Der kostenlose Newsletter von CosmosDirekt

Nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Neuigkeiten bei CosmosDirekt und gibt Ihnen nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen. Tragen Sie Ihre Daten einfach ein und Sie erhalten ab sofort unseren Newsletter.

Werfen Sie gerne auch einen Blick auf die bereits erschienenen Ausgaben.

Ausgabe 11/2019
Nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen

So sparen Sie bei der Kfz-Versicherung

Die meisten Autobesitzer bekommen in diesen Tagen wieder Post von ihrer Kfz-Ver­sicherung. Bis zum 30.11. besteht noch die Chance, eine hohe Rechnung zu verhindern. Wer zu einem günstigeren Anbieter wechselt, kann durchaus mehrere Hundert Euro sparen. Doch beim Vergleich sollten Sie auf einige Dinge achten, damit am Ende das Gesamt­paket auch stimmt.

Alle vier Ohren auf!

Kommunikation ist wichtig, auch im Job. Misslingt sie, hat man vielleicht mit dem falschen Ohr zugehört. Wie „richtiges“ Zuhören funktioniert, erklärt ein Klassiker der Kommuni­kations­theorie.

Wenn die Zeit (ver)fliegt

Je älter wir werden, desto schneller scheint die Zeit zu vergehen. Objektiv können wir die Zeit nicht anhalten. Aber wir können dafür sorgen, dass sie sich zumindest subjektiv verlangsamt.

Ausgabe 10/2019
Newsletter

7 Jahre länger: Was die steigende Lebenserwartung bedeutet

Die Deutschen werden immer älter. Die Lebenserwartung liegt mittlerweile bei über 80 Jahren. Kinder, die heute geboren werden, haben sogar eine gute Chance, ihren 100. Geburtstag zu feiern. Doch welche Faktoren führen eigentlich dazu, dass wir heute 7 Jahre länger leben als noch vor 30 Jahren? Und was können wir selber tun, um möglichst lange gesund und fit zu bleiben?

Superfood ist super-gut?

Sie sollen vor Krebs schützen, Herzkrankheiten vorbeugen oder Diabetes verhindern. Lebensmittel mit positiven Wirkungen auf die Gesundheit gelten als „Superfood“. Was steckt hinter dem Hype?

Worauf achten beim Zweitjob?

Wenn das Geld nicht reicht oder man einfach so etwas dazuverdienen möchte, muss ein Zweitjob her. Doch es gibt einige Punkte, die Sie bei der Aufnahme einer Nebentätigkeit beachten sollten.

Ausgabe 09/2019
Newsletter

Stressfrei umziehen: Auf die Kiste, fertig, los!

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, heißt es bei Hermann Hesse. Wer eine neue Wohnung bezieht, kann diese Aussage bestätigen: Man hat sich endlich von über­flüssigem Krempel getrennt, streicht die Wände in gewagten Farben, probiert unge­wöhnliche Gestaltungs­ideen aus. Doch bevor die Wohnung zum Zuhause wird, steht ein aufregender Tag an: der Umzug. Wir verraten, wie er reibungslos gelingt und wie Sie unnötigen Ärger vermeiden.

Die erste eigene Bude

Im Herbst beginnt an den Hochschulen das neue Semester. Für viele Erstsemester bedeutet dies: Auszug aus dem Kinderzimmer. Doch eine preiswerte Unterkunft zu finden, kann aufwendig sein.

Arbeiten für die Auszeit

Ob fürs Sabbatical, die Pflegeauszeit oder eine längere Fortbildung – mit dem Zeitwertkonto kann man Zeit und Gehalt „ansparen“ und sich später in Form einer Freistellung „auszahlen“ lassen.

Ausgabe 07/2019
Newsletter

Kleine Schritte – große Wirkung: was klimaschonendes Verhalten bewirken kann

Flugscham, Kohleausstieg, CO2-Steuer – kaum ein Thema ist derzeit so präsent wie der Klimaschutz. Politik und Wirtschaft werden getrieben von Hunderttausenden Jugendlichen, die jeden Freitag für das Klima streiken. Und von einer Hitzewelle im Frühsommer, die ungute Erinnerungen an das letzte Jahr hervorruft: monatelange Dürre, Niedrigwasser, Waldbrände. Für viele war das ein Moment, in dem der Klimawandel spürbar wurde.

Wann und wofür haften Arbeitnehmer am Arbeitsplatz?

Ein unachtsamer Moment und schon ist es passiert: Die volle Tasse kippt um und der Kaffee ergießt sich auf den Arbeitslaptop. Wer kommt in solchen Fällen für den Schaden auf?

Wie kann ich meine Social-Media-Kanäle schützen?

Kaum jemand kommt heute ohne Facebook, Instagram oder andere Social-Media-Kanäle aus. Mit unseren Tipps machen Sie Ihr Benutzerkonto sicherer und schützen Ihre Privatsphäre.

Ausgabe 06/2019
Newsletter

Was tun bei Anzeichen für Müdigkeit am Steuer?

Müdigkeit am Steuer ist ein weitverbreitetes, aber unterschätztes Phänomen. Nach überhöhter Geschwindigkeit und Fahren unter Alkoholeinfluss ist der Sekundenschlaf die dritthäufigste Unfallursache auf deutschen Straßen. Doch es gibt Anzeichen, an denen Autofahrer erkennen, dass sie kurz vor dem Einnicken stehen – und eine Reihe von Möglichkeiten, sich wieder fit zu machen.

Habe ich Anspruch auf Urlaubsgeld?

Ein kleiner Bonus für den Sommerurlaub ist doch etwas Feines. Doch welche Arbeitnehmer haben Anspruch auf Urlaubsgeld – und was ist dabei zu beachten?

Wann kommt eigentlich "Autonomes Fahren"?

Selbstfahrende Autos gelten als das große Zukunftsversprechen der Automobilindustrie. Wie weit sind die Autobauer überhaupt?

Ausgabe 05/2019
Newsletter

Wenn eigene Entscheidungen nicht mehr möglich sind

Wohl jeder möchte seine Angelegenheiten am liebsten selber regeln – und zwar bis ins hohe Alter. Doch nicht immer ist das möglich. Denn man kann schnell in die Lage kommen, dass jemand anderes Entscheidungen treffen muss. Mit drei verschiedenen Dokumenten lässt sich aber frühzeitig festlegen, dass alle späteren Entschlüsse dem eigenen Willen entsprechen.

Nicht für jeden - Home-Office

Von zuhause aus zu arbeiten ist ein Traum vieler Beschäftigter. Die Tätigkeit im Home-Office kann die Produktivität fördern – wenn man sich der Herausforderungen bewusst ist.

Gesundheitsmythen - richtig oder falsch?

Nicht die Nase hochziehen, schiefes Sitzen ruiniert den Rücken, Lesen bei schwachem Licht ist schlecht für die Augen – Wahrheit oder Mythos? Wir klären über einige der hartnäckigsten Irrtümer auf.

Ausgabe 04/2019
Newsletter

Entlastung und Hilfe für pflegende Angehörige

Ob nach einem Schlaganfall, einem schweren Unfall oder bei einer chronischen Erkrankung wie Demenz – in den meisten Fällen übernehmen Familienangehörige die Pflege. Im dritten Teil unserer Serie „Pflegewissen“ geben wir Tipps, wo pflegende Angehörige Hilfe und Unterstützung erhalten.

Flexible Arbeitszeiten

Eine flexible Arbeitszeit bietet Arbeitnehmern größere Freiheiten im Berufsalltag. Es gibt unterschiedliche Modelle – von Langzeitarbeitskonten über die Altersteilzeit bis zum Home-Office.

Kuck mal, wer da spricht

Alexa, Google Home oder Apple HomePod – früher waren smarte Lautsprecher etwas für Nerds, heutzutage lassen sich die Geräte in immer mehr Wohnzimmern finden. Aber was können die Geräte eigentlich?

Ausgabe 03/2019
Newsletter

Neu- oder Gebrauchtwagen? Tipps für Autokäufer

Es ist eine Frage, die die meisten Autokäufer umtreibt: Soll der „Neue“ frisch vom Werk kommen, oder entscheidet man sich für einen Gebrauchten, der schon einige Kilometer hinter sich gebracht hat, dafür aber deutlich günstiger ist? Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile.

Fahrrad-Check im Frühjahr

Bremsen checken, Kette fetten, Licht prüfen, Reifen aufpumpen – was Sie tun müssen, wenn Sie Ihr Fahrrad aus dem Winterquartier holen.

Daheim oder im Heim?

Wird ein älterer Mensch pflegebedürftig, stellt sich für die Angehörigen die Frage: Zuhause pflegen oder wäre die Betreuung im Pflegeheim angebrachter? Teil 2 unserer Serie rund um die Pflege.

Ausgabe 02/2019
Newsletter

Wenn Eltern alt werden: Und täglich wächst die Herausforderung

Dass Vater und Mutter alt werden, ist ein natürlicher Vorgang. Doch was tun, wenn sie Unterstützung brauchen oder gar zum Pflegefall werden? Was „Pflegebedürftigkeit“ ganz konkret bedeutet und welche Rolle der demografische Wandel spielt, verrät der Artikel – zugleich Auftakt zur Serie „Pflegeversicherung“.

Was ist Elterngeld Plus?

Dank Elterngeld Plus können Eltern mehr Zeit mit ihrem Kind verbringen – und der Wiedereinstieg ins Berufsleben fällt leichter. Wie funktioniert das staatlich geförderte Arbeiten in Teilzeit?

Arbeitsrecht: Urlaubsplanung

Der Urlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Doch die Verteilung der freien Tage unter den Kollegen birgt ein hohes Konfliktpotenzial. Diese Rechte haben Sie bei der Urlaubsplanung.

Ausgabe 01/2019

Mehr Geld, weniger Müll – und was sich 2019 noch alles ändert

Das neue Jahr hat begonnen. Erfreulich: Die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung sinken, Arbeitnehmer haben nun ein Recht auf eine befristete Teilzeit. Im Jahresverlauf kommen weitere Entlastungen dazu. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen und Änderungen.

Tipps zur Steuererklärung

Bald steht sie wieder für viele an: die Einkommensteuererklärung. Neu in diesem Jahr ist die längere Abgabefrist. Lesen Sie, was Sie beim Ausfüllen beachten müssen und wie Sie Steuern sparen können.

Geld richtig anlegen

Ob in diesem Jahr die Zinsen endlich wieder steigen, steht noch in den Sternen. Doch was kann man tun, um die Geldgeschenke von Weihnachten und übriges Kapital gewinnbringend anzulegen?