CosmosDirekt - Die Versicherung.

81 Prozent der Deutschen fühlen sich durch eine feste Partnerschaft finanziell sicher

02.10.2014 - Zahl des Tages

Obwohl Geld ein Streitthema in Beziehungen sein kann, ist für viele eine Beziehung bei Geldfragen auch ein Stabilitätsanker: 81 Prozent betrachten eine feste Partnerschaft als wichtig für ihr Gefühl finanzieller Sicherheit. Nicht nur im Hier und Jetzt gehen Liebe und Geld manchmal Hand in Hand: Jeder zehnte Bundesbürger setzt bei der Vorsorge für die eigene Rente auch auf Unterstützung durch andere (12 Prozent) – dabei ist der oder die Liebste die wichtigste Stütze (58 Prozent). Das geht aus einer aktuellen forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt unter 2.001 Bundesbürgern hervor1.

Für das Gefühl finanzieller Sicherheit ist

sehr wichtigwichtigweniger wichtig bzw. unwichtig

Berufsausbildung

76 %

21 %

2 %

Rückhalt in der Familie

66 %

29 %

4 %

Sicherer Arbeitsplatz

63 %

31 %

5 %

Freunde

52 %

38 %

10 %

Feste Partnerschaft

42 %

39 %

19 %

Gutes Einkommen

32 %

61 %

7 %

Wohneigentum

23 %

44 %

33 %

Geldanlagen

13 %

48 %

39 %

An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“

Es verlassen sich bei der Altersvorsorge

auch auf andereausschließlich oder überwiegend auf andereausschließlich auf die eigene Vorsorge

insgesamt

9 %

3 %

86 %

An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“

Es verlassen sich bei der Altersvorsorge

ihren Partnerihre Kinderihre Elternandere Personen

insgesamt

58 %

31 %

26 %

12 %

Basis: Befragte, die sich nicht ausschließlich auf die eigene Vorsorge verlassenAn 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“
  • 1 „Arbeit, Familie, Rente – was den Deutschen Sicherheit gibt“, Mai 2014


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel