Auslandskran­ken­ver­si­che­rung

Die wich­tige Reise­be­glei­tung

Wir schützen Sie weltweit

In zahlreichen Ländern zahlt die gesetzliche Krankenkasse für medizinische Leistungen nur eingeschränkt oder gar nicht. Dann bleiben Sie bei Krankheit oder Unfall auf den Kosten sitzen – auch bei einem notwendigen Rücktransport. Mit unserem Partner Europ Assistance bieten wir Ihnen eine leistungsstarke Auslands­kranken­­ver­­sicherung. Sie können sich in nur 5 Minuten online versichern und erhalten Ihre Ver­sicherungs­bestätigung direkt per E-Mail.

Beitrag berechnen
bei Europ Assistance

ab 1,50 € im Monat1

Ihre Vorteile


  • Erstattung der Behandlungskosten
  • Kostenübernahme für Krankenrücktransport, Arznei-, Heil-, und Verbandmittel
  • Kostenübernahme bei Rettung, Bergung und Suche
  • Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) ist versichert
  • 24-Stunden-Notruf und Soforthilfe

Top 10 der teuersten Rück­trans­porte


Ohne eine Auslandskrankenversicherung müssen Sie die Kosten im Fall der Fälle selbst tragen. Eine immense finanzielle Belastung ist zum Beispiel ein Krankenrücktransport.

Was ist bei der Auslandskrankenversicherung versichert?


Ihre Auslandskrankenversicherung hilft Ihnen bei:

  • Erkrankung, Unfall oder Todesfall während einer Auslandsreise
  • Komplikationen in der Schwangerschaft oder Entbindung vor Beginn der 37. Schwangerschaftswoche
  • Betreuung von Kindern, um die Sie sich nicht selbst kümmern können

Wer ist bei der Auslandskrankenversicherung versichert?


Versicherungsschutz besteht für alle im Versicherungsschein genannten Personen!

  • Für Sie allein beim Single-Tarif
  • Für zwei Erwachsene, auch ohne Verwandtschaft oder gemeinsamen Wohnsitz beim Paar-Tarif
  • Für zwei Erwachsene und bis zu sieben Kinder (bis 27 Jahre), auch ohne Verwandtschaft oder gemeinsamen Wohnsitz beim Familien-Tarif

Auslandskrankenversicherung: Qualitätsurteil SEHR GUT


Die Auslandskrankenversicherung unseres Partners Europ Assistance hat im Test der Stiftung Warentest mit dem Qualitäts­urteil SEHR GUT (0,8) abgeschnitten – Jahres­verträge für Einzel­personen und Familien.

Die Leistungen Ihrer Auslandskrankenversicherung


Kostenübernahme für:

  • Die Suche, Rettung oder Bergung bei Erkrankung oder Verletzung
  • Die Behandlung bei Erkrankung, Unfall oder Schwangerschaftskomplikationen
  • Die Behandlung bei einer Frühgeburt auch für das neugeborene Kind
  • Den Transport im Ausland zwecks medizinischer Behandlung
  • Den Krankenrücktransport nach Hause, wenn medizinisch sinnvoll, bei langer Behandlungsdauer oder bei medizinischer Unterversorgung vor Ort
  • Die Kosten einer 24h-Betreuung, wenn das mitreisende Kind ohne Betreuung ist
  • Die Verpflegung einer Begleitperson für Stationäre Behandlung eines Kindes
  • Die Überführung zum Bestattungsort in Deutschland oder für eine Bestattung im Ausland

Wo schützt Sie die Auslandskrankenversicherung?


  • Die Auslandskrankenversicherung schützt Sie weltweit auf alle privaten oder beruflichen Reisen außerhalb Deutschlands.
  • Der Schutz besteht nicht auf Reisen in Ländern, in denen Sie einen Wohnsitz oder einen gewöhnlichen Aufenthalt haben.
  • Darüber hinaus greift der Auslandskrankenschutz nicht für beruflich veranlasste Reisen in ein Land, in dem Sie als Arbeitnehmer gemeldet sind.

Jahresschutz oder Einmalschutz?


Jahresschutz

  • Für beliebig viele Reisen im Jahr
  • Reisedauer maximal 56 Tage
  • Das ganze Jahr abgesichert

Einmalschutz

  • Für eine Reise
  • Reisedauer maximal 31 Tage

Preisbeispiele zum Jahresschutz


Ein Erwachsener (bis 64 Jahre)

18 € im Jahr für alle Reisen

Zwei Erwachsene (bis 64 Jahre)

28 € im Jahr für alle Reisen

2 Erwachsene (bis 64 Jahre) und bis zu 7 Kinder (bis 27 Jahre)

38 € im Jahr für alle Reisen

Produkterläuterungen


Bei Krankheiten und Unfällen besteht weltweiter Schutz während einer Auslandsreise:

Übernahme der anfallenden Kosten für Behandlungen (ambulant und stationär) und Arzneimittel, auch bei Zahnbehandlungen
Organisation und Bezahlung des medizinisch sinnvollen und vertretbaren Krankenrücktransportes
Organisation und Bezahlung des Krankentransportes

Wenn auf einer Reise der Notfall eintritt, steht Ihnen der 24-Stunden-Notruf zur Verfügung und leisten weltweit Hilfe:

Kontaktherstellung und Informationsübermittlung zwischen behandelndem Arzt am Reiseort und Hausarzt
Übersetzung ärztlicher Befunde und Therapiemaßnahmen
Psychologische Ersthilfe

Sie erhalten vor und während Ihrer Reise wichtige Informationen über:

Impf- und Gesundheitsbestimmungen
Informationen zur ärztlichen Versorgung in Ihrem Urlaubsland
Empfehlung Deutsch- oder englischsprachige Arztpraxen vor Ort
Erhältliche Arzneimittel

Wann sind Sie in der Auslandskrankenversicherung nicht versichert?


In bestimmten Schadenfällen gilt Ihre Auslandskrankenversicherung nicht, insbesondere wenn:

  • Eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vor Reiseantritt besteht und der Schaden entsprechend durch einen Grund der Reisewarnung (kämpferische Auseinandersetzungen, Epidemien bzw. Pandemie oder radioaktive Strahlung) hervorgerufen wurde.
  • Sie den Schaden mit Vorsatz verursachen.
  • Ihr Arzt von der Reise abrät, insbesondere weil er vor Reiseantritt feststellt, dass Sie eine Behandlung oder Medikamente während der Auslandsreise benötigen oder dass es zu Komplikationen in der Schwangerschaft kommen kann.
  • Sie die Reise für eine geplante Behandlung im Ausland antreten.
  • Der Schadenfall durch Benutzung von Rauschmitteln verursacht wurde.
  • Eine Entbindung während der Reise ohne Komplikationen nach der 36. Schwangerschaftswoche stattfindet.
  • Sie nach einer stationären Behandlung von unter 5 Tagen mit gewöhnlichen Transportmitteln nach Hause reisen können.

Jetzt abschließen und sofort versichert sein!

Beitrag berechnen
bei Europ Assistance

Eine Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) ist eine Krankheit. Sie sind in der Auslandskrankenversicherung versichert, wenn Sie auf einer Reise an COVID-19 erkranken. Die Kosten für Ihre Behandlung übernehmen wir.

Nicht versichert sind Sie, wenn es für Ihr Urlaubsziel schon vor dem Reisebeginn eine Warnung des Auswärtigen Amtes bezüglich einer COVID-19-Epidemie/-Pandemie gibt, Sie trotzdem dorthin reisen und an COVID-19 erkranken.

Die Auslandskrankenversicherung erstattet die Kosten bei akut eintretenden Krankheiten und Unfällen im Ausland für:

  • Heilbehandlungen im Ausland
  • Arznei-, Heil- und Verbandsmittel
  • Kranken- und Gepäcktransporte
  • Überführung bei Tod

Beispiel: Beim Baden in Ägypten treten Sie in eine Scherbe, die Schnittwunde am Fuß muss im Krankenhaus genäht werden. Die Rechnung, die Sie vor Ort begleichen, beträgt 340 Euro. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt davon nichts, Ihre Auslandskrankenversicherung erstattet Ihnen dagegen den kompletten Betrag.

Versichert sind alle Reisen bis zu einer maximalen Reisedauer von 31 Tagen (Einmalschutz) und bis zu 56 Tagen (Jahresschutz) pro Reise. Bei längeren Reisen besteht nur für die ersten 56 Tage Versicherungsschutz.

Familien-Tarif
Es sind maximal zwei Erwachsene und bis zu sieben Kinder bis 27 Jahre versichert. Eine Verwandtschaft oder ein gemeinsamer Wohnsitz ist nicht notwendig.

Paar-Tarif
Es sind zwei Personen versichert. Eine Verwandtschaft oder ein gemeinsamer Wohnsitz ist nicht notwendig.

Single-Tarif
Es ist eine Person versichert.

Einzige Voraussetzung: Alle Personen sind auf dem Versicherungsschein namentlich genannt.

Weltweiter Versicherungsschutz bei Krankheit oder Unfall während der Reise. Versichert sind alle Reisen bis zu einer maximalen Reisedauer von 31 Tagen (Einmalschutz) und bis zu 56 Tagen (Jahresschutz) pro Reise. Bei längeren Reisen besteht nur für die ersten 56 Tage Versicherungsschutz.

Der Versicherungsschutz gilt beim Jahresschutz für ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er durch den Versicherungsnehmer nicht fristgerecht (1 Monat vor Ablauf), schriftlich gekündigt wird.

Unter der weltweit erreichbaren 24-Stunden-Notruf und Sofort-Hilfe +49 (0) 681-9 66 55 66 wird Ihnen schnell und kompetent geholfen. Am besten notieren Sie sich die Nummer und nehmen sie auf allen Reisen mit.

Alternativ können Sie uns den Versicherungsfall auch mit diesem Formular melden.

Eine Auslandskrankenversicherung kann noch bis unmittelbar vor Beginn der Reise abgeschlossen werden.

Bei der angebotenen Auslandskrankenversicherung sind Sie im Jahresschutz für ein komplettes Jahr abgesichert. Das bedeutet, Sie haben Versicherungsschutz für alle Reisen innerhalb des Versicherungsjahres und müssen sich nicht vor jeder Reise um Ihren Versicherungsschutz kümmern.

Die gesetzliche Krankenversicherung hat erhebliche Lücken beim Schutz im Ausland. Die gesetzliche Krankenversicherung muss unter dem so genannten Territorialprinzip (gemäß Sozialgesetzbuch) agieren. Nach diesem Prinzip können Leistungen nur im Inland geltend gemacht werden.

Innerhalb der EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum besteht aber ein Sonderabkommen, das die Inanspruchnahme von Leistungen auch in diesen Bereichen ermöglicht. Diese Leistungen sind oft sehr eingeschränkt, d.h. über die gesetzliche Krankenversicherung kann nur das Nötigste abgerechnet werden. So ist beispielsweise die zahnärztliche Behandlung im Ausland nur selten abgedeckt.

Für die meisten Länder - darunter beliebte Reiseziele wie zum Beispiel die USA, Ägypten und Thailand - besteht überhaupt kein Anspruch auf eine Kostenübernahme der medizinischen Versorgung durch die gesetzliche Krankenversicherung. Der Rücktransport von kranken Urlaubern wird von der gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich nicht gezahlt. Eine Auslandskrankenversicherung übernimmt Ihre Kosten.

Für die Einreise in bestimmte Länder ist der Nachweis über eine bestehende Auslandskrankenversicherung erforderlich – meistens schon bei der Beantragung des Visa. Aktuell gilt dies für die folgenden Länder:

  • Ecuador
  • Iran
  • Kuba
  • Ukraine
  • Russische Föderation
  • Weißrussland

Genaue Infos für deutsche Staatsangehörige für alle Länder.

Es wird kein Versicherungsschutz in den folgenden Ländern und Regionen gewährt:

  • Nord-Korea
  • Syrien
  • Krim
  • Venezuela
  • Iran

Sonderfall Kuba: In dem Falle, dass Sie die Staatsangehörigkeit der USA besitzen oder dort resident sind und nach Kuba reisen, müssen Sie belegen können, dass Sie den US-Gesetzen entsprechend legal nach Kuba eingereist sind. Ansonsten können keine Leistungen oder Zahlungen gewährt werden.

Wie erhalte ich den Nach­weis für die Auslandskran­ken­ver­si­che­rung?

Ihre Versicherungsbestätigung können Sie ganz einfach online anfordern. Sie benötigen folgende Daten: Vertragsnummer (Name), Aufenthaltsdauer, Reiseziel.

Wie erhalte ich aktuelle Sicher­heits­hin­weise?
Auf der Internet-Seite des Auswärtigen Amts gibt es die Möglichkeit, per E-Mail einen Newsletter zu abonnieren.

Für wie viele Tage besteht die Auslandskrankenversi­che­rung maximal?
Versichert sind alle Reisen bis zu einer maximalen Reisedauer von 31 Tagen (Einmalschutz) und bis zu 56 Tagen (Jahresschutz) pro Reise. Bei längeren Reisen besteht nur für die ersten 56 Tage Versicherungsschutz.

Was passiert, wenn ich am 56. Tag erkranke?
Der Versicherungsschutz verlängert sich über die vorgenannte Reisezeit hinaus, wenn sich die Beendigung einer Reise aus Gründen verzögert, die die versicherte Person nicht zu vertreten hat.

Eine Auslandskrankenversicherung ist ein zusätzlicher privater Kranken-Versicherungsschutz für die Reise. Sie übernimmt Kosten, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden.

Kosten für zum Beispiel Krankenrücktransporte aus dem Ausland werden von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen, betragen aber je nach Urlaubsland schnell mehrere zehntausend Euro. Auf Ihrer nächsten Reise sollten Sie daher auf jeden Fall unsere Auslandskrankenversicherung im Gepäck haben.

Sie haben bereits eine Auslandskrankenversicherung und sind unzufrieden oder zahlen zu viel?
Dann nutzen Sie unser Angebot!

Wichtig: Kündigen Sie Ihren bestehenden Vertrag erst, wenn Sie über uns versichert sind!

Jetzt abschließen und sofort versichert sein!

Beitrag berechnen
bei Europ Assistance
  • 1 Absicherung einer Einzelperson, unter 65 Jahren, Jahresschutz. Beitrag entspricht dem monatlich finanziellen Aufwand bei jährlicher Zahlungsweise.