CosmosDirekt - Die Versicherung.

Acht Prozent der Deutschen haben im Winter mehr Energie.

08.01.2015 - Zahl des Tages

Nicht alle Bundesbürger fühlen sich mit dem Anbruch der kalten Jahreszeit, als würden sie in den „Winterschlaf“ fallen. Zwar leidet im Winter fast jeder Zweite (42 Prozent) unter Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Immerhin knapp jeder Zehnte (acht Prozent) gibt jedoch an, im Winter sogar mehr Energie zu haben als in anderen Jahreszeiten. Und ebenso viele sagen von sich selbst, zwischen Dezember und Februar glücklicher zu sein. Das geht aus einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt hervor. Im November 2014 wurden 1.002 Bundesbürger ab 18 Jahren in Deutschland befragt.

Bildquelle: CosmosDirekt

Im Winter fühlen sich:

InsgesamtMännerFrauen

müder und antriebsloser

42 %

37 %

47 %

niedergeschlagener

21 %

19 %

24 %

unausgeglichener

17 %

15 %

19 %

ausgeglichener

17 %

19 %

16 %

gereizter

11 %

9 %

12 %

ungeduldiger

10 %

10 %

10 %

glücklicher

8 %

8 %

8 %

mit mehr Energie

8 %

9 %

7 %

nichts davon

35 %

39 %

32 %

  • Prozentsumme größer 100, da Mehrfachnennungen möglich


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel