CosmosDirekt - Die Versicherung.

Allgemeine Verunsicherung

73 Prozent der deutschen Autofahrer sind im Ausland vom Fahrstil der Einheimischen verunsichert.

31.08.2015 - Zahl des Tages

Tempolimit, Vorfahrtsregeln, Linksverkehr – im Ausland müssen sich selbst Routiniers am Steuer auf Gegebenheiten einstellen, die ihnen neu sind. Aus eigener Erfahrung berichten 73 Prozent der deutschen Autofahrer, die schon einmal im Ausland unterwegs waren, dass sie der Fahrstil der Einheimischen verunsichert habe. Das ergab jetzt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.1 Bei 81 Prozent der Befragten sorgen Verkehrsschilder mit fremden Schriftzeichen noch häufiger für Verunsicherung. 68 Prozent verunsichert ihre fehlende Kenntnis von Verkehrsvorschriften. Wohin die Reise auch geht: Autofahrer sollten sich intensiv auf Fahrten im Ausland vorbereiten. Frank Bärnhof, Kfz-Versicherungsexperte bei CosmosDirekt, rät: „Schon vor Beginn der Reise sollten sich Autofahrer genau über die Gesetze in ihrem Urlaubsland informieren. Das beugt Stresssituationen und Schwierigkeiten vor. Für alle, die ein Fahrzeug auf Reisen im Ausland mieten wollen, gehört eine sogenannte Mallorca-Police ins Gepäck. Sie bietet Urlaubern den gleichen Schutz wie in Deutschland.“ Wer daheim kein Auto hat, kann die Mallorca-Police separat abschließen. In deutschen Kfz-Haftpflichtpolicen ist der Unfallschutz fürs europäische Ausland oft enthalten.

Beim Fahren im Ausland verunsichern:

sehretwasgar nicht

Linksverkehr

40 %

26 %

10 %

Ausschilderungen mit fremden Schriftzeichen

30 %

51 %

11 %

Ausschilderungen in fremder Sprache

19 %

62 %

17 %

Fahrstil der einheimischen Verkehrsteilnehmer

15 %

58 %

26 %

fehlende Kenntnis von Verkehrsvorschriften

11 %

57 %

27 %

  • Basis: Befragte, die schon einmal selbst im Ausland mit dem Auto gefahren sind

  • An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“

  • 1 Repräsentative forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt unter 2.002 Bundesbürger ab 18 Jahren, darunter 1.472 Autofahrer, die schon einmal im Ausland Auto gefahren sind, Juli 2015


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel