Preiswert oder den Preis wert? Deutsche Autofahrer kennen den Wert ihres Fahrzeugs

07.01.2021 - Zahl der Woche

(Fotoquelle: Adobe Stock)

  • 76 Prozent der Autobesitzer in Deutschland wissen, was ihr aktuelles Fahrzeug als Neuwagen gekostet hat bzw. hätte.

Saarbrücken – Wieviel war das Auto einmal wert? 76 Prozent der deutschen Autobesitzer können eine Antwort auf die Frage geben, was ihr aktuelles Fahrzeug als Neuwagen gekostet hat bzw. hätte. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage1 im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Wie gut deutsche Autobesitzer über den ursprünglichen Wert ihres Autos Bescheid wissen, hängt dabei v. a. davon ab, wie der Pkw erworben wurde. So wissen neun von zehn befragten Neuwagenbesitzern (93 Prozent) den Preis ihres Fahrzeugs. Im Unterschied dazu können nur drei von fünf Gebrauchtwagenkäufern (61 Prozent) über den Neupreis ihres gegenwärtigen Fahrzeugs Auskunft geben. Unterschiede zeigen sich auch bei den Geschlechtern: 83 Prozent der Männer sind darüber informiert, wie hoch die Neuanschaffungskosten für ihr aktuelles Fahrzeug sind. Unsicherer sind sich im Vergleich Frauen: 68 Prozent ist der Neuwert ihres Autos bekannt.


Weitere Informationen zum Thema
  • 1 Bevölkerungsrepräsentative Umfrage „Neue Mobilität“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im Oktober 2020 wurden 1.320 Autobesitzer ab 18 Jahren befragt.


War die Veröffentlichung interessant?
Helfen Sie anderen und teilen Sie die Seite.
Pressekontakt CosmosDirekt