Der kostenlose Newsletter von CosmosDirekt

Nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über Neuigkeiten bei CosmosDirekt und gibt Ihnen nützliche Tipps rund ums Versichern und Geld sparen. Tragen Sie Ihre Daten einfach ein und Sie erhalten ab sofort unseren Newsletter.

Werfen Sie gerne auch einen Blick auf die bereits erschienenen Ausgaben.

Bitte Jahr auswählen

Ausgabe 11/2018
30. November: Stichtag für Wechsel der Kfz-Versicherung

Der 30. November ist für Autofahrer jedes Jahr ein wichtiges Datum, denn dann ist in der Regel der Wechsel der Kfz-Versicherung möglich. Wer Angebote vergleicht, sollte sich aber nicht nur über Preise informieren, sondern auch auf Leistungen und Service achten.

Brandgefahr Kerzenschein

Jetzt im Herbst machen es sich viele mit Kerzen gemütlich, stellen Teelichter ins Bad oder entzünden ein prasselndes Feuer im Kamin. Wir erklären, was man im Umgang mit offenem Feuer beachten sollte.

Zum Arzt während der Arbeit

Viele Krankheiten treten plötzlich auf und erfordern einen Arztbesuch. Doch Arbeitnehmer dürfen nicht einfach während der Arbeitszeit fehlen. Die wichtigsten Infos und Regelungen im Überblick.

Ausgabe 10/2018
Unterschied zwischen Teilkasko und Vollkasko

Um ihr Fahrzeug abzusichern, können sich Autofahrer zwischen der Teilkasko- und der Vollkaskoversicherung entscheiden. Wir erklären, welche Leistungen Teilkasko und Vollkasko jeweils beinhalten und wie sich die Prämienhöhe berechnet.

Reifenwechsel im Herbst

Von Oktober bis Ostern – so lautet die Faustregel für Winterreifen. Aber muss man auch dann wechseln, wenn das Wetter noch schön ist? Nicht unbedingt. Doch zu lange warten sollte man auch nicht.

Garten winterfest machen

Die Blätter färben sich bunt, die Herbstastern blühen, das letzte Obst ist geerntet. Nun ist es Zeit, den Garten für den Winter vorzubereiten. Damit Sie nichts vergessen, hilft unsere Liste mit 10 Tipps.

Ausgabe 09/2018
Was ist eine Patientenverfügung?

Ein Unfall, ein Schlaganfall, eine schwere Erkrankung: Damit im Ernstfall der eigene Wille zählt, auch wenn Sie nicht mehr ansprechbar sind, benötigen Sie eine Patientenverfügung. Das Dokument wird jedoch nur wirksam, wenn es die notwendigen Angaben enthält – und bestimmte Formulierungen vermeidet.

Fahrrad geklaut: Was tun?

Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Fahrrad geklaut. Wir geben Tipps, wie Sie Ihr Rad vor Diebstahl schützen und erklären, wie Sie den Schaden bei der Polizei melden.

7 Sportmythen entzaubert

Stimmt es, dass Trainierte weniger schwitzen? Dass eine Brausetablette mit Magnesium gegen Krämpfe hilft? Und dass falsches Atmen zu Seitenstechen führt? Wir räumen mit typischen Sportirrtümern auf.

Ausgabe 08/2018
Einsatzhelfer im Notfall: Die Rettungskarte

Moderne Autos bieten den Insassen ein hohes Maß an Sicherheit. Doch nach einem schweren Unfall können verstärkte Bereiche in der Karosserie die Arbeit der Einsatzkräfte behindern. Die Rettungskarte gibt fahrzeugspezifische Informationen für die Rettungskräfte, wenn bei der Bergung von Verletzten jede Sekunde zählt.

Umgang mit Geld früh lernen

Für Kinder ist es wichtig, den richtigen Umgang mit Geld bereits in jungen Jahren zu erlernen. Ein gutes Instrument hierzu ist ein regelmäßiges Taschengeld.

Tipps für Sternegucker

Im August regnet es wieder Sternschnuppen, wenn der Perseiden-Schauer den Nachthimmel zum Leuchten bringt. Frühaufsteher und Nachteulen erwartet ein faszinierendes Spektakel.

Ausgabe 07/2018
Urlaubszeit ist Einbruchszeit: So schützen Sie Ihr Heim

Bald heißt es wieder: Ab in den Urlaub! Mit unseren Tipps schützen Sie während Ihrer Abwesenheit Haus und Wohnung gegen Einbrüche – und beugen so unliebsamen Überraschungen bei Ihrer Rückkehr vor.

Sicheres Smart Home

Mit Smart-Home-Systemen kann man sein Heim auf vielfältige Weise besser schützen. Die Vernetzung von Haussteuerung, Überwachung und Abschreckung erschwert Einbrechern ihr Vorhaben.

Rettungsgasse richtig bilden

Rettungsgassen können Leben retten. Doch nicht jeder Verkehrsteilnehmer weiß, wie er den Helfern freie Bahn verschafft.

Ausgabe 06/2018
Urlaub stornieren: Bleiben Sie nicht auf den Kosten sitzen

Es gibt viele Gründe, warum eine geplante Urlaubsreise ins Wasser fallen kann: Unfälle, schwere Erkrankungen oder Todesfälle zählen beispielsweise dazu. Wer eine Reise nicht antreten kann, muss mit hohen Kosten für die Stornierung rechnen. Doch es gibt Möglichkeiten, sein Geld zurückzubekommen.

Bußgelder im Ausland

Zu schnell gefahren oder falsch geparkt? Ausländische Behörden verhängen bei vielen Verkehrsdelikten hohe Bußgelder. Ein Knöllchen zu ignorieren, ist aber auch keine Lösung.

Impftipps für Urlauber

Ob es nach Brasilien, nach Bangladesch oder in den Bayerischen Wald geht: Im Urlaub sollte man sicher sein, vor allem vor Infektionskrankheiten. Reiseimpfungen bieten einen wirksamen Schutz.

Ausgabe 05/2018
Mietwagen im Ausland: Das sollten Urlauber wissen

Wohin Ihre nächste Reise Sie auch führt, ob zum Nordkap oder an die Côte d’Azur – geht es im Urlaub mit Flugzeug oder Bahn ins Ausland, ist vor Ort ein Mietwagen in der Regel die beste Wahl. Damit Sie aber dabei keine bösen Überraschungen erleben, sollten Sie einiges beachten.

Mit dem Auto ins Ausland

Andere Länder, andere Sitten. Und andere Verkehrsregeln! Sogar in der EU gelten je nach Land unterschiedliche Vorschriften für Autofahrer. Die wichtigsten Besonderheiten in der Übersicht.

Welche Schuhe im Auto?

Sommerliche Hitze, luftige Mode – viele Autofahrer verzichten dann auf feste Schuhe und kleiden sich auch „untenrum“ etwas lockerer. Oder sie fahren gleich barfuß. Doch ist das erlaubt?

Ausgabe 04/2018
Gesünder leben: Kleine Schritte mit großer Wirkung

Gesund sein, sich fit fühlen, möglichst lange aktiv bleiben: Das wünschen wir uns alle. Um unsere Gesundheit zu verbessern, müssen wir aber gar nicht alles radikal anders machen. Unser Wohlbefinden können wir auch steigern, wenn wir viele kleine Dinge ändern.

Ernährungsmythen im Check

Eier sind ungesund, Spinat macht stark, Pilze darf man nicht wieder aufwärmen und Kaffee entzieht dem Körper Wasser. Um unsere Ernährung ranken sich viele Mythen. Nicht alle stimmen.

Sport für Leib und Seele

Wer sich bewegt, fühlt sich wohler und beugt Krankheiten vor. Der Besuch im Fitnessstudio ist dabei keineswegs ein Muss. Denn die tägliche Extraportion Bewegung lässt sich leicht in den Alltag integrieren.

Ausgabe 03/2018
Daran sollten Sie beim Autokauf 2018 denken

Größer, dicker, breiter – bei Neuwagen hält in diesem Jahr der SUV-Trend unvermindert an. Die Hersteller setzen aber auch immer stärker auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Außerdem ist 2018 das Jahr, in dem das Auto endgültig intelligent wird. Hier geht’s zu den aktuellen Entwicklungen, auch zum Thema Fahrverbot für Diesel.

Auto zulassen: So geht’s

Das neue Auto anzumelden, ist gar nicht so schwer. Wir erklären, welche Dokumente Sie brauchen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen und wie Sie an eine eVB-Nummer kommen.

Optimale Kfz-Versicherung

Wer sich im Frühjahr einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen kauft, steht vor der Frage: Welche Kfz-Versicherung brauche ich überhaupt? Wir erklären, wie der optimale Schutz fürs Auto aussieht.

Ausgabe 02/2018
Sinnvolle Hilfen für die Steuererklärung

Spätestens bis zum 31. Mai 2018 müssen viele die Steuererklärung für 2017 eingereicht haben. Doch das Ausfüllen von Mantelbogen und Anhängen ist nicht immer einfach. Hilfe dafür ist vielfältig: Vom kostenlosen Infomaterial bis hin zum Steuerberater. Wir erklären, wann sich welche Hilfe lohnt.

Sturmschäden: Wer zahlt?

Wenn im Herbst und Winter die Stürme übers Land fegen, hinterlassen sie zum Teil schwere Verwüstungen. Bei Sturmschäden kommen mehrere Versicherungen ins Spiel – ein Überblick.

Die Drohne und das Recht

Mehr als 1 Million der kleinen Fluggeräte schweben mittlerweile über Deutschland. Für viele ist das ein Riesenspaß. Doch Drohnenpiloten müssen auch einige Vorschriften und Gesetze beachten.

Ausgabe 01/2018
Tipps zur Steuererklärung für 2017

Unter den unliebsamen Beschäftigungen rangiert sie ganz weit vorn: die Steuererklärung. Aber sich hinzusetzen, die Papiere zu ordnen und die Felder auszufüllen, kann durchaus Spaß bereiten – wenn man nämlich vom Finanzamt eine Erstattung erwartet.

Was ändert sich 2018?

Betriebsrenten werden gestärkt, Mutterschutz wird auf Schülerinnen und Studentinnen ausgeweitet, Winterreifen nur noch mit Schneeflocke-Symbol – ein Überblick, was im kommenden Jahr wichtig ist.

Andere Vorsätze fürs neue Jahr

Keine Zigaretten, mehr Sport – so lauten die klassischen Neujahrsvorsätze. Wie wäre es damit: Endlich den wirklich wichtigen Formalkram erledigen wie z. B. das digitale Erbe regeln?