Der kostenlose Newsletter von CosmosDirekt

Nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Neuigkeiten bei CosmosDirekt und gibt Ihnen nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen. Tragen Sie Ihre Daten einfach ein und Sie erhalten ab sofort unseren Newsletter.

Werfen Sie gerne auch einen Blick auf die bereits erschienenen Ausgaben.

Bitte Jahr auswählen

Ausgabe 05/2018
Mietwagen im Ausland: Das sollten Urlauber wissen

Wohin Ihre nächste Reise Sie auch führt, ob zum Nordkap oder an die Côte d’Azur – geht es im Urlaub mit Flugzeug oder Bahn ins Ausland, ist vor Ort ein Mietwagen in der Regel die beste Wahl. Damit Sie aber dabei keine bösen Überraschungen erleben, sollten Sie einiges beachten.

Mit dem Auto ins Ausland

Andere Länder, andere Sitten. Und andere Verkehrsregeln! Sogar in der EU gelten je nach Land unterschiedliche Vorschriften für Autofahrer. Die wichtigsten Besonderheiten in der Übersicht.

Welche Schuhe im Auto?

Sommerliche Hitze, luftige Mode – viele Autofahrer verzichten dann auf feste Schuhe und kleiden sich auch „untenrum“ etwas lockerer. Oder sie fahren gleich barfuß. Doch ist das erlaubt?

Ausgabe 04/2018
Gesünder leben: Kleine Schritte mit großer Wirkung

Gesund sein, sich fit fühlen, möglichst lange aktiv bleiben: Das wünschen wir uns alle. Um unsere Gesundheit zu verbessern, müssen wir aber gar nicht alles radikal anders machen. Unser Wohlbefinden können wir auch steigern, wenn wir viele kleine Dinge ändern.

Ernährungsmythen im Check

Eier sind ungesund, Spinat macht stark, Pilze darf man nicht wieder aufwärmen und Kaffee entzieht dem Körper Wasser. Um unsere Ernährung ranken sich viele Mythen. Nicht alle stimmen.

Sport für Leib und Seele

Wer sich bewegt, fühlt sich wohler und beugt Krankheiten vor. Der Besuch im Fitnessstudio ist dabei keineswegs ein Muss. Denn die tägliche Extraportion Bewegung lässt sich leicht in den Alltag integrieren.

Ausgabe 03/2018
Daran sollten Sie beim Autokauf 2018 denken

Größer, dicker, breiter – bei Neuwagen hält in diesem Jahr der SUV-Trend unvermindert an. Die Hersteller setzen aber auch immer stärker auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Außerdem ist 2018 das Jahr, in dem das Auto endgültig intelligent wird. Hier geht’s zu den aktuellen Entwicklungen, auch zum Thema Fahrverbot für Diesel.

Auto zulassen: So geht’s

Das neue Auto anzumelden, ist gar nicht so schwer. Wir erklären, welche Dokumente Sie brauchen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen und wie Sie an eine eVB-Nummer kommen.

Optimale Kfz-Versicherung

Wer sich im Frühjahr einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen kauft, steht vor der Frage: Welche Kfz-Versicherung brauche ich überhaupt? Wir erklären, wie der optimale Schutz fürs Auto aussieht.

Ausgabe 02/2018
Sinnvolle Hilfen für die Steuererklärung

Spätestens bis zum 31. Mai 2018 müssen viele die Steuererklärung für 2017 eingereicht haben. Doch das Ausfüllen von Mantelbogen und Anhängen ist nicht immer einfach. Hilfe dafür ist vielfältig: Vom kostenlosen Infomaterial bis hin zum Steuerberater. Wir erklären, wann sich welche Hilfe lohnt.

Sturmschäden: Wer zahlt?

Wenn im Herbst und Winter die Stürme übers Land fegen, hinterlassen sie zum Teil schwere Verwüstungen. Bei Sturmschäden kommen mehrere Versicherungen ins Spiel – ein Überblick.

Die Drohne und das Recht

Mehr als 1 Million der kleinen Fluggeräte schweben mittlerweile über Deutschland. Für viele ist das ein Riesenspaß. Doch Drohnenpiloten müssen auch einige Vorschriften und Gesetze beachten.

Ausgabe 01/2018
Tipps zur Steuererklärung für 2017

Unter den unliebsamen Beschäftigungen rangiert sie ganz weit vorn: die Steuererklärung. Aber sich hinzusetzen, die Papiere zu ordnen und die Felder auszufüllen, kann durchaus Spaß bereiten – wenn man nämlich vom Finanzamt eine Erstattung erwartet.

Was ändert sich 2018?

Betriebsrenten werden gestärkt, Mutterschutz wird auf Schülerinnen und Studentinnen ausgeweitet, Winterreifen nur noch mit Schneeflocke-Symbol – ein Überblick, was im kommenden Jahr wichtig ist.

Andere Vorsätze fürs neue Jahr

Keine Zigaretten, mehr Sport – so lauten die klassischen Neujahrsvorsätze. Wie wäre es damit: Endlich den wirklich wichtigen Formalkram erledigen wie z. B. das digitale Erbe regeln?