CosmosDirekt - Die Versicherung.

Sind junge Frauen die besseren Autofahrer?

89 Prozent der jungen männlichen Autofahrer geben an, in puncto Verkehrsregeln Nachholbedarf zu haben.

03.03.2015 - Zahl des Tages

Wer im Straßenverkehr nicht alle Regeln zweifelsfrei beherrscht, bringt sich und andere leicht in Gefahr. Umso erschreckender: Neun von zehn männlichen Autofahrern (89 Prozent) im Alter von 18 bis 29 Jahren geben an, nicht alle Verkehrsregeln sicher zu beherrschen. Bemerkenswerterweise präsentieren sich junge Autofahrerinnen regelsicherer – mehr als jede Fünfte (22 Prozent) ist überzeugt, alle Verkehrsregeln zu kennen; über alle Altersgruppen hinweg besitzen sie damit die besten Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung. Das ergab eine repräsentative forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt.1

Bezüglich der Straßenverkehrsordnung bzw. Verkehrsregeln:

kennen alle Regelnkennen die meisten Regelnmüssten Kenntnisse auffrischen

Frauen

18- bis 29-Jährige

22 %

76 %

2 %

30- bis 44-Jährige

8 %

77 %

15 %

45- bis 59-Jährige

12 %

69 %

19 %

60 Jahre und älter

7 %

68 %

25 %

Männer

18- bis 29-Jährige

11 %

88 %

1 %

30- bis 44-Jährige

17 %

71 %

12 %

45- bis 59-Jährige

8 %

74 %

18 %

60 Jahre und älter

14 %

66 %

20 %

  • 1 Repräsentative forsa-Studie „Bedeutung und Nutzung des Autos“ im Auftrag von CosmosDirekt. Im Juni 2014 wurden 2.000 Autofahrer ab 18 Jahren in Deutschland befragt.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel