CosmosDirekt - Die Versicherung.

Auf die inneren Werte kommt es an

22 Prozent der Deutschen ist die Marke beim Autokauf sehr wichtig.

12.03.2015 - Zahl des Tages

Die Deutschen achten beim Autokauf in erster Linie auf innere Werte. Das ergab jetzt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.1 Marke oder Hersteller des Wagens sind demnach nur jedem Fünften (22 Prozent) sehr wichtig. Stattdessen soll der Zukünftige vor allem zuverlässig (75 Prozent) sein. Qualität (59 Prozent), Sicherheitsausstattung (48 Prozent) und Kaufpreis (46 Prozent) stehen ebenfalls ganz oben auf der Liste. Innovative Fahrassistenzsysteme (15 Prozent) und Antriebstechnologien (7 Prozent) spielen bei der Kaufentscheidung zwar eine untergeordnete Rolle, gewinnen aber zunehmend an Bedeutung. 

Beim Autokauf ist:

sehr wichtigwichtigweniger wichtig bzw. unwichtig

Zuverlässigkeit

75 %

22 %

2 %

Qualität

59 %

37 %

2 %

Sicherheit, -ausstattung

48 %

45 %

6 %

Kaufpreis

46 %

48 %

6 %

Kraftstoffverbrauch

43 %

47 %

10 %

Platz, Raumangebot

36 %

46 %

17 %

Marke, Hersteller

22 %

41 %

35 %

Design, Aussehen

21 %

45 %

33 %

Motorleistung

18 %

49 %

31 %

Innovative Fahrassistenzsysteme

15 %

29 %

54 %

Testergebnisse

11 %

47 %

40 %

Innovative Antriebstechnologien

7 %

20 %

70 %

Elektromotor

4 %

6 %

86 %

  • An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“

  • 1 Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Im März 2015 wurden 601 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, die in den nächsten 12 Monaten ein Auto kaufen wollen.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel