CosmosDirekt und PHYNE präsentieren die nachhaltige “Schütze, was du liebst”-Kollektion für den guten Zweck

12.11.2021 - Pressemitteilung

(Fotoquelle: CosmosDirekt)

  • CosmosDirekt und PHYNE bieten jungen Design-Talenten eine Plattform für ihre Kreativität.
  • Die streng limitierten und nachhaltig produzierten Styles der zehn Gewinner sind ab sofort verfügbar.
  • Der Erlös des Verkaufs wird zu 100 Prozent gespendet.

Saarbrücken – Haltung zeigen, befähigen und als Lifetime Partner an der Seite der Kunden stehen – für CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, ist der eigene Claim „Schütze, was du liebst“ mehr als nur ein Werbeslogan. Spätestens mit der Schaufensteraktion „Ein Herz für Lieblingsläden“ wurde dies deutlich, bei der im letzten Lockdown in vier deutschen Großstädten die Schaufenster von verwaisten Läden als bezahlte Out-of-Home-Werbefläche mit dem „Schütze, was du liebst“-Herz geschmückt wurden.

Nun folgt die nächste große „Schütze, was du liebst“-Aktion, die die Haltung und den Purpose des Versicherers weiter untermauert. Gemeinsam mit dem nachhaltigen Modelabel PHYNE bringt CosmosDirekt jetzt mit der stark limitierten „Schütze, was du liebst“-Modekollektion in zwei Phasen das Ergebnis einer Design-Challenge heraus, deren Gewinn vollständig an gemeinnützige Projekte gespendet wird, die die Designschaffenden selbst unterstützenswert finden.

JUNGEN DESIGNERN EINE PLATTFORM BIETEN

Im Fokus dieser Challenge standen Kommunikationsdesignstudenten und kreative Köpfe, die ihre Interpretation von „Schütze, was du liebst“ auf T-Shirts, Sweatshirts, Hoodies oder Jacken zum Ausdruck bringen sollten. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt, einzig das Herz mit dem Aufdruck des „Schütze, was du liebst“-Mottos musste Teil des Designs sein. Insgesamt wurden unter mehr als 100 Einsendungen zehn Gewinnerdesigns von einer Jury bestehend aus PHYNE- und CosmosDirekt-Mitarbeitern ausgewählt, die nun nachhaltig in Portugal produziert und in streng limitierter Auflage (jeweils 100 Stück) zum Verkauf bei phyne.com angeboten werden.

Einer der zehn Challenge-Gewinner ist Alexander Rozmann, mittlerweile Grafiker aus Heidelberg, der im Rahmen des Wettbewerbs mit einer minimalistischen Unisex-Fliegerjacke überzeugen konnte. Rozman will sich nicht nur auf das, was für ihn persönlich schützenswert ist eingrenzen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, habe er eine Fliegerjacke entworfen, die als Leinwand für die Träger:innen fungiere. Mit der Option der individuellen Gestaltung erzählt jede Jacke eine ganz eigene Geschichte. Mit Patches und anderen Gimmicks kann man die Jacke deshalb so gestalten, wie man möchte. Für den Nachwuchskünstler stellt die Jacke ein Statement für Freiheitsrechte dar, die er als besonders schützenswert erachtet. Die Erlöse, die aus dem Verkauf der Jacke entstehen, spendet er an das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

EIN ZEICHEN FÜR MEHR NACHHALTIGKEIT IN DER MODEBRANCHE

CosmosDirekt sieht sich als Lifetime Partner. Der Auftrag: Das zu schützen, was die Menschen lieben. Dazu gehört – selbstverständlich neben den Versicherungsleistungen – auch, einen echten gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, indem gerade junge Menschen dazu befähigt werden, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und ihnen bezüglich der Themen, die ihnen wirklich am Herzen liegen, Gehör zu verschaffen.

Das große Ziel von PHYNE ist es, die Nachhaltigkeit zu fördern und den Wandel in diese Richtung zu beschleunigen. Deshalb hat sich das Unternehmen über die Möglichkeit gefreut, gemeinsam mit CosmosDirekt kommunikativ ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit in der Modebranche zu setzen, so Andri Stocker, CEO und Co-Founder von PHYNE. PHYNE ist wichtig, dass bei der Aktion auch verstanden wird, dass 100 Prozent des Gewinns gespendet wird. Weder PHYNE noch CosmosDirekt verdienen daran.

DIGITALE KOMMUNIKATIONSSTRECKE FÜR JUNGE ZIELGRUPPE

Die Styles richten sich an eine vornehmlich junge Zielgruppe aus jungen Erwachsenen aber auch jungen Familien. Für Mutter und Kind bzw. für Vater und Kind gibt es spezielle Partnerdesigns, die deren schützenswerte Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Kommuniziert wird die Aktion dementsprechend über verschiedene digitale Mediakanäle unter dem Hashtag #designforgood, über die neben den Designs auch Hintergrundinformationen und Stimmen von allen Beteiligten veröffentlicht werden. Zum Start der Kommunikation am 5. November 2021 wurden zunächst die ersten fünf Challenge-Gewinner mit ihren jeweiligen Designs vorgestellt und zum Verkauf auf phyne.com angeboten. Dafür fand die erste Kommunikation im Rahmen eines E-Mailings über den CosmosDirekt-Newsletter an die CosmosDirekt-Kunden statt. Gleichzeitig ging die Kooperationsseite bei PHYNE live und ein Artikel erschien auf CosmosCreators, dem hauseigenen Blog von CosmosDirekt. Darüber hinaus starteten PHYNE und CosmosDirekt eine gemeinsame Social-Media-Kampagne inklusive Social-Ads. Die zweite Phase folgt dann im Dezember, in der die verbleibenden fünf Challenge-Gewinner und deren Designs vorgestellt und ebenfalls über diese Kanäle begleitet werden.


Weitere Informationen zum Thema

War die Veröffentlichung interessant?
Helfen Sie anderen und teilen Sie die Seite.
Pressekontakt CosmosDirekt