CosmosDirekt - Die Versicherung.

Spinnenphobie

33 Prozent der Deutschen haben Angst vor Zecken.

28.05.2015 - Zahl des Tages

Milde Temperaturen, dichtes Grün und Frühjahrsduft – die Jahreszeit macht Lust auf Outdoor-Aktivitäten. Wissentlich nicht ohne Risiko: Wie eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt jetzt ergab, hat ein Drittel der Bundesbürger (33 Prozent) Angst, von einer Zecke gebissen zu werden, wenn sie sich in der Natur aufhalten.1 12 Prozent der Befragten gaben an, sich generell vor einem Biss der Blutsauger zu fürchten. 21 Prozent haben dagegen nur Angst vor Zecken, wenn sie sich in ausgewiesenen Risikogebieten aufhalten. In vielen Fällen eine berechtigte Sorge: Die Spinnentiere können Infektionskrankheiten wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen und schlimmstenfalls langfristige gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen. Eine private Unfallversicherung kann dort helfen, wo eine Krankheit zur finanziellen Belastung wird. Sabine Kreutzer-Martin, Versicherungsexpertin von CosmosDirekt, rät daher: „Zu Beginn der Zeckensaison sollten privat Unfallversicherte überprüfen, ob ihre Police Erkrankungen durch Zeckenbisse abdeckt.“

Wenn sie sich in der Natur aufhalten, haben Angst, von einer Zecke gebissen zu werden:

Ja, generell Ja, aber nur in Risikogebieten Nein

Insgesamt

12 %

21 %

67 %

Nord

14 %

25 %

61 %

Nordrhein-Westfalen

10 %

18 %

71 %

Mitte

11 %

19 %

70 %

Süd

10 %

18 %

71 %

Ost

13 %

27 %

60 %

Männer

9 %

19 %

71 %

Frauen

14 %

23 %

63 %

  • An 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“

  • Nord = Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

  • Mitte = Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

  • Süd = Baden-Württemberg, Bayern

  • Ost = Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

  • 1 Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Im April 2015 wurden 1.003 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.


Weitere Informationen zum Thema

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann empfehlen Sie ihn gerne weiter!


Pressekontakt CosmosDirekt

Stefan Göbel