CosmosDirekt - Die Versicherung.

3 für 1: Für dual Studierende gibt’s Theorie, Praxis und Rentenbezüge

22.05.2013 - Versicherungstipp

Die Kombination aus Theorie und Praxis ist nicht nur für Studierende attraktiv. Auch Unternehmen erkennen zunehmend die Vorteile dualer Studiengänge. So stieg beispielsweise die Zahl der beteiligten Firmen von gut 18.000 in 2004 auf knapp 41.000 in 2011.1 Axel Genten, der bei CosmosDirekt die Personalabteilung leitet, sagt: „Wir bilden seit 2010 dual Studierende aus und gewinnen so langfristig hochqualifizierte Mitarbeiter.“ Auch aktuell sichern sich einige Studenten das gefragte Know-how im Doppelpack – und damit hervorragende Karrierechancen.

Im Gegensatz zu Studierenden gewöhnlicher Studiengänge sind die Teilnehmer während der gesamten Studienzeit sozialversicherungspflichtig. Dies gilt auch für die Lernphasen. Auf dem Konto bleibt so zunächst weniger: Von 1.100 Euro Ausbildungsgehalt beispielsweise werden knapp 250 Euro abgezogen.2 Gleichzeitig sammeln die Studierenden aber auch wertvolle Rentenpunkte. Dies ist gerade mit Blick auf die sinkende gesetzliche Rente ein echter Vorteil. Durch die Arbeitslosenversicherung sind sie zusätzlich abgesichert, zum Beispiel wenn sie nach der Ausbildung nicht übernommen werden.

Vorsorgen mit staatlicher Unterstützung: Riester-Rente
Ein weiterer Pluspunkt: Dual Studierende können aufgrund der Sozialversicherungspflicht eine Riester-Rente abschließen und so mit geringen Beiträgen staatlich gefördert fürs Alter vorsorgen. Wer monatlich vier Prozent seines Bruttogehalts des Vorjahres abzüglich Zulagen in den Riester-Vertrag einzahlt, erhält 154 Euro staatliche Förderung pro Jahr. Für unter 25-Jährige gibt es zusätzlich bei Vertragsabschluss einmalig 200 Euro Sonderzulage. So bauen dual Studierende mit kleinen Beiträgen ein attraktives Finanzpolster bis zur Rentenzeit auf.

Je nach Unternehmen können sich dual Studierende auch über die Unterstützung ihres Arbeitgebers beim Sparen für die Zukunft freuen, zum Beispiel durch eine betriebliche Altersversorgung. Da die Angebote von Firma zu Firma variieren, sollten sich Interessenten möglichst schon im Vorstellungsgespräch danach erkundigen. Beim Online-Versicherer CosmosDirekt beispielsweise erhalten dual Studierende neben einer betrieblichen Altersversorgung auch vermögenswirksame Leistungen. Darüber hinaus können die Studierenden an zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen.

  • 1 Statistisches Bundesamt
    2# Verdienen Studierende weniger als 325 Euro monatlich, übernimmt wie bei Auszubildenden der Arbeitgeber alle Beiträge zur Sozialversicherung.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel