CosmosDirekt - Die Versicherung.
Faktencheck „Cybercrime“ – So sicher sind die Deutschen im Internet unterwegs

Die Zahl der Fälle von Computer- und Internetkriminalität nimmt zu: 38 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland sind 2013 Opfer von Cyberkriminalität geworden. Eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt mögliche Gründe: Viele User gehen sorglos mit persönlichen Daten wie Passwörtern um. Der Faktencheck „Cybercrime“ von CosmosDirekt nennt vier zentrale Ergebnisse der Studie.

Zum vollständigen Text


42 Prozent der Internetnutzer notieren zumindest einen Teil ihrer Passwörter und Zugangscodes in unverschlüsselter Form

Passwörter schützen sensible Daten und wichtige Informationen vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte. Deshalb sollten Zugangscodes besonders sicher sein. Doch auch das sicherste Passwort verliert seinen Wert, wenn Unbefugte dazu einfach Zugang haben.

Zum vollständigen Artikel


23 Prozent der Frauen nutzen den Namen ihres Haustieres als Bestandteil eines Passwortes

Ob Rocky, Luna, Felix oder Tiger – die Deutschen haben ihre Haustiere fest ins Herz geschlossen. Etliche Bundesbürger nutzen den Namen ihres Tieres auch, um daraus Passwörter z.B. für den E-Mail-Zugang oder den Online-Shop zu kreieren. Das ergab eine forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.

Zum vollständigen Artikel


84 Prozent der Internetnutzer halten Online-Banking für sicher

Die Mehrheit der Deutschen (95 Prozent) kauft im Internet ein, mehr als die Hälfte (52 Prozent) sogar häufig. Auch dieses Jahr werden gerade zur Weihnachtszeit viele Geschenke über den virtuellen Ladentisch eingekauft. Hierbei bieten sich den Online-Käufern unterschiedliche Formen der Zahlung.

Zum vollständigen Artikel


Die wichtigsten Verfahren fürs Online-Banking

Viele Nutzer setzen auf Online-Banking, um offene Rechnungen zu begleichen. 84 Prozent der Internetnutzer in Deutschland halten Online-Banking für sicher. Doch jede sorglose Nutzung birgt auch Risiken. Patrick Lemens, Online-Experte bei CosmosDirekt, erklärt, welche Sicherheitsverfahren Internetnutzer für eine gelungene Einkaufstour kennen sollten.

Zum vollständigen Artikel


50 Prozent der deutschen Internetnutzer wechseln ihr E-Mail-Passwort seltener als einmal im Jahr

Gerade das E-Mail-Postfach enthält häufig sensible Daten. Kriminelle, die sich hierzu Zugang verschaffen, schlagen eventuell mehrere Fliegen mit einer Klappe: In alten E-Mails sind oft Zugangsdaten für Shopping-Portale und andere persönliche Online-Bereiche zu finden.

Zum vollständigen Artikel


Leichtes Spiel für Hacker: Jeder zweite Internetnutzer ändert sein E-Mail-Passwort seltener als einmal im Jahr

Knapp jeder fünfte Internetnutzer in Deutschland (18 Prozent) ist nach eigenen Angaben bereits einmal Opfer von Cyberkriminalität geworden – fast die Hälfte davon im vergangenen Jahr (acht Prozent). Dabei spielt das Phishing, bei dem Kriminelle persönliche Daten wie Passwörter ausspionieren, eine immer größere Rolle. Wie sich Nutzer dagegen schützen können, erklärt Patrick Lemens, Online-Experte bei CosmosDirekt.

Zum vollständigen Artikel