Angaben gemäss § 15 Abs. 1 der Mindestzuführungsverordnung
für die Cosmos Lebensversicherungs-AG

Ab dem 1. September 2017 stehen Ihnen folgende Informationen gemäß § 15 Abs. 1 der Verordnung über die Mindestbeitragsrückerstattung in der Lebensversicherung (Mindestzuführungsverordnung) zur Verfügung:

Angaben zur Beteiligung der Versicherten an den Erträgen im Geschäftsjahr 2016

Erträge1

Kapitalerträge487.090.857 €
Risikoergebnis214.151.274 €
Übriges Ergebnis268.848.464 €
Summe970.090.595 €
  • 1 Die Ertragsquellen sind die anzurechnenden Kapitalerträge, das Risikoergebnis (soweit positiv) und das übrige Ergebnis (soweit positiv) im Sinne der §§ 6 bis 8 Mindestzuführungsverordnung (MindZV) für den überschussberechtigten Versicherungsbestand. Der Eintrag „–“ bedeutet, dass die betreffende Ertragsquelle mit einem Verlust abgeschlossen hat.

Aufgliederung der Beteiligung der Versicherten an den Erträgen

Rechnungszins374.503.447 €
Direktgutschrift370.588.235 €
Zuführung zur RfB160.084.820 €
Summe905.176.502 €

    Die Angaben gemäß § 15 Abs. 1 der MindZV zum Herunterladen finden Sie hier:

    Dokumentation bezüglich der Berichte zur Solvenz- und Finanzlage:

    Gemäß den Solvency II-Regelungen unterliegen Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen einer umfassenderen Überprüfung der Solvabilitätsanforderungen mit der Intention, die Finanzposition, das Unternehmensprofil sowie die Risikomanagementstrategie deutlicher widerzuspiegeln.

    Eines der jährlich zu erstellenden Dokumente sind die Berichte zur Solvenz- und Finanzlage ("SFCR"), die Sie in diesem Abschnitt herunterladen können.

    Berichte zur Solvenz- und Finanzlage 2016