Erwachsen werden? Läuft!

Für 94 Prozent der Deutschen ist der Begriff „Erwachsensein“ positiv besetzt.

22.05.2018 - Zahl des Tages

Endlich unabhängig, endlich selbst entscheiden: Wer die Volljährigkeit erreicht, hat auf einen Schlag viel mehr Freiheiten. Kein Wunder also, dass der Begriff „Erwachsensein“ für die große Mehrheit der Deutschen (94 Prozent) positiv besetzt ist. Das ergab eine repräsentative Studie1 des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Auch Befragte unter 25 finden die frisch erreichte Volljährigkeit gut: Mehr als jeder Fünfte (21 Prozent) gibt an, dass Erwachsensein für ihn sogar sehr positiv ist. Erwachsenwerden bedeutet auch, mehr Verantwortung zu übernehmen und sich um die eigene Risikovorsorge zu kümmern. Zu einer der wichtigsten Absicherungen zählt die private Haftpflichtversicherung, auch Verbraucherschützer empfehlen diese als Grundausstattung2. Nicole Canbaz, Vorsorge-Expertin bei CosmosDirekt sagt: „Sie schützt vor erheblichen finanziellen Risiken bei vergleichsweise geringen Beitrag.“ Darüber hinaus sind je nach Lebenssituation und Sicherheitsbedürfnis weitere Versicherungen sinnvoll. „Wer seine Kinder oder den Partner finanziell absichern will, ist mit einer Risikolebensversicherung gut beraten. Und eine Berufsunfähigkeitspolice schützt vor Verdienstausfall, wenn Versicherte durch Unfall oder Krankheit nicht mehr arbeiten können“, erklärt Nicole Canbaz.

ERGEBNISSE DER FORSA-UMFRAGE IM DETAIL (AUSZUG):

Der Begriff „Erwachsensein“ ist für sie ganz allgemein besetzt:
GesamtMännerFrauen18–24 Jahre25–29 Jahre30–44 Jahre45–59 Jahre60 Jahre +

sehr positiv

25 %

26 %

25 %

21 %

13 %

20 %

22 %

36 %

eher positiv

69 %

68 %

69 %

70 %

76 %

72 %

71 %

62 %

eher bzw. sehr

positiv

94 %

94 %

94 %

91 %

89 %

92 %

93 %

98 %

eher bzw. sehr negativ

5 %

4 %

5 %

8 %

10 %

6 %

4 %

1 %

  • An 100 Prozent fehlende Angaben =“weiß nicht“

  • 1 Repräsentative Gesellschaftsstudie 2017 „Jetzt aber ich, erwachsen werden in Deutschland“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im Juli 2017 wurden in Deutschland 2.006 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

  • 2 Verbraucherzentrale


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel