CosmosDirekt - Die Versicherung.

CosmosDirekt steigert Jahresüberschuss auf 58 Millionen € (+21,3 %) Fokus im Geschäftsjahr 2014 nochmals verstärkt auf Ertrag

16.04.2015 - Pressemitteilung

  • Fokus im Geschäftsjahr 2014 nochmals verstärkt auf Ertrag gelegt
  • Stärkung des Eigenkapitals aus eigenen Mitteln durch Thesaurierung von 40,4 Mio. € (+113,8 %)
  • Voraussetzungen für weiteres Wachstum im Online-Markt geschaffen

CosmosDirekt setzt ihre Erfolgsgeschichte fort. Nach dem außerordentlichen Wachstum der letzten Jahre hat das Unternehmen 2014 einen verstärkten Fokus auf den Ertrag gelegt. So sind seit 2009 die Beitragseinnahmen um 72,4 % und die Kapitalanlagen um 107,0 % gestiegen. Deutschlands führender Online-Versicherer erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Jahresüberschuss von 58,0 Mio. € (47,8 Mio. € GJ 2013) – ein Plus von 21,3 % zum Vorjahr. Mit Blick auf das starke Wachstum werden von diesem Ergebnis 40,4 Mio. € (18,9 Mio. € GJ 2013) thesauriert und zur Stärkung der Eigenkapitalbasis verwendet.

Damit unterstreicht CosmosDirekt im Geschäftsjahr 2014 weiter ihre Marktführerschaft unter den Direktversicherern Deutschlands: Mit gebuchten Bruttobeitragseinnahmen von insgesamt 2.452,3 Mio. € ist das Unternehmen mehr als doppelt so groß wie der nächstplatzierte Wettbewerber.

„Mit unserem schönen Ergebnis schreiben wir die Erfolgsgeschichte von CosmosDirekt fort. Damit stärken wir vor allem unsere Kapitalbasis auf unserem nachhaltigen Wachstumskurs“, so Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender der CosmosDirekt-Gesellschaften.

COSMOS LEBENSVERSICHERUNGS-AG

Eigenkapitalbasis um 34,8 Mio. € gestärkt

Nach dem herausragenden Wachstum der letzten Jahre legte die Cosmos Lebensversicherungs-AG den Fokus 2014 im Neugeschäft bewusst auf den Ausbau der laufenden Beiträge. Hierbei konnte das Unternehmen im Berichtsjahr mit einem Plus von 31,7 % (+3,8 % Markt 2014) seine Marktanteile deutlich steigern. Das eingelöste Neugeschäft nach laufenden Beiträgen stieg auf 134,1 Mio. € (101,9 Mio. € GJ 2013). Wesentliche Wachstumstreiber waren erneut die einfachen und transparenten Online-Produkte der Flexiblen Vorsorge. Die Einmalbeiträge in Höhe von 958,2 Mio. € (1.859,0 Mio. € GJ 2013) gingen aufgrund der veränderten Ausrichtung im Vergleich zum Vorjahr zurück. Insgesamt liegen die gebuchten Bruttobeiträge im Geschäftsjahr 2014 bei 2.218,2 Mio. € (3.097,4 Mio. € GJ 2013).

Die Cosmos Lebensversicherungs-AG steigerte ihren Jahresüberschuss gegenüber dem Vorjahr um 29,7 % auf 52,4 Mio. €. Vor dem Hintergrund des herausragenden Wachstums der Gesellschaft in den vergangenen Jahren wird mit 34,8 Mio. € der größte Teil des Gewinns thesauriert und damit zur Stärkung der Eigenkapitalbasis genutzt.

Die Cosmos Lebensversicherungs-AG konnte im Jahr 2013 die niedrigsten Kosten unter den Top-50-Lebensversicherern Deutschlands vorweisen. Für 2014 meldet das Unternehmen eine Verwaltungskostenquote von 0,8 % (2,3 % Markt 2013) und eine Abschlusskostenquote von 2,2 % (5,1 % Markt 2013). Diese Werte werden voraussichtlich auch im Berichtszeitraum die Spitzenposition im Markt bedeuten.

COSMOS VERSICHERUNG AG

Kräftiges Wachstum in der Kraftfahrtversicherung (+17 %)

Die Cosmos Versicherung AG legte im Geschäftsjahr 2014 den Fokus auf den weiteren Ausbau der Marktanteile. Das Unternehmen konnte die gebuchten Bruttobeiträge deutlich um 13,5 % auf 234,1 Mio. € erhöhen (+3,2 % Markt 2014). Dabei stiegen in der Kraftfahrtversicherung die gebuchten Bruttobeitragseinnahmen um 17,0 % auf 182,0 Mio. €. Die Cosmos Versicherung AG war trotz des starken Wachstums im Geschäftsjahr weiter ertragreich; sie erreichte eine Combined Ratio von 97,5 %.

Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit ist auf 13,0 Mio. € gestiegen, wurde jedoch durch einen einmaligen Steuereffekt belastet. Der Jahresüberschuss der Cosmos Versicherung AG beträgt nach Steuern 5,6 Mio. €. Dieser Betrag wird vollständig thesauriert und zur Stärkung der Eigenkapitalbasis verwendet.

WACHSTUMSMARKT online

CosmosDirekt setzt konsequent auf das enorme Wachstumspotenzial im Online-Markt. Während zu Beginn der digitalen Revolution vornehmlich der Informationsbedarf im Fokus der Nutzer stand, kauft heute die Mehrheit der Deutschen (95 %) im Internet ein und/oder erledigt dort eigenständig viele Dinge des täglichen Lebens. CosmosDirekt hat frühzeitig auf das Internet gesetzt und das eigene Geschäftsmodell als Vorreiter im Versicherungsmarkt kontinuierlich an dieser Entwicklung ausgerichtet.

Mit dem Start von meinCosmosDirekt im Jahr 2009 und einer Vielzahl von Innovationen ermöglicht CosmosDirekt den Kunden, ihre finanzielle Sicherheit selbst in die Hand zu nehmen: Im persönlichen Online-Bereich meinCosmosDirekt mit seinem einzigartigen Finanzcockpit können Kunden ihre Versicherungsangelegenheiten – jederzeit und überall – selbst gestalten und verwalten. Mit insgesamt 1,7 Mio. Zugriffen im Jahr 2014 nutzt heute bereits jeder vierte CosmosDirekt-Kunde die vielfältigen Möglichkeiten von meinCosmosDirekt.

2014 wurde das Finanzcockpit erweitert und um das Angebot FinanzAssist ergänzt. Dieses bietet Kunden auf allen Endgeräten jederzeit einen aktuellen Überblick über ihre Finanzen. Nicht nur Girokonten und Kreditkarten, sondern auch Depots, Sparbücher und Tagesgeldkonten lassen sich mit der CosmosDirekt-App komfortabel steuern. Das optionale Versicherungsprodukt FinanzSchutz, eine bislang konkurrenzlose Police gegen sämtliche Risiken im bargeldlosen Zahlungsverkehr, ergänzt das Produkt- und Serviceangebot von CosmosDirekt. Komplettiert wird das Serviceangebot um die vielfach ausgezeichnete persönliche Beratung durch die CosmosDirekt-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter – und dies rund um die Uhr.

Darauf aufbauend wird das Unternehmen auch im Geschäftsjahr 2015 die Chancen des Online-Marktes für weiteres ertragreiches Wachstum gezielt nutzen.

„Der Online-Markt für Versicherungen ist ein Wachstumsmarkt mit einem enormen Potenzial. Als Marktführer sehen wir für uns große Chancen, die wir auch in Zukunft mit immer wieder neuen Angeboten für unsere Kunden gezielt nutzen wollen“, so Vorstandsvorsitzender Peter Stockhorst.

  • 1 Englisch für: Kombinierte Schaden-Kosten-Quote. Die Combined Ratio gibt das Verhältnis zwischen Prämieneinnahmen und Aufwendungen für Schäden, Verwaltung und Abschlusskosten wieder.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel