CosmosDirekt - Die Versicherung.

Den Finanzdschungel lichten: Was Berufseinsteiger für ihre individuelle Vorsorge benötigen

24.04.2013 - Versicherungstipp

Das erste selbst verdiente Geld auf dem Konto macht mächtig stolz. Die neue finanzielle Unabhängigkeit ist aber auch mit Herausforderungen verbunden. Eine davon ist, das Verdiente nicht sofort für Smartphone & Co. auszugeben, sondern vorausschauend einen Teil davon zurückzulegen. CosmosDirekt gibt Tipps, welche Sparformen für Auszubildende und Berufseinsteiger besonders geeignet sind.

Das erste Gehalt - für Auszubildende und Berufseinsteiger die Bestätigung, dass sie finanziell auf eigenen Beinen stehen können. Wer sein erstes eigenes Geld verdient, muss aber auch lernen, damit zu haushalten und frühzeitig in die individuelle Vorsorge zu investieren. „Gerade für Berufseinsteiger ist nicht absehbar, welche Kosten und welcher Kapitalbedarf in Zukunft auf sie zukommen können“, sagt Finanzexperte Michael Greifenberg von CosmosDirekt. Hilfreich sei deshalb, in Vorsorgeprodukte zu investieren, die sich flexibel an ihre aktuelle Lebenssituation anpassen lassen.

Welche kurzfristigen Sparformen sind für Berufseinsteiger sinnvoll?

Ein Tagesgeldkonto ist eine attraktive Alternative zum niedrig verzinsten Sparbuch oder dem Girokonto. „Gerade bei Berufseinsteigern punktet das Tagesgeldkonto mit seiner Unkompliziertheit: Interessante Zinsen fürs Ersparte, täglich verfügbar, dazu oftmals einfach und bequem online zu handhaben“, so CosmosDirekt-Experte Greifenberg.
Tipp: Bei Vertragsabschluss unbedingt darauf achten, für welchen Zeitraum die Zinsen garantiert sind und in welchem Turnus sie gutgeschrieben werden. Je häufiger die Zinsgutschrift erfolgt, desto stärker wirkt sich der Zinseszinseffekt aus.

Wann lohnen sich mittel- und längerfristige Anlageformen?

Gerade für Berufseinsteiger sind Anlageformen attraktiv, die hohe Flexibilität und trotzdem die Option auf eine Altersvorsorge bieten. „Bei den flexiblen Vorsorgeprodukten von CosmosDirekt entscheidet der Anleger selbst, wann, wie viel und wie lange eingezahlt wird“, sagt Finanzexperte Michael Greifenberg. Die Geldanlage kann daher je nach Bedarf erhöht, vermindert oder gestoppt werden. Auszahlungen sind darüber hinaus jederzeit ohne Nachteile möglich. Diese Vorsorgeprodukte garantieren bei größtmöglicher Flexibilität auch eine attraktive Verzinsung.
Tipp: Für Spezialisten, die die Chancen der Finanzmärkte nutzen möchten, ist zudem ein Fondsparplan attraktiv, denn dieser bietet langfristig bessere Renditeaussichten. „Wer einen Fondssparplan oder ein anderes Vorsorgeprodukt abschließt, sollte auch prüfen, ob ein aktueller Überblick über das Guthaben und über die Transaktionen möglich ist“, rät Finanzexperte Michael Greifenberg. Weil Flexibilität und Transparenz wichtig sind, garantiert zum Beispiel CosmosDirekt seinen Kunden mit dem Online-Verwaltungstool meinCosmosDirekt zu jeder Zeit und an jedem Ort den vollen Überblick über alle Vertragsunterlagen. Zudem können sie den aktuellen Stand ihrer Guthaben einsehen und selbst Transaktionen wie zum Beispiel Ein- oder Auszahlungen veranlassen.

Können Berufseinsteiger auch von einer staatlichen Förderung profitieren?

Wer neu im Beruf ist, kann für die Altersvorsorge auch von staatlicher Seite Förderung beanspruchen: Mit einer Riester-Rente erhalten Azubis und Berufseinsteiger einen staatlichen Zuschuss von bis zu 154 Euro pro Jahr. Bereits mit einem Einsatz von fünf Euro monatlich ist eine staatliche Förderung möglich. Und für einen Bonus ist man nie zu jung: Eine Einmalzahlung von 200 Euro erhält, wer bei Vertragsbeginn sein 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel