CosmosDirekt - Die Versicherung.

Zahl der Woche: 30 Prozent der deutschen Urlauber lesen oder schreiben im Stau SMS

24.06.2013 - Zahl des Tages

CosmosDirekt

Stundenlanges Warten im Stau ist lästig. Statt sinnlos herumzusitzen, nutzen deutsche Urlauber die Zeit auf vielfältige Weise. Kommt der Verkehr zum Stillstand, greifen 30 Prozent zum Handy, um SMS zu schreiben oder zu lesen, das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Bei den 18- bis 29-Jährigen nutzen sogar die Hälfte (49 Prozent) die Wartezeit für SMS.

Andere beliebte „Wartezeitverkürzer“:

  • Mit Mitfahrern unterhalten (86 Prozent)
  • Essen / trinken (73 Prozent)
  • Telefonieren (36 Prozent)
  • Kontakt mit anderen Autofahrern aufnehmen (29 Prozent)
  • Entspannungsgymnastik (19 Prozent)

Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel