CosmosDirekt - Die Versicherung.

FinanzAssist

Finanzen steuern. Mit dem sichersten Online-Banking.*

Finanzen steuern. Mit dem sichersten Online-Banking.*

Verwalten Sie alle Ihre online geführten Konten – mit nur einem Zugang. Behalten Sie überall und jederzeit den Überblick – über sämtliche Kontostände und Buchungen.

Steuern Sie Ihre Finanzen

  • Komfortabel: ein Zugang – alle online geführten Konten, Depots, Kundenkarten und Bonuskarten auf einen Blick
  • Einfach: Transaktionen, Überweisungen, Daueraufträge
  • Perfekt zugeschnitten: Auswertung Ihrer Buchungen nach Kategorien möglich
  • Höchste Sicherheit: Dauerhaft verschlüsselte Datenbank; alle Server stehen in Deutschland
  • Sicherste Banking-App: Testsieger bei FocusMoney (Versicherungsprofi 24/2014)

Das Plus an Sicherheit

FinanzAssist ist das Tool für sicherstes Online-Banking, denn nur FinanzAssist von CosmosDirekt bietet Ihnen das Plus an Sicherheit mit dem innovativen FinanzSchutz.

Wir haben alles dafür getan, um Ihnen mit FinanzAssist das sicherste Online-Banking zu ermöglichen. Dennoch passiert es oft schneller, als man denkt: Man stößt im Internet auf eine nachgemachte Seite – oder bekommt eine gefälschte E-Mail oder Kurznachricht. Ein kurzer Klick auf einen falschen Link – schon sind Ihre Bankdaten in den Händen von Hackern. Geld wird von Ihrem Konto entwendet. Und Ihre Bank? Zahlt nichts? Wir schon.

Mit dem FinanzSchutz sind Sie gegen finanzielle Risiken beim bargeldlosen Bezahlen geschütztonline und offline (zum Beispiel beim Online-Banking oder Online-Shopping, beim Missbrauch Ihrer Kontodaten sowie Diebstahl oder Verlust Ihrer Kreditkarte). Für nur 7,90 €/Jahr1.

So einfach geht’s: Sie können FinanzSchutz von CosmosDirekt auf Wunsch jederzeit aktivieren. Ganz einfach – direkt über die App oder die Webversion von FinanzAssist.

FinanzAssist Downloaden

Sie können FinanzAssist als Webversion über Ihren PC nutzen oder als App auf Ihrem iOS- oder Android-Endgerät. FinanzAssist ist kostenlos.

Google Play Store
Apple App Store

Finanzen steuern. Mit dem sichersten Online-Banking.*

FinanzAssist ist Ihre App für Online-Banking mit dem Plus an Sicherheit. Überzeugen Sie sich jetzt von den Leistungen der App:

Einfach
  • Alle Ihre Konten, Depots und Zahlungsmöglichkeiten auf einen Blick
  • Alle Transaktionen, Überweisungen, Daueraufträge einfach über einen Zugang tätigen
  • Nur noch ein sicheres Passwort statt viele verschiedene Passwörter
Komfortabel
  • Kontostand- und Depotabfrage mit einem Fingerdruck oder auf Wunsch beim Starten der App
  • Auswertung Ihrer Buchungen nach Kategorien möglich – so wissen Sie, wohin ihr Geld geht
  • Automatische Budgetverwaltung möglich
  • Adressbuch für Bankverbindungen mit automatischer Übernahme aus Buchungen
Umfassend
  • Unterstützt mehr als 4.000 Banken in Deutschland
  • Unterstützt alle gängigen TAN-Verfahren
  • Verwaltung auch von Kunden- und Bonuskarten
  • Egal ob Web, iOS oder Android, ob zuhause oder unterwegs. Ihre Daten sind immer aktuell dank der automatischen Synchronisation.
Sicher
  • Dauerhaft verschlüsselte Datenbank
  • Alle Server stehen in Deutschland
  • Passwortabfrage bei jedem Öffnen der App
  • Auto-Lock bei Inaktivität
  • Das Plus an Sicherheit: Nur FinanzAssist von CosmosDirekt bietet das Plus an Sicherheit durch den optionalen FinanzSchutz: Mit dem FinanzSchutz sind Sie gegen finanzielle Risiken beim bargeldlosen Bezahlen geschützt - online und offline (zum Beispiel beim Online-Banking/-Shopping, beim Missbrauch Ihrer Kontodaten sowie Diebstahl oder Verlust Ihrer Kreditkarte). Und das für nur 7,90 €/Jahr.*
Allge­meine Fragen zu Finan­z­As­sist

Online-Banking können Sie entweder über die Website der entsprechenden Bank, über ein spezielles Portal oder mit der Online-Banking-App FinanzAssist von CosmosDirekt z.B. auf dem Smartphone nutzen.

Sobald Sie Ihre Benutzerdaten der jeweiligen Bank erhalten haben, können Sie Ihre Konten und Buchungen bequem online verwalten. Mit FinanzAssist benötigen Sie bei der Anmeldung nur noch ein einziges Passwort, um den Überblick über alle Ihre Konten zu erhalten. Um Buchungsvorgänge einsehen zu können, Überweisungen zu tätigen oder Daueraufträge einzurichten, müssen Sie also nicht bei jedem Zugriff die Zugangsdaten der jeweiligen Bank eingeben.

Um Online-Banking nutzen zu können, müssen Sie die Möglichkeit für Online-Banking bei Ihrer Bank beantragen. Sobald Sie Ihre Zugangsdaten erhalten haben, können Sie online Ihre Konten verwalten.

Die Sicherheit Ihrer Daten und Konten hat bei uns höchste Priorität. Es sind Ihre Daten und nur Sie sollen darauf Zugriff haben! Mit diesem Leitgedanken wurde FinanzAssist entwickelt. Unsere Sicherheitsarchitektur erfüllt höchste Industriestandards und wir halten uns strikt an das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Näheres dazu haben wir übersichtlich in unserer Datenschutzerklärung für Sie zusammengefasst.

FinanzAssist setzt die sogenannte "Transparente Datenverschlüsselung" (TDE) ein, welches der SQL-Server auf Datenbankebene als Funktion zur Verfügung stellt. Bei FinanzAssist sind die Daten mittels des AES128-Verfahrens geschützt. Wir haben uns für AES128 entschieden, da dies zu den wenigen Verfahren gehört, die in den USA für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen sind.

Die FinanzAssist-Server befinden sich ausschließlich in Deutschland. Wir lagern keinerlei Daten auf andere Server, also auch nicht ins Ausland, aus. Das Rechenzentrum ist redundant aufgebaut (alle potenziellen Single Point of Failure (SPOF) sind abgesichert und redundant durch zwei unterschiedliche Gebäude, verfügen über redundante Stromversorgung mit USV, redundante Glasfaserverkabelung, usw.). Das Rechenzentrum wird unter anderem durch eine doppelte Firewall geschützt. Die Wirksamkeit unserer Schutzmaßnahmen lassen wir regelmäßig durch externe Dienstleister überprüfen.

FinanzAssist unterstützt online geführte Konten von über 4000 Banken in Deutschland. Unter anderem:

  • Sparkasse,
  • Postbank,
  • Volksbank,
  • Deutsche Bank
  • und viele mehr...

Sollte Ihre Bank kein Online-Banking anbieten oder keine deutsche Niederlassung haben, können Sie das Konto manuell verwalten. Richten Sie es dann bitte als "Offline-Konto" ein.

Bitte beachten Sie unten die bankenspezifischen Hinweise zur leichten Einrichtung.

FinanzAssist unterstützt zahlreiche Kreditkarten, unter anderem VISA Kreditkarte der Landesbank Berlin (z.B. Amazon, ADAC usw.), Premium MasterCard, MasterCard plus, DMAX MasterCard, sunshine live MasterCard, Louis MasterCard, Polo MasterCard, Thomas Cook Card, American Express Kreditkarten, DKB Kreditkarten und viele mehr. Zusätzlich werden auch PayPal und PayBack Konten unterstützt.

Um Ihre Daten optimal zu schützen, sollte Ihr Passwort zunächst einmal möglichst lang sein, also aus vielen Zeichen bestehen. Denn mit jedem zusätzlichen Zeichen steigt die Zeit, die bei einem Angriff durch Ausprobieren (sogenannte "Brute Force Attack") für einen erfolgreichen Versuch benötigt wird, exponentiell an. Ihr Passwort sollte daher mindestens aus 10 Zeichen bestehen. Außerdem sollte Ihr Passwort neben Kleinbuchstaben auch Großbuchstaben, Umlaute, Ziffern und Sonderzeichen (Punkt, Komma, Ausrufezeichen, Leerzeichen usw.) beinhalten. Wählen Sie ein Passwort, das nicht in einem Wörterbuch steht. Bei Angriffen auf Verschlüsselungen werden oft Wörterbücher benutzt (sogenannte "Dictionary Attack"), so dass selbst lange Begriffe mit Groß- und Kleinschreibung keinen ausreichenden Schutz bieten.

Für viele Verbraucher ist Online-Banking bereits selbstverständlich. Unabhängig von Schalteröffnungszeiten und bequem von zu Hause aus erledigen sie ihre Bankgeschäfte über das Internet. Ständig verbesserte Sicherheitsmaßnahmen machen Online-Banking noch sicherer.
Die Sicherheit beim Online-Banking hängt vom Verhalten des Nutzers und dem richtigen Umgang mit den Daten ab.

Wir haben alles dafür getan, um Ihnen mit FinanzAssist sicherstes Online-Banking zu ermöglichen. Dennoch passiert es oft schneller, als man denkt: Man stößt im Internet auf eine nachgemachte Seite – oder bekommt eine gefälschte E-Mail oder Kurznachricht. Ein kurzer Klick auf einen falschen Link – schon sind Ihre Bankdaten in den Händen von Hackern. Geld wird von Ihrem Konto entwendet. Und Ihre Bank? Zahlt nichts? Wir schon.

Mit dem FinanzSchutz sind Sie gegen finanzielle Risiken beim bargeldlosen Bezahlen geschützt - online und offline (z.B. beim Online-Banking oder Online-Shopping, beim Missbrauch Ihrer Kontodaten sowie Diebstahl oder Verlust Ihrer Kreditkarte). Für nur 7,90 €/Jahr1.

So einfach geht’s: Sie können FinanzSchutz von CosmosDirekt auf Wunsch jederzeit aktivieren. Ganz einfach – direkt über die App oder die Webversion von FinanzAssist.

Wenn es zu einem Datendiebstahl und so zu Schäden durch Online-Banking kommt, zahlen die Banken meist nicht. Mit unserem innovativen FinanzSchutz sichern Sie sich gegen finanzielle Risiken beim bargeldlosen Bezahlen ab – und das für nur 7,90 €/Jahr. Wir zahlen, wenn Ihre Bank nicht zahlt.1

FinanzAssist ist ein kostenfreier Service von CosmosDirekt.

Bitte beachten Sie, dass providerabhängige Nutzungsentgelte für den Datenverkehr berechnet werden können.

CosmosDirekt hat keine Zugriffsmöglichkeit auf Ihre verschlüsselt gespeicherten Daten.

Ihre Daten werden auf deutschen Servern verschlüsselt gespeichert und durch umfangreiche technische und organisatorische Schutzvorkehrungen gegen den Zugriff Dritter geschützt. Alle personenbezogenen Daten werden dabei verschlüsselt. Ein Zugriff auf diese Daten ist nur für Sie nach Eingabe des von Ihnen festgelegten, frei wählbaren Passworts möglich, welches uns nicht bekannt ist. Dadurch hat selbst CosmosDirekt keine Zugriffsmöglichkeit auf die verschlüsselt gespeicherten Daten.

Die Buchungsdaten werden verschlüsselt von Ihrer Bank an den FinanzAssist-Server übertragen und dort verschlüsselt gespeichert. Auch während der vorübergehenden Entschlüsselung im Arbeitsspeicher (RAM) des FinanzAssist-Servers im Zuge einer Transaktion, hat CosmosDirekt zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

Die FinanzAssist-App wurde für eine Vielzahl von verschiedenen Smartphones und Android-Versionen getestet. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, immer die aktuellste Android-Version zu benutzen, da diese von Google mit sicherheitsrelevanten Updates unterstützt wird.

Wir ermöglichen auch eine Rückwärtskompatibilität ab Version 2.3, allerdings kann es hier zu Einschränkungen im Nutzungserlebnis kommen.

Unser Kundenservice hat auf alle Fragen eine Antwort und unterstützt Sie gerne bei der Einrichtung und Nutzung von FinanzAssist.

Die freundlichen Kollegen erreichen Sie unter der FinanzAssist-Hotline: 0681 – 966 7870 rund um die Uhr zum Ortstarif (mobil höher). Oder schreiben Sie eine E-Mail an finanzassist@cosmosdirekt.de. Bitte vergessen Sie nicht mit anzugeben, auf welchem Endgerät Sie FinanzAssist benutzen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback, damit wir nicht nur Ihnen, sondern auch anderen Nutzern zukünftig weiterhelfen können.

Fragen zur Installation und Einrichtung

FinanzAssist ist als App im Apple AppStore und im GooglePlay Store erhältlich. Öffnen Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet den AppStore oder GooglePlay Store und suchen Sie nach FinanzAssist. Sobald Sie auf "Installieren" bzw. "Gratis" gedrückt haben, beginnt der Download und FinanzAssist wird auf Ihrem Gerät installiert.

Sie können FinanzAssist auch auf mehreren Geräten nutzen. So können Sie z.B. unterwegs mit Ihrem Smartphone oder Zuhause mit Ihrem Tablet oder PC FinanzAssist nutzen und Ihre Konten verwalten. Nach dem Einloggen mit Ihren Zugangsdaten synchronisieren sich Ihre Daten automatisch.

Herzlich willkommen bei FinanzAssist! Eine kurze Demo führt Sie durch die wichtigsten Funktionen. Wenn Sie auf den Button "Anmelden/Registrieren" klicken, können Sie sich sofort für FinanzAssist registrieren oder sich direkt mit Ihren bestehenden meinCosmosDirekt-Zugangsdaten einloggen.

Anschließend können Sie sofort Ihre bestehenden Konten einbinden.

Damit niemand außer Sie selbst auf Ihre Daten zugreifen kann, müssen Sie sich bei der erstmaligen Nutzung von FinanzAssist registrieren. Dies geschieht mit Ihrer E-Mail-Adresse und eines selbstgewählten Passworts. Zur finalen Anlage Ihres Accounts wird Ihnen eine E-Mail mit Aktivierungslink zugesandt. Nach Anklicken des Links können Sie FinanzAssist auf mehreren Geräten und im Web bequem nutzen und müssen sich nicht um die Synchronisation mehrerer Accounts kümmern.

Mit diesen Anmeldedaten können Sie FinanzAssist auf mehreren Geräten und im Web bequem nutzen und müssen sich nicht um die Synchronisation mehrerer Accounts kümmern.

Nutzer von meinCosmosDirekt können sich mit ihren bestehenden Zugangsdaten sofort bei FinanzAssist einloggen.

Über 4000 verschiedene Kreditinstitute ermöglichen die Hinterlegung Ihres Girokontos als Bankkonto, das FinanzAssist für Sie bequem verwalten kann.

Sollte die Einrichtung eines Bankkontos nicht möglich sein, da Ihre Bank beispielsweise kein Online-Banking anbietet, haben Sie die Möglichkeit ein Offline-Konto einzurichten und es manuell zu verwalten.

Um Ihr heimisches Haushaltsbuch zu führen oder den Inhalt Ihres Sparschweins zu überprüfen, können Sie Bargeld-Konten einrichten. Wir empfehlen Ihnen auch Barbeträge, die Sie von der Bank abheben, hier einzutragen. So behalten Sie den Überblick, was Sie bar ausgegeben haben, etwa beim Bäcker.

Sofern bei Android die Meldung "Installation auf dem USB-Speicher bzw. der SD-Karte fehlgeschlagen" bei der Installation von FinanzAssist oder im Rahmen eines Updates auftritt, prüfen Sie bitte den verfügbaren Platz auf dem Speichermedium. Ist ausreichend freier Platz vorhanden, liegt sehr wahrscheinlich eine Beeinträchtigung am Zwischenspeicher vor. Grundsätzlich konsultieren Sie bitte bei dieser Fehlermeldung immer den Hersteller des Gerätes.

Zur Änderung von Daueraufträgen führen Sie bitte im Bereich der Konten einen Rechtswischer aus, um von den Buchungen zur Liste der Termin- und Daueraufträge zu wechseln. Durch Herabziehen der Liste wird eine Bestandsabfrage der Aufträge vorgenommen. Über das Stift-Symbol können Sie die Aufträge löschen und/oder bearbeiten.

Die Vorbelegung von PIN und TAN beziehungsweise deren Eingabeformat kann individuell angepasst werden. Zur Änderung wählen Sie bitte das Zahnrad-Symbol, um die Profileinstellungen aufzurufen. Dann wählen Sie bitte “Bankkontakte” und den Eintrag zur betreffenden Bank. Jetzt scrollen Sie bitte nach unten zu “TAN Modus” und tippen den Eintrag an. Dies ist analog mit “PIN Modus” möglich.

Dieser Schritt ist auf allen Endgeräten und in der Webapp identisch:

  1. Klicken Sie in der Standardansicht links auf das Icon für Konten.
  2. Anschließend klicken Sie auf das Icon mit dem Stift rechts oben in der Ecke.
  3. Nun erscheint in der oberen Zeile ein Plus-Zeichen, tippen Sie dieses nun an und es öffnet sich eine Auswahl mit den verschiedenen Konto-Typen
  4. Geschafft!

Alle Adressen und die Bankverbindung mit Kontonummer/Bankleitzahl werden mit dem ersten Ausführen eines SEPA-Auftrags automatisch umgerechnet. Wenn Ihnen eine neue oder noch nicht hinterlegte Adresse nur mit Kontonummer/Bankleitzahl vorliegt und Ihnen Ihre Bank ausschließlich SEPA-Aufträge erlaubt, nehmen Sie bitte die Eingabe über einen Zwischenschritt vor:

  1. Rufen Sie das Auftragsformular auf.
  2. Wählen Sie das Adressbuch an.
  3. Klicken Sie auf das Plus-Symbol.
  4. Tragen Sie einen Namen und die Bankverbindung ein.
  5. Sichern Sie bitte die Eingaben.
  6. Beenden Sie den Bearbeitungsmodus.
  7. Fügen Sie die Adresse in das Formular ein.

Die Bankverbindung wird automatisch umgewandelt und der Adresseintrag entsprechend erweitert.

Uns sind zwei Ursachen bekannt:

  1. Sie sind nicht im deutschen Google Play Store angemeldet.
    Da die App nur inländische Konten unterstützt, ist sie auch nur im deutschen Store verfügbar. Beim Downloadversuch wird teilweise von Google ein Kompatibilitätsproblem mit dem Endgerät angezeigt.
  2. Ihr Smartphone wird nicht unterstützt.
    Google hat auf Grundlage der Bildschirmauflösung und den Funktionalitäten der FinanzAssist-App eine Liste mit kompatiblen Geräten erstellt. Auf diesen Auswahlprozess haben wir keinen Einfluss und somit auch nicht auf den Ausschluss von Geräten.

Unser Kundenservice hat auf alle Fragen eine Antwort und unterstützt Sie gerne bei der Einrichtung und Nutzung von FinanzAssist.

Die freundlichen Kollegen erreichen Sie unter der FinanzAssist-Hotline: 0681 – 966 7870 rund um die Uhr zum Ortstarif (mobil höher). Oder schreiben Sie eine E-Mail an finanzassist@cosmosdirekt.de. Bitte vergessen Sie nicht mit anzugeben, auf welchem Endgerät Sie FinanzAssist benutzen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback, damit wir nicht nur Ihnen, sondern auch anderen Nutzern zukünftig weiterhelfen können.

Hinweise zur Einrichtung von Konten

FinanzAssist unterstützt online geführte Konten von über 4000 Banken in Deutschland. Unter anderem:

  • Sparkasse,
  • Postbank,
  • Volksbank,
  • Deutsche Bank
  • und viele mehr...

Sollte Ihre Bank kein Online-Banking anbieten oder keine deutsche Niederlassung haben, können Sie das Konto manuell verwalten. Richten Sie es dann bitte als "Offline-Konto" ein.

Bitte beachten Sie unten die bankenspezifischen Hinweise zur leichten Einrichtung.

Dieser Schritt ist auf allen Endgeräten und in der Webapp identisch:

  1. Klicken Sie in der Standardansicht links auf das Icon für Konten.
  2. Anschließend klicken Sie auf das Icon mit dem Stift rechts oben in der Ecke.
  3. Nun erscheint in der oberen Zeile ein Plus-Zeichen, tippen Sie dieses nun an und es öffnet sich eine Auswahl mit den verschiedenen Konto-Typen
  4. Geschafft!

Zur Einrichtung von Sparkassen-Konten beachten Sie bitte, dass ein Unterschied zwischen der Sparkassen-Website und FinanzAssist besteht. Für die Schnittstellen von FinanzAssist sollte die PIN 5-stellig sein. Einige Sparkassen akzeptieren mit dem FinTS-Zugang nur Zahlen – im Gegensatz zur Website. Nehmen Sie vor Einrichtung von Konten in FinanzAssist eine entsprechende Änderung der PIN über die Website der Bank vor. Bitte sehen Sie bei der PIN von der Verwendung deutscher Umlaute (ü, ö, ä, ß) oder anderer Sonderzeichen ab.

Zur Einrichtung von Volksbank-Konten ist die ursprüngliche VR-Kennung bzw. der originäre VR-NetKey zu nutzen. Diesen können Sie auf der Website Ihres Kreditinstituts einsehen. Sie finden die lange VR-Kennung unter "Service & Verwaltung" und dann unter "VR-Kennung verwalten" (VRK gefolgt von vielen Zahlen) beziehungsweise den VR-NetKey über "Verwaltung" und dann unter "Alias".

Zur Einrichtung von Postbank-Konten beachten Sie bitte, dass ein Unterschied zwischen der Website und dem FinTS-Zugang, welchen FinanzAssist nutzt, besteht. Für den FinTS (HBCI) PIN/TAN Zugang muss die PIN 5-stellig sein. Falls Sie eine 6-stellige PIN haben, besuchen Sie bitte die Website Ihrer Bank, um Ihre PIN in eine 5-stellige PIN zu ändern. Andernfalls ist eine Anmeldung in FinanzAssist technisch leider nicht möglich.

Bitte beachten Sie auch unseren Hinweis zur Postbank im Register "Hilfe bei banken­spe­zi­fi­schen Fragen".

Für die Einrichtung von Konten der Deutschen Bank ist eine Freischaltung der Zugangsart "FinTS (HBCI) PIN/TAN" erforderlich. Andernfalls scheitert die Einrichtung mit der Meldung "Verarbeitung nicht möglich. (9010); Kunde für Zugang nicht berechtigt. (9900); Verarbeitung nicht möglich. (9010)" oder "Verarbeitung nicht möglich. (9010); Benutzer für Kanal nicht bevollmächtigt. (9210)". Die Freischaltung können Sie selbst über Ihre Bank vornehmen.

Bitte beachten Sie auch unseren Hinweis zur Deutschen Bank im Register "Hilfe bei banken­spe­zi­fi­schen Fragen".

Bitte beachten Sie, dass zur Einrichtung der ING DiBa-Konten die Eingabe des Diba-Keys entfällt. Als PIN wird die 5- bis maximal 10-stellige PIN erwartet, die auf der Internetseite gültig ist. Sofern Sie eine längere Start-PIN benutzen, ist diese vor Einrichtung des Kontos in FinanzAssist auf der Internetseite der ING DiBa anzupassen.
Die ING DiBa bietet das mTAN Verfahren ausschließlich für Banking auf der eigenen Website an. Über das FinTS (HBCI) Verfahren, welches FinanzAssist nutzt, ist nur iTAN möglich. Depots und Kreditkarten werden von der ING DiBa nicht über FinTS/HBCI geführt. Die Einrichtung dieser Konten ist in FinanzAssist deshalb leider nicht möglich.

Zur Einrichtung von Konten der Santander Bank beachten Sie bitte, dass FinanzAssist die Santander Bank (500 333 00) und die Santander Consumer Bank (BLZ 310 108 33) mit den Anmeldeseiten https://securebank.santander.de und
https://pin-tan.santanderbank.de unterstützt. Der Zugang unter https://onlinebanking.santander-direkt.de wird nicht unterstützt.

Zur Einrichtung von Konten der Santander Consumer Bank beachten Sie bitte, dass diese von FinanzAssist über den deutschen Hauptsitz Mönchengladbach (BLZ 310 108 33) unterstützt wird. Der zugrunde liegende Kontakt und die Konten werden nach Einrichtung aber mit der korrekten Bankleitzahl verwaltet. Der Zugriff ist ausschließlich auf Giro- und Tagesgeld-Konten ausgerichtet.

Richten Sie Ihre Konten der apoBank in Abhängigkeit von den Ihnen vorliegenden Zugangsdaten mit einer der beiden folgenden Bankleitzahlen ein:
• Kunden mit 10-stelliger Kontonummer: Verwenden Sie bitte die Bankleitzahl 100 906 03 zur Einrichtung.
• Kunden mit apoKennung + Kundennummer: Verwenden Sie bitte die Bankleitzahl 300 606 01 zur Einrichtung.
Der zugrunde liegende Kontakt und die Konten werden nach der Einrichtung aber mit der korrekten Bankleitzahl verwaltet.

Zur Einrichtung der PSD Bank beachten Sie bitte, dass das Anmeldungs-Feld die Doppelbezeichnung "PSD-Key/Kundennummer" enthält, weil beide Merkmale zur Anmeldung genutzt werden dürfen. Erfassen Sie bitte entweder den PSD-Key oder die Kundennummer.

Zur Einrichtung von Konten der Cortal Consors beachten Sie bitte, dass die Kontonummer und die Berechtigten-Nummer (=001) zusammen einzutragen sind, ohne Trenn- oder Leerzeichen. Ansonsten scheitert die Einrichtung mit der Fehlermeldung „Signatur von unbekanntem Benutzer“.

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu Cortal Consors im Register "Hilfe bei banken­spe­zi­fi­schen Fragen".

Richten Sie die American Express Kreditkarte der Standard Chartered Bank (BLZ 512 305 00) bitte über „Neues Bankkonto" mit der Zugangsart "PIN/TAN Web" ein. Wenn Sie der dortigen Datenschutzerklärung zugestimmt haben, können Sie die Kreditkarten-Nummer eingeben. Danach werden Sie nach der PIN gefragt, welche das Kennwort analog zur Website von American Express ist. American Express Karten von Zweitanbietern (= anderen Banken) werden derzeit leider nicht unterstützt. Berücksichtigen Sie bitte die Hinweise zu den erlaubten Zeichen und sehen Sie bei der PIN/dem Kennwort von der Verwendung deutscher Umlaute (ü, ö, ä, ß) oder anderer Sonderzeichen ab.
Bitte beachten Sie, dass die erste Abfrage einen sehr großen Zeitraum umfasst und erheblich mehr Zeit als spätere Abfragen benötigt. Die Einrichtung sollte deshalb zuhause mit einer stabilen Netzwerkanbindung via LAN/WLAN vorgenommen werden.

Richten Sie die Amazon-/ADAC-Kreditkarte der LBB (BLZ 100 500 00) bitte über „Neues Bankkonto“ mit der Zugangsart "PIN/TAN Web" ein. Wenn Sie der dortigen Datenschutzerklärung zugestimmt haben, können Sie die Kreditkarten-Nummer eingeben. Danach werden Sie nach der PIN gefragt (diejenige analog zur Website der LBB). Achtung: Im Gegensatz zur jeweiligen Website wird die PIN nicht nach der 10. Stelle abgeschnitten.
Sofern eine längere PIN eingerichtet ist, ändern Sie diese bitte bei der LBB auf maximal 10 Stellen Länge ab. Berücksichtigen Sie bitte die Hinweise zu den erlaubten Zeichen und sehen Sie bei der PIN von der Verwendung deutscher Umlaute (ü, ö, ä, ß) oder anderer Sonderzeichen ab.
Bitte beachten Sie, dass die erste Abfrage einen sehr großen Zeitraum umfasst und erheblich mehr Zeit als spätere Abfragen benötigt. Die Einrichtung sollte deshalb zuhause mit einer stabilen Netzwerkanbindung via LAN/WLAN vorgenommen werden.

Für die Einrichtung von Konten von MoneYou (BLZ 503 240 40) gibt es einen relevanten Unterschied zwischen der Website von MoneYou und FinanzAssist. Auf der Internetseite von MoneYou sind maximal 12 Zeichen zugelassen und darüber hinaus eingegebene Zeichen werden ignoriert. Im Gegensatz zur Website schneidet FinanzAssist die PIN nicht ab. Falls Sie eine PIN haben, die länger als 12 Zeichen ist, besuchen Sie bitte die Website Ihrer Bank, um die PIN auf die zugelassenen 12 Zeichen zu kürzen. Andernfalls ist eine Anmeldung in FinanzAssist technisch leider nicht möglich. Bitte sehen Sie außerdem von der Verwendung deutscher Umlaute (ü, ö, ä, ß) oder anderer Sonderzeichen ab.

Zur Nutzung des PayPal-Zugangs innerhalb FinanzAssist ist eine vorhergehende Aktivierung des direkten Zugangs auf der Internetseite von PayPal erforderlich. Eine ausführliche Beschreibung zur Aktivierung des Zugangs finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-api

Die Landesbank Berlin vergibt standardmäßig PIN-Codes mit 11 Stellen. Seitens der Schnittstelle zur Bank werden jedoch nur 10-stellige PINs unterstützt. Bitte passen Sie daher Ihren PIN auf der Website der LBB auf zehn Stellen an.

Unser Kundenservice hat auf alle Fragen eine Antwort und unterstützt Sie gerne bei der Einrichtung und Nutzung von FinanzAssist.

Die freundlichen Kollegen erreichen Sie unter der FinanzAssist-Hotline: 0681 – 966 7870 rund um die Uhr zum Ortstarif (mobil höher). Oder schreiben Sie eine E-Mail an finanzassist@cosmosdirekt.de. Bitte vergessen Sie nicht mit anzugeben, auf welchem Endgerät Sie FinanzAssist benutzen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback, damit wir nicht nur Ihnen, sondern auch anderen Nutzern zukünftig weiterhelfen können.

Hilfe bei bankenspezifischen Fragen

Einen Übertrag auf die DKB Visa Cash Karte tätigen Sie bitte über das "DKB Guthabenkonto". Die Bankverbindung ist dabei für alle Kunden identisch: die IBAN lautet DE63120300000001999333 und der BIC BYLADEM1001. Geben Sie bitte im Verwendungszweck Ihre gültige Kreditkarten-Nummer und Ihren Namen an.

Bei der Postbank scheitert Ihre Überweisung mit dem Hinweis „Betrag zu groß“ oder es wird Ihnen die Meldung "Betrag über Limit. Erhöhen Sie im Internetbanking das Limit für Finanzsoftware" angezeigt?
Aus Sicherheitsgründen setzt die Postbank bei Kunden, die seit 3 Monaten keine Transaktion über FinTS (HBCI) PIN/TAN durchgeführt haben, ein Überweisungslimit in Höhe von 0,00 Euro.
Sie können das Limit für Online-Banking selbst auf der Internetseite der Postbank ändern. Diese Funktion finden Sie dort im Bereich „Einstellungen“. Sie benötigen für eine Änderung im Bereich „Einstellungen“ eine von der Postbank bereitgestellte iTAN.

Zur Aktivierung einer höheren HBCI-Version bei der Deutschen Bank rufen Sie bitte über das Zahnrad-Symbol die Profileinstellungen und hier "Bankkontakte" auf. Dann tippen Sie bitte den Eintrag zur Deutschen Bank an und blättern zum Eintrag "HBCI Version". Wählen Sie "3.0" aus und sichern Sie mit "ok" die Änderung. Wählen Sie dann bitte "Kontakt synchronisieren" und geben Sie einfach Ihre PIN ein.

Der Zahlungs- und Transferverkehr von Cortal Consors wird ausschließlich per mobiler Tan oder TAN-Generator abgewickelt. Cortal Consors bietet die mobile TAN (auch mTAN, sms-TAN oder m-TAN genannt) leider ausschließlich für den Zugriff über die Website an, also für das Internet-Banking. Über FinanzAssist ist der TAN-Generator zu nutzen. Das Verfahren wird in FinanzAssist als “klassisches TAN-Verfahren” bezeichnet. Die Funktion ist damit trotzdem gegeben.

Die Meldung „Interner Fehler“ konnte von Cortal Consors nachvollzogen werden und wird schnellstmöglich behoben. Die Bank bietet folgenden Workaround an:
"Als Zwischenlösung empfehlen wir, in Ihrem Kontozugang online eine Buchung vorzunehmen, beispielsweise zwischen Verrechnungs- und Tagesgeld-Konto. Durch diese Veränderung des Kontostands liefert die Schnittstelle wieder Werte an Ihr Zahlungsverkehrsprogramm."

Die Hypovereinsbank (HVB) beziehungsweise Unicredit bietet die mobile TAN (auch mTAN, sms-TAN oder m-TAN genannt) leider ausschließlich für den Zugriff über die Website an, also für das Internet-Banking. Dieses Verfahren wird für die FinanzAssist-Schnittstellen nicht angeboten. Für FinanzAssist nutzen Sie bitte das iTAN-Verfahren.

Unser Kundenservice hat auf alle Fragen eine Antwort und unterstützt Sie gerne bei der Einrichtung und Nutzung von FinanzAssist.

Die freundlichen Kollegen erreichen Sie unter der FinanzAssist-Hotline: 0681 – 966 7870 rund um die Uhr zum Ortstarif (mobil höher). Oder schreiben Sie eine E-Mail an finanzassist@cosmosdirekt.de. Bitte vergessen Sie nicht mit anzugeben, auf welchem Endgerät Sie FinanzAssist benutzen.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback, damit wir nicht nur Ihnen, sondern auch anderen Nutzern zukünftig weiterhelfen können.

  • * Sicherste Banking-App im Test ausgewählter multibankenfähiger Apps für mobiles Banking, FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi 24/2014.

  • 1 Schäden bis 10.000 €/Jahr, auch bei grober Fahrlässigkeit.

  • Sie möchten die sicherste Online-Banking-App nicht mehr nutzen? Dann haben Sie hier die Möglichkeit, Ihren Zugang zu löschen.