CosmosDirekt - Die Versicherung.

Heiß auf Karriere!

54 Prozent der Erwerbstätigen möchten ihre Karriere voranbringen

19.09.2016 - Zahl des Tages

Abwarten und auf Beförderung hoffen, das ist nicht der Plan deutscher Arbeitnehmer, wenn es um die eigene Karriere geht. Nach einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt1 möchte mehr als die Hälfte der befragten Erwerbstätigen (54 Prozent) zukünftig die eigene Karriere voranbringen. Dabei liegen die Berufseinsteiger deutlich vorn: Sechs von sieben (86 Prozent) der 18- bis 29-jährigen Erwerbstätigen gaben an, ihren beruflichen Erfolg voranbringen zu wollen. Bei den 30- bis 45-Jährigen sind es 68 Prozent. Silke Barth, Vorsorgeexpertin von CosmosDirekt, rät vor allem jungen Erwerbstätigen, nicht nur an die Karriere, sondern auch so früh wie möglich an eine solide Absicherung zu denken: „Berufsanfänger sollten für den Ernstfall gewappnet sein. In der Regel reichen staatliche Leis-tungen nicht aus, um den Lebensstandard zu halten.“ Die beste Wahl, so die Expertin, sei ein privater Berufsunfähigkeitsschutz, der Menschen vor finanziellen Problemen bewahrt, die ihren Beruf wegen einer dauerhaften Erkrankung oder eines Unfalls aufgeben müssen. Silke Barth: „Im Idealfall wird eine Berufsunfähigkeitsversicherung zum Karrierestart abgeschlossen, am besten schon während der Ausbildung. Denn je jünger der Versicherungsnehmer beim Abschluss ist, desto niedriger sind die Gesamtbeiträge.“

Die jeweiligen Dinge wollen in ihrem Leben tun

auf jeden Fallehereher nichtauf keinen Fall

sich weiterbilden

51 %

30 %

13 %

6 %

regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen

51 %

29 %

14 %

6 %

sich gesünder ernähren

41 %

39 %

13 %

7 %

mehr Sport treiben

28 %

36 %

25 %

11 %

abnehmen

21 %

28 %

26 %

24 %

ein Haustier anschaffen

19 %

13 %

32 %

36 %

Befragte ohne Eigenheim:

in ein eigenes Haus bzw. eine eigene Wohnung ziehen

39 %

24 %

19 %

17 %

Befragte ohne Kinder:

Kinder bekommen

27 %

14 %

15 %

42 %

Erwerbstätige:

die eigene Karriere voranbringen

24 %

30 %

29 %

17 %

Unverheiratete:

heiraten

24 %

25 %

26 %

24 %

  • An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“

  • 1 Repräsentative forsa-Umfrage „Wer, wenn nicht ich? – Verantwortung in Deutschland“ im Auftrag von CosmosDirekt. Im Mai
    2016 wurden 2.000 Personen ab 18 Jahren befragt.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel