CosmosDirekt - Die Versicherung.

Gründer leben gesünder

52 Prozent der Deutschen bewerten eine Existenzgründung als wichtigen Wendepunkt, der zu einem gesünderen Lebensstil führen kann.

14.09.2016 - Zahl des Tages

Wer sich selbstständig macht, lebt lieber gesund. Dieser Überzeugung ist über die Hälfte der Teilnehmer einer repräsentativen forsa-Studie im Auftrag von CosmosDirekt.1 Demnach sehen 52 Prozent der Deutschen die Existenzgründung als Anlass, einen gesünderen Lebensstil zu pflegen. Die eigene Firma verlangt nicht nur Kraft und Kompetenz, sondern auch viel Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeiter und nicht zuletzt sich selbst. Offenbar deshalb wird mit der Existenzgründung ein steigendes Gesundheitsbewusstsein verbunden. Neben einer Gesundheitsbeeinträchtigung stellt auch der vorzeitige Tod eine Gefahr für den Fortbestand des eigenen Unternehmens und nicht zuletzt der Existenz der Familie dar. Besonders, wenn die Firma Angestellte und eventuell auch weitere Teilhaber hat, sollte eine Vorsorge für finanzielle Verbindlichkeiten getroffen werden. „Eine Risiko-Lebensversiche- rung sichert nicht nur die Existenz von Familienangehörigen, sondern auch den Fortbestand eines Betriebs“, sagt Silke Barth, Vorsorgeexpertin von CosmosDirekt. „Denn bezugsberechtigt können auch juristische Personen wie Firmen sein.“ Wichtig ist, dass die Person oder die Firma, die die Leistung erhalten soll, namentlich benannt wird – mit vollständiger Adresse und gegebenenfalls Geburtsdatum. „Das namentliche Bezugsrecht eines Versicherungsvertrags steht nämlich über allen anderen Verfügungen, auch über denen eines Testaments“, erklärt Barth.

Die wichtigsten Wendepunkte im Leben eines Menschen hin zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil sind:

GesamtMännerFrauen18- bis 29-Jährige30- bis 45-Jährige46- bis 55-Jährige56- bis 65-Jährige

eine schwere Krankheit

94 %

92 %

95 %

90 %

94 %

96 %

93 %

das erste Kind

87 %

84 %

90 %

95 %

88 %

84 %

83 %

ein vorzeitiger Tod im Privatumfeld

83 %

80 %

87 %

82 %

86 %

84 %

78 %

der Beginn einer Partnerschaft

56 %

58 %

54 %

64 %

52 %

53 %

60 %

das Zusammenziehen mit dem Partner

52 %

56 %

49 %

60 %

48 %

46 %

59 %

eine Existenzgründung

52 %

51 %

52 %

60 %

47 %

51 %

53 %

die Hochzeit

41 %

44 %

37 %

46 %

36 %

39 %

44 %

die erste feste Anstellung

33 %

31 %

35 %

37 %

28 %

29 %

42 %

der Kauf von Wohneigentum

33 %

34 %

32 %

38 %

33 %

29 %

32 %

ein runder Geburtstag

22 %

18 %

27 %

27 %

20 %

22 %

22 %

  • Prozentsumme größer 100, da Mehrfachnennungen möglich

  • 1 Bevölkerungsrepräsentative Studie „Wer, wenn nicht ich? – Verantwortung in Deutschland“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im Juni 2016 wurden in Deutschland 2.000 Personen ab 18 Jahren befragt.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel