CosmosDirekt - Die Versicherung.

Riester-Rente

Geld vom Staat und gleichzeitig mehr Rente

Riester Rente CosmosDirekt
Ihre Vorteile
  • Einzahlungen steuerlich geltend machen
  • Gesamtverzinsung von 3,00 %2
  • Niedrigste Abschlusskosten aller Lebensversicherer (map-report 09/2015)
  • Bis zu 39.600 € vom Staat sichern1
map-Report: zum 19. Mal in Folge Bestnote
Doppelt profitieren - mit der Riester-Rente

Die klassische Riester-Rente ist der perfekte Baustein für Ihre private Altersvorsorge mit Garantiezins und hohen staatlichen Zulagen. Die Einzahlungen, inklusive der staatlichen Zulagen, können Sie steuerlich geltend machen und damit zusätzlich profitieren.

Klassische Riester-Rente: Wichtigste Fakten
  • Lebenslange Rente ab Rentenbeginn.
  • Auf Wunsch kann bei Renteneintritt bis zu 30 % des Kapitals als Einmalzahlung ausgezahlt werden.
  • Der staatlich geförderte Höchstbetrag beträgt 2.100 Euro pro Jahr einschließlich Zulagen.
  • Der monatliche Mindestbeitrag beträgt 5 Euro.

Als Rentenbeginn kann das 65. bis 67. Lebensjahr gewählt werden. Zudem besteht die Möglichkeit eines beliebigen, früheren Rentenbeginns nach Vollendung des 62. Lebensjahres.

Das vorhandene Gesamtguthaben wird ausgezahlt und die bisherige Förderung ist zurückzuerstatten.
Bei Lebens-/Ehepartnern kann auch das Gesamtguthaben inklusive der Zulagen auf den bestehenden Altersvorsorgevertrag des Partners übertragen oder als lebenslange Rente an ihn ausgezahlt werden.

Grundsätzlich fallen immer Steuern an, wenn Sie eine Leistung erhalten. Die Besteuerung erfolgt dann mit dem im Rentenalter meist niedrigerem Einkommensteuersatz.

  • Alle Pflichtversicherten in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Alle Pflichtversicherten in den landwirtschaftlichen Alterskassen
  • Beamte
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Ehepartner/eingetragene Lebenspartner des Personenkreises, die selbst nicht pflichtversichert sind

Mehr Infos

Mehr Infos

So einfach funktioniert die Riester-Rente

So einfach funktioniert die Riester Rente

Beispiel gilt für Single ohne Kinder mit einem Bruttojahreseinkommen von 33.850 €. Die jährlich fließende Zulage von 154 € wurde der monatlichen Zahlweise angepasst.

Die staatlichen Zulagen im Überblick
Jährliche Grundzulage 154 Euro
Jährliche Zulage pro Kind
geboren vor 2008
geboren ab 2008
185 Euro
300 Euro
Einmalige Starter-Zulage für unter 25 Jährige200 Euro
  • Volle staatliche Zulage bei Anlage von 4 % Ihres renten­versicherungs­pflichtigen Brutto-Vorjahreseinkommens abzüglich der Zulagen.
  • Anteilige staatliche Förderung bei geringeren Einzahlungen.
  • Mit dem Dauerzulagen-Antrag erhalten Sie Ihre Zulagen automatisch.
  • Einzahlungen sind im Rahmen der Höchstbeiträge beziehungsweise unter Berücksichtigung der staatlichen Zulagen als Sonderausgaben steuerlich absetzbar.

Weitere Vorteile der Riester-Rente

  • Auch ohne eigenes Einkommen möglich (beispielsweise nicht berufstätiger Ehepartner).
  • Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit kann vereinbart werden.
  • Einmalige Teilauszahlung bei Ablauf von bis zu 30 % des vorhandenen Kapitals möglich.
  • Hartz-IV-sicher in der Ansparphase.

Rente berechnen

In 1 Minute Ihre Rente berechnen.

Jetzt abschließen

Einfach und schnell online abschließen.

  • 1 Summe staatliche Zulagen und zusätzliche Steuerersparnis; Laufzeit 37 Jahre; Ehepaar beide 30 Jahre; 2 Kinder (3 und 4 Jahre); beide förderberechtigt mit eigenem Riester-Vertrag; rentenversicherungspflichtiges Brutto-Vorjahreseinkommen 50.000 € Mann und 30.000 € Frau; steuerliche Zusammenveranlagung; Versicherungsbeginn 01.01.2016; anfänglicher monatlicher Eigenbeitrag im 1. Jahr 153,83 € Mann und 37,17 € Frau. Bei der Ermittlung der Werte wurden zulagenoptimierte monatliche Beiträge sowie die staatlichen Zulagen berücksichtigt; Kinderzulagen werden dem Vertrag der Mutter gutgeschrieben (bis zum 25. Lebensjahr der Kinder).

  • 2 Nicht garantiert, abhängig von der jährlich festgelegten Überschussbeteiligung.

  • 3 Die Steuerersparnis wurde unter Zugrundelegung von Annahmen berechnet. So wurde zum Beispiel die Zusammenveranlagung bei Ehepartnern und ein Abzug von pauschal 10.000 € (Single 5.000 €) für Werbungskosten, Sonderausgaben usw. zur näherungsweisen Ermittlung des zu versteuernden Einkommens unterstellt. Die Steuerersparnis kann je nach individueller Situation höher oder niedriger ausfallen. Sie wird Ihnen direkt gutgeschrieben und fließt nicht in den Riester-Vertrag.

Fondsgebundene Riester Rente
Ihre Vorteile
  • Hohe Renditechancen durch Fonds
  • Kein Risiko für Ihre Beiträge durch unsere Beitragsgarantie
  • Einzahlungen im Rahmen der Höchstbeiträge steuerlich absetzbar
  • Bis zu 39.600 € vom Staat sichern1

Fondsgebundene Riester-Rente

Mit der Fondsgebundenen Riester-Rente nutzen Sie die Chance auf attraktive Renditen am Kapitalmarkt und damit auf noch mehr Rente. Es stehen Ihnen ausgezeichnete Fonds renommierter Fondsgesellschaften zur Auswahl. Ihre Beiträge und Zulagen sind durch unsere Beitragsgarantie sicher.

Fondsgebundene Riester-Rente: Wichtigste Fakten
  • Lebenslange Rente ab Rentenbeginn.
  • Auf Wunsch kann bei Renteneintritt bis zu 30 % des Kapitals als Einmalzahlung ausgezahlt werden.
  • Der staatlich geförderte Höchstbetrag beträgt 2.100 Euro pro Jahr einschließlich Zulagen.
  • Der monatliche Mindestbeitrag beträgt 5 Euro.

Als Rentenbeginn kann das 65. bis 67. Lebensjahr gewählt werden. Zudem besteht die Möglichkeit eines beliebigen, früheren Rentenbeginns nach Vollendung des 62. Lebensjahres.

  • Über 50 Top-Fonds stehen zur Auswahl
  • Fondswechsel ist einmal monatlich möglich
  • Kostenlos 3 Fondswechsel pro Jahr
  • Weitere Fondswechsel kosten nur 25 €

Das vorhandene Gesamtguthaben wird ausgezahlt und die bisherige Förderung ist zurückzuerstatten.
Bei Lebens-/Ehepartnern kann auch das Gesamtguthaben inklusive der Zulagen auf den bestehenden Altersvorsorgevertrag des Partners übertragen oder als lebenslange Rente an ihn ausgezahlt werden.

Grundsätzlich fallen immer Steuern an, wenn Sie eine Leistung erhalten. Die Besteuerung erfolgt dann mit dem im Rentenalter meist niedrigerem Einkommensteuersatz.

Mehr Infos

Riester-Rente: Klassisch und fondsgebunden im Vergleich

Bei beiden Varianten der Riester-Rente erhalten Sie die gleiche staatliche Förderung.

Die fondsgebundene Riester-Rente bietet Ihnen bei einer guten Börsenentwicklung die Chance auf bessere Renditen gegenüber der klassischen Variante. Bei Rentenbeginn werden mindestens die eingezahlten Beiträge verrentet.

Bei der klassischen Riester-Rente garantieren wir Ihnen eine Mindestverzinsung der Beiträge.


Rente berechnen

In 1 Minute Ihre Rente berechnen.

Jetzt abschließen

Einfach und schnell online abschließen.

  • 1 Summe staatliche Zulagen und zusätzliche Steuerersparnis; Laufzeit 37 Jahre; Ehepaar beide 30 Jahre; 2 Kinder (3 und 4 Jahre); beide förderberechtigt mit eigenem Riester-Vertrag; rentenversicherungspflichtiges Brutto-Vorjahreseinkommen 50.000 € Mann und 30.000 € Frau; steuerliche Zusammenveranlagung; Versicherungsbeginn 01.01.2016; anfänglicher monatlicher Eigenbeitrag im 1. Jahr 153,83 € Mann und 37,17 € Frau. Bei der Ermittlung der Werte wurden zulagenoptimierte monatliche Beiträge sowie die staatlichen Zulagen berücksichtigt; Kinderzulagen werden dem Vertrag der Mutter gutgeschrieben (bis zum 25. Lebensjahr der Kinder).

Die Riester-Rente ist für alle geförderten Personen der attraktivste Einstieg in die private Altersvorsorge, denn gerade durch die staatlichen Zulagen erzielt sie eine besonders lukrative Rendite. Die Riester-Rente sollte sich jeder Berechtigte sichern!

Das sagt die Presse:
Von dem Hickhack auf der Wahlkampfbühne sollten sich Riester-Sparer aber nicht irritieren lassen. Jeder sollte Förderung nutzen und versuchen, selbst das Beste aus einem Vertrag herauszuholen"
Wirtschaftswoche, 04/2016

Zum förderberechtigten Personenkreis gehören:

  • Alle Pflichtversicherten in der gesetzlichen Rentenversicherung und den landwirtschaftlichen Alterskassen
  • Beamte
  • Wehr- und Zivildienstleistende
  • Ehepartner/eingetragene Lebenspartner des Personenkreises, die selbst nicht pflichtversichert sind

Förderung über den Lebens-/Ehepartner:

Auch für den nicht-pflichtversicherten Lebens-/Ehepartner ist die Riester-Rente möglich. Sobald ein Partner pflichtversichert ist, kann der andere ebenfalls einen Vertrag abschließen und erhält die staatlichen Zulagen schon ab 5 € monatlich. So profitiert z.B. auch eine Hausfrau von der Riester-Förderung. Sogar Selbstständige, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, bekommen die Riesterförderung, wenn der Partner diese bereits erhält.

Nicht gefördert werden:

  • Personen, die in einer berufsständischen Versorgungseinrichtung pflichtversichert sind (z.B. Steuerberater, Rechtsanwälte)
  • Rentner und Pensionäre
  • Hartz-IV-Empfänger
  • Selbstständige, die nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind
  • Freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherte
  • Ehrenbeamte (z.B. ehrenamtliche Richter)
  • Beamte auf Widerruf, die sich nicht in einem Vorbereitungsdienst befinden, sondern nur nebenbei oder vorübergehend hoheitliche Aufgaben wahrnehmen

Die oben genannten Personen können die Zulage erhalten, wenn ihr Ehepartner zum förder­berechtigten Personenkreis gehört und einen Vertrag zur Riester-Rente abgeschlossen hat.

Der Beitrag zur Riester-Rente setzt sich aus Ihrem Eigenbeitrag und den direkten staatlichen Zulagen zusammen. Der Gesamtbeitrag (Eigenbeitrag und Zulagen) muss 4 % Ihres rentenversicherungs­pflichtigen Vorjahreseinkommens betragen, um die vollen Zulagen zu erhalten.

Zusätzlicher Steuervorteil

Die im Rahmen der Höchstbeiträge gezahlten Beiträge sind steuerfreie Sonderausgaben.
Das Finanzamt prüft in der Steuererklärung, ob der Steuervorteil durch diese Sonderausgaben höher ist als die gewährte Zulage. Ist dies der Fall, dann wird der Steuerbetrag erstattet, der über die Zulage hinausgeht. Ein zusätzlicher Vorteil für Riester-Sparer - auch bei einem mittleren zu versteuernden Einkommen.

Tipp: Vereinbaren Sie das Dauerzulageverfahren einfach mit Ihrem ersten Antrag auf die Altersvorsorge-Zulage. Sie sparen sich damit die jährliche Antragsstellung.

Jährliche Grundzulage 154 Euro
Jährliche Zulage pro Kind
geboren vor 2008
geboren ab 2008
185 Euro
300 Euro
Einmalige Starter-Zulage für unter 25 Jährige200 Euro
Zulagen und Eigenbeitrag im Beispiel

Beispiel: Mann, Alleinverdiener, 30 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Zulagen und Eigenbeitrag zur Riester-Rente im Beispiel
Förderbeispiele
Förderbeispiele zur Riester-Rente.
  • 1 Die Steuerersparnis unter Zugrundelegung von Annahmen berechnet. So wurde z.B. die Zusammen­veranlagung bei Ehe­partnern und ein Abzug von pauschal 10.000 € (Single 5.000 €) für Werbungs­kosten, Sonder­ausgaben usw. zur näherungs­weisen Ermittlung des zu versteuernden Ein­kommens unterstellt. Die Steuerersparnis kann, abhängig von der individuellen Situation, höher oder niedriger ausfallen.

  • 2 Single: Brutto-Vorjahreseinkommen 35.000 €. Familie ohne Kinder: Doppelverdiener mit 50.000 und 30.000 € Brutto-Vorjahreseinkommen. Familie mit 2 Kindern: Alleinverdiener mit 40.000 € Brutto-Vorjahresein­kommen. Alleinerziehende mit 1 Kind: Brutto-Vorjahreseinkommen 10.000 €.

  • 3 Werte ergeben sich aus Addition der Einzelwerte; 2 Verträge sind erforderlich.

  • 4 Zusätzlicher Vertrag für Ehepartner mit Mindestbeitrag 60 € jährlich.

Lebenslange Zusatzrente

Die Riester-Rente sichert Ihnen eine attraktive Zusatzrente mit staatlicher Förderung, die lebenslang ausgezahlt wird. Die Höhe der Auszahlung richtet sich nach der Summe der eingezahlten Beiträge, den staatlichen Zulagen und den Leistungen der Versicherung.

Flexibler Rentenbeginn

Mit der flexiblen Altersgrenze können Sie den Rentenbeginn ab Vollendung des 62. bis zum 67. Lebensjahr frei wählen.

Jährliche Rentensteigerung

Die Riester-Rente steigt jährlich durch die Gewinnbeteiligung, derzeit um 1,75 %1.

Kapitalwahlrecht

Bei Renteneintritt stehen bis zu 30 % des Kapitals als Einmalzahlung zur Verfügung.

Übertragung

Im Todesfall im Rentenbezug kann eine lebenslange Rente an den Ehepartner/­Lebenspartner ausgezahlt werden - ohne Abzug der staatlichen Förderung. Stirbt der Versicherte vor Rentenbeginn, kann das Gesamtguthaben auf den Altersvorsorgevertrag des Ehepartners/­Lebenspartners übertragen werden.

Hartz-IV-sicher in der Ansparphase

Ihre Zusatzrente ist auch bei längerer Arbeitslosigkeit gesichert. Im Gegensatz zu anderen privaten Vermögenswerten muss ein Riestervertrag, soweit er aus geförderten Beiträgen finanziert wird, bei Bezug von Arbeitslosengeld II nicht aufgelöst und verwertet werden.

  • 1 Die Gewinnbeteiligung ist für das laufende Geschäftsjahr garantiert und kann sich in den Folgejahren ändern.

Nutzen Sie die Förderung optimal

Die vollen staatlichen Zulagen erhalten Sie, wenn Sie zusammen mit den Zulagen 4 % Ihres rentenversicherungspflichtigen Brutto-Vorjahreseinkommens in Ihren Vertrag einzahlen.

Sichern Sie Ihren Partner ab

Wenn ein Partner die Förderung erhält, dann kann auch der Ehepartner/­Lebenspartner, der nicht zum geförderten Personenkreis gehört, von der staatlichen Förderung profitieren.

Flexible Einzahlung

Ihren Beitrag können Sie jederzeit anpassen. Sollten Sie es versäumt haben, Ihren Beitrag zu Beginn eines Jahres auf zum Beispiel ein gestiegenes Vorjahreseinkommen hin anzupassen, können sie zum Ausgleich Sonderzahlungen leisten.

Schwankender Verdienst

Wenn Sie im Laufe des Jahres unterschiedlich viel verdienen, also zum Beispiel als Saisonkraft arbeiten oder eine Gehaltserhöhung bekommen, wird dies in den Beiträgen des nächsten Jahres berücksichtigt. Für die Beitragsberechnung ist immer das rentenversicherungspflichtige Brutto-Vorjahreseinkommen maßgeblich.

Wählen Sie, wie Sie Ihre Beiträge anlegen möchten. Sie können zwischen der Klassischen und der Fondsgebundenen Riester-Rente wählen.

Sicherheitsorientiert

Die Klassische Riester-Rente ist eine sichere Geldanlage mit attraktiver Garantieverzinsung und solider Gewinnbeteiligung. Somit können Sie sich auf eine besonders attraktive, lebenslange Rente freuen. Garantiert!

Chancenorientiert

Mit der Fondsgebundenen Riester-Rente nutzen Sie die Gelegenheiten auf attraktive Renditen am Kapitalmarkt und damit auf mehr Rente. Ihre Beiträge und Zulagen bleiben dabei durch die Beitragsgarantie sicher. Es stehen Ihnen leistungsstarke und ausgezeichnete Fonds renommierter Investmentgesellschaften zur Auswahl.

Ihre Zulagen werden jedes Jahr vom Staat auf Ihren Riester-Vertrag überwiesen. Damit Sie Ihre Zulage erhalten, muss diese durch den so genannten "Antrag auf Altervorsorge-Zulage" beantragt werden.

Wir helfen Ihnen dabei:

Tipp: Vereinbaren Sie das Dauerzulageverfahren einfach mit Ihrem ersten Antrag auf die Altersvorsorge-Zulage. Sie sparen sich damit die jährliche Antragsstellung.

Sie müssen uns nur einmal Ihre persönlichen Daten angeben, damit der erste Antrag für Ihre Zulage(n) gestellt werden kann. In den Folgejahren werden die Zulagen dann im Rahmen des Dauerzulage­verfahrens von uns automatisch beantragt.

Zusätzlich erhalten Sie eine Aufstellung Ihrer individuellen Daten von uns. Nur wenn sich etwas geändert hat (Geburt eines Kindes, Heirat, Scheidung) müssen Sie uns informieren.

Der Gesetzgeber gibt Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem bestehenden Vertrag zu wechseln. Schließen Sie einfach eine neue Riester-Rente bei uns ab und lassen das vorhandene Guthaben auf Ihren neuen Vertrag übertragen. Ein Wechsel ist übrigens eine gute Gelegenheit zur Optimierung Ihres Vertrags. Berücksichtigt er bereits alle Zulagen und Steuervorteile sowie das Rentenalter von 67 Jahren?

Ihre Vorteile beim Wechsel zu CosmosDirekt:

  • Keine Storno- oder Wechselgebühren
  • Kompetente Beratung durch unsere Rentenexperten
  • CosmosDirekt belegt immer wieder Spitzenplätze

So einfach ist Ihr Wechsel:

  1. Schließen Sie Ihren Riester-Vertrag bei uns ab.
  2. Lassen Sie Ihren bisherigen Vertrag beitragsfrei stellen. Zusätzlich können Sie Ihr Guthaben übertragen lassen. Hierdurch können Kosten entstehen.
  3. Um alles weitere kümmern wir uns.

Gehen Sie auf Nummer sicher mit dem mehrfachen Testsieger. CosmosDirekt belegt immer wieder Spitzenplätze in unabhängigen Tests. Bei uns sind Sie also bestens aufgehoben.

Mehr als 1,7 Millionen Kunden haben sich schon für CosmosDirekt entschieden. Wir sind Deutschlands größter Direktversicherer und weltweit größter Direktversicherer im Bereich Leben.

CosmosDirekt verbindet langjährige Beratungskompetenz mit zeitgemäßem Direktvertrieb. "Direkt" steht für direkte Beratung und direkte Kostenvorteile.

Mit der fondsgebundenen Riester-Rente profitieren Sie direkt von unseren niedrigen Abschlusskosten und den krisenfesten Kosten-Vorteilen. Das bedeutet mehr Rente für Sie. Bei der klassischen Riester-Rente hat CosmosDirekt mit der Note "sehr gut" abgeschnitten (Institut für Vorsorge und Finanzplanung 07/2015).

Zusammen mit unserer kompetenten Telefonberatung und dem freundlichen Service macht uns das zu Ihrem idealen Partner.


Rente berechnen

In 1 Minute Ihre Rente berechnen.

Jetzt abschließen

Einfach und schnell online abschließen.