Treue Seelen: Ein Drittel der deutschen Autofahrer hat noch nie die Kfz- Versicherung gewechselt

23.10.2019 - Pressemitteilung

Beim Thema Kfz-Versicherung sind die deutschen Autofahrer wenig wechselfreudig. Das belegt eine aktuelle forsa-Umfrage1 im Auftrag von CosmosDirekt. Demnach haben ein Drittel der Befragten noch nie ihre Kfz-
Versicherung gewechselt. Dabei gibt es gerade hier enorme Unterschiede bei Qualität, Preis, Service und Leistungsumfang. Letzteres spielt für 96 Prozent der befragten Autofahrer eine wichtige Rolle bei der Neuorientierung, die sich durchaus lohnen kann.

Saarbrücken – Die repräsentative Umfrage „Informationsverhalten auf dem Kfz- Versicherungsmarkt“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, ergibt deutliche Zahlen: Ganze 33 Prozent der befragten Autofahrer haben noch nie einen Versicherungswechsel vollzogen. 15 Prozent gaben an, ihre Kfz-Versicherung im letzten Jahr gewechselt zu haben und für weitere 16 Prozent ist der letzte Policenwechsel zwei bis drei Jahre her.

LEISTUNGEN UND SERVICE SIND TRUMPF
Wenn sie denn eine neue Versicherung für ihr Fahrzeug suchen, haben die befragten Autofahrer durchaus genaue Vorstellungen, worauf zu achten ist. 96 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass ihnen der Leistungsumfang wichtig oder sogar sehr wichtig ist, knapp gefolgt von der Beitragshöhe mit 95 Prozent. Auch auf Service legen die deutschen Autofahrer Wert, die Erreichbarkeit und das Serviceangebot ihres Versicherers spielen für 86 bzw. 82 Prozent der Befragten eine (sehr) wichtige Rolle.

LOHNT SICH DIE VERMEINTLICHE TREUE?
Ob aus echter Servicezufriedenheit oder reiner Bequemlichkeit: Lohnt sich der Verbleib im bisherigen Versicherungstarif? Kfz-Versicherungsexperte von CosmosDirekt, Frank Bärnhof, weiß: „Gerade bei Autoversicherungen kann es enorme Unterschiede bei Preis, Leistung, Service und Qualität geben. Daher kann sich ein aktueller Versicherungsvergleich in vielen Fällen schon lohnen.“ Alles, was Wechselwillige dafür brauchen: die Daten der bisherigen Kfz-Versicherung, eine Vorstellung über den gewünschten Leistungs- und Serviceumfang und ein wenig Zeit. Übrigens lohnt sich auch eine Überprüfung des bestehenden Vertrags bei der eigenen Versicherung, um den richtigen Tarif für den eigenen Wagen und die ganz individuellen Bedürfnisse zu finden.

HERBSTZEIT IST WECHSELZEIT
Jetzt im Herbst ist genau der richtige Zeitpunkt für einen Vergleich. Denn jedes Jahr ist der 30. November der Kündigungs-Stichtag, bis zu dem die ordentliche Kündigung des Kfz-Vertrags dem Kfz-Versicherer vorliegen muss – und zwar schriftlich, also per Fax oder Post. Nur dann kann ein neuer Vertrag für das neue Jahr abgeschlossen werden. Daher ist es von Vorteil, sich rechtzeitig vor dem Stichtag mit eventuellen Wechselwünschen zu befassen. Viele Versicherungen wie auch CosmosDirekt bieten Hilfe rund um den Kfz-Versicherungswechsel, u. a. eine Musterkündigung für den bisherigen Vertrag.


Weitere Informationen zum Thema
Pressekontakt CosmosDirekt