Beispiel in Echtzeit, wenn die Waschmaschine ausläuft, und ermöglichen Ihnen schnelles Handeln. Bewegungsmelder, Beleuchtungselemente und smarte Türgongs mit integrierter Videokamera schrecken potenzielle Einbrecher bestenfalls schon ab, bevor diese überhaupt Hand an Ihr Zuhause legen.

Fakt ist: Dank smarter Geräte werden Sie sofort aufmerksam und können umgehend auf die jeweilige Situation reagieren. Und je schneller das gelingt, desto geringer sind die potenziellen Schäden – und damit auch die Schadenssumme. Die finanzielle und emotionale Belastung, die ein Wasserschaden, Brandfall, Einbruch und Co. mit sich bringen, lässt sich so erheblich verringern.

Genau an dieser Stelle kommt auch Ihre Versicherung ins Spiel: Wenn Sie Smart Home mit einem adäquaten Versicherungsschutz verknüpfen, sorgen Sie im besten Fall dafür, dass Schäden gar nicht erst entstehen. Zumindest aber lassen sich Gefahren schneller erkennen, begrenzen und zuverlässig regulieren. Und kommt es trotz aller Smart-Home-Raffinessen doch einmal zu einem Schadensfall, steht Ihnen CosmosDirekt mit Rat und Tat zur Seite. So wird Smart Home zu Safe Home.

Smarter Schutz und Komfort fürs Heim: Mit CosmosDirekt und tink

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen. Neben dem passenden Versicherungsschutz für Ihr Zuhause bietet Ihnen CosmosDirekt daher jetzt auch einen Smart Home Shop in Kooperation mit tink an. Hier finden Sie smarte Geräte von vielen bekannten Marken. Dank smarter Technik und Rundum-Wohlfühl-Versicherungsschutz genießen Sie in puncto Komfort und Sicherheit das Beste und minimieren auf smarte Art und Weise das Risiko für Schäden . Alarmsysteme, Rauchmelder, Glasbruchsensoren und viele weitere Systeme schützen umfassend vor Einbruch, Brand und anderen typischen Risiken.

Zum Smart-Home-Shop gelangen Sie über das Kundenportal meinCosmosDirekt. Oder Sie folgen einfach diesem Link. Besonders smart: Sie erhalten einen Kundenrabatt in Höhe von 5 % auf Ihren gesamten Einkauf.*

Wenn Sie sich für ein Gerät von tink entscheiden, profitieren Sie außerdem von:

  • der kostenlosen tink-Expertenberatung
  • der Funktioniert-Garantie von tink
  • kostenlosem Versand und Rückversand
  • Installations-Service

Das tink-Expertenteam testet im Vorfeld, wie die Produkte der verschiedenen Hersteller hinsichtlich Funktionalität, Einfachheit der Installation und Anwendung sowie in puncto Datensicherheit abschneiden. So stellt tink die Benutzerfreundlichkeit der Smart-Home-Geräte und -Systeme sicher. Sie müssen nur noch einschalten und genießen.

* Der Vorteil gilt nur im „Smart Home Shop“ (cosmos.tink.de) für Nutzer mit einem Vollaccount des Portals meinCosmosDirekt. Ausgeschlossen von diesem Vorteil sind einzelne Produkte. Der „Smart Home Shop“ wird in Kooperation mit der tink GmbH, Gipsstr. 15, 10119 Berlin, betrieben. Es gelten ausschließlich die Verkaufsbedingungen der tink GmbH. Bei Rückfragen und Reklamationen zu Ihrem Einkauf wenden Sie sich bitte direkt an die tink GmbH. Eine Haftung von CosmosDirekt für gekaufte Artikel ist ausgeschlossen. Der Kaufvertrag kommt mit der tink GmbH zustande.

Weitere Beiträge.

Der Sommerhitze trotzen

So schön sommerliche Temperaturen auch sind, ab einem gewissen Grad können sie zur Belastung werden. Es gibt aber Mittel und Wege, die Hitze etwas erträglicher zu machen.

Mit dem Auto ins Ausland

In Zeiten von Corona wird das Reisen mit dem eigenen Auto attraktiver. Wer einen Roadtrip ins europäische Ausland plant, sollte sich im Vorfeld jedoch über die dortigen Vorschriften informieren.