CosmosDirekt - Die Versicherung.

Motorradversicherung

Das Beste, was Ihrem Motorrad passieren kann

Motorradversicherung CosmosDirekt
Die Motorradversicherung bei der Nummer 1*

Die Motorradversicherung von CosmosDirekt ist das Beste, was Ihrem Motorrad passieren kann. Sparen Sie bis zu 55 % Ihrer Beiträge1 und profitieren Sie von unserem hervorragenden Schadenservice.

Wettbewerbsvergleich ausgewählter Anbieter1

Motorradversicherung – Wettbewerbsvergleich ausgewählter Anbieter
Wichtigste Fakten zur Motorradversicherung

Absicherung der verursachten Schäden gegenüber Dritten mit der Kfz-Haftpflicht sowie an Ihrem Motorrad mit dem Kasko­schutz.

Kfz-Haftpflicht: 100 Mio. Euro Pauschal­de­ckung je Scha­denfall.

  • Personenschäden (max. 12 Mio. Euro pro Person)
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

Kaskoschutz: Auflistung gemäß Leistungsdetails

  • Motorräder
  • Motorroller
  • Leichtkrafträder (z.B. "80er" und "125er")
  • Leichtkraftroller (z.B. "80er" und "125er")

Sie erhalten Ihr Geld innerhalb von 7 Tagen, sobald uns alle für die Bearbeitung Ihres Kaskoschadens notwendigen Informationen vorliegen - ansonsten bekommen Sie 50 Euro extra!

Leistungsdetails

Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Günstige Beiträge: Sie sparen jeden Monat bares Geld, da wir als Direktversicherer unsere Kostenvorteile direkt an Sie weitergeben.
  • 24/7 Service und Beratung: Wir sind rund um die Uhr für Sie da und beraten Sie kompetent. Wie und wann Sie wollen.
  • Tarif-Optionen: Sie haben beim Abschluss der Motorradversicherung die Wahl zwischen Haftpflichtversicherung, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.
Individueller Service von CosmosDirekt

Verkehrsunfälle passieren schneller als man denkt. Schließen Sie daher eine Motorradversicherung ab, auf die Sie sich verlassen können! Bei CosmosDirekt können Sie verschiedene Versicherungsleistungen auswählen und kombinieren:

  • Die Kfz-Haftpflicht-Versicherung ist für Halter von Motorrädern verpflichtend. Die Haftpflicht-Versicherung kommt für Schäden auf, die anderen durch den Betrieb Ihres Motorrads entstehen.
  • Mit der Kaskoversicherung sichern Sie Schäden am eigenen Motorrad ab. Wir empfehlen für neue Motorräder die Vollkasko und für ältere Motorräder die Teilkasko.

Wählen Sie Ihre Leistungen zur Motorradversicherung nach Ihren Bedürfnissen für einen umfassenden Versicherungsschutz aus!


Beitrag berechnen

In 1 Minute Ihren Beitrag berechnen.

Jetzt abschließen

Einfach und schnell Ihren Antrag erstellen und drucken.

  • 1 Mögliche Beitragsersparnis im Wettbewerbsvergleich von CosmosDirekt mit ausgewählten Anbietern (Direktversicherer und klassische Versicherer) im folgenden Beispielfall: Beitragsvergleich für: BMW 700 GS (HSN: 0005, TSN: BME), eigenfinanziert, Erstzulassung: 01.08.2013, Erwerb: 05.09.2016, Zulassung in Osnabrück (PLZ: 49076), Fahrleistung: 5.000 km jährlich, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (geb. 01.02.1971), Diplom-Kaufmann, Abstellplatz: abgeschlossene Einzelgarage, SF-Klasse KH: SF20, Selbstbeteiligung TK: 150 €, keine Vorschäden, Zahlweise: jährlich Bankeinzug, Versicherungsbeginn: 05.09.2016.
    Quelle: Werte R+V, HUK24, Ergo, Allianz: NAFI-Kfz-Kalkulator, Version 20.08; Stand: 05.09.2016. Vergleich von Kfz-Haftpflichttarifen und Teilkaskodeckung (mit 150 € Selbst­beteiligung), die sich in weiteren einzelnen Leistungsmerkmalen unterscheiden können. R+V, Allianz und Ergo sind mit ihren Tarifen als klassische Versicherer vertreten.

  • 2 Motorradversicherung für eine BMW 700 GS mit 55 kW (HSN: 0005, TSN: BME), eigenfinanziert, Erstzulassung: 01.04.2013, Zulassung in Osnabrück (PLZ: 49076), Fahrleistung: 5.000 km jährlich, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (geb. 01.02.1971), Diplom-Kaufmann, Abstellplatz: abgeschlossene Einzelgarage, SF-Klasse KH: SF20, Selbstbeteiligung TK: 150 €, keine Vorschäden, Zahlungsperiode: jährlich, Versicherungsbeginn: 01.04.2016, Saisonkennzeichen: für 6 Monate.

  • * Die Autoversicherung bei der Nummer1: 1. Platz beliebtester KFZ-Versicherer, Deutsches Institut für Servicequalität GmbH & Co. KG (Juni 2016) und Deutschlands größter Direktversicherer.

Versichertes Risiko
HaftpflichtTeilkaskoVollkasko
Deckungssumme je Schadenfall: 100 Mio. Euro Pauschaldeckung
(max. 12 Mio. Euro pro Person)
Mallorca-Police
Diebstahl
Erweiterter Naturgewalten-Schutz
Brand und Explosion
Kabelschäden durch Kurzschluss
Bruchschäden an der Verglasung
Erweiterter Wildschaden-Schutz
Tierbiss-Schäden inklusive Folgeschäden
Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit
Unfallschäden am eigenen Fahrzeug
Schäden durch Vandalismus

Beitrag berechnen

In 1 Minute Ihren Beitrag berechnen.

Jetzt abschließen

Einfach und schnell Ihren Antrag erstellen und drucken.

Unser Schaden-Service 0681-9 66 68 15 ist 24 Stunden persönlich für Sie da. Unsere professionellen Schadenbearbeiter kümmern sich um Sie. Wir nehmen sofort Kontakt zu den Unfallbeteiligten und der Werkstatt auf. Oder melden Sie Ihren Schaden einfach online.

Verkehrsunfälle passieren schneller als man denkt. Aus diesem Grund sollten Sie eine Motorrad­versicherung abschließen, auf die Sie sich verlassen können. Bei CosmosDirekt können Sie verschiedene Versicherungs­leistungen auswählen und kombinieren:

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist für alle Fahrzeughalter verpflichtend. Sie kommt für Schäden auf, die anderen durch den Betrieb Ihres Fahrzeugs entstehen. Die folgenden Leistungen werden beispielsweise erstattet:

  • Fahrzeugreparatur des Unfallgegners
  • Kosten für einen Mietwagen
  • Schmerzensgeld
  • Zahlung einer Rente

Diese Leistungen werden auch den Mitfahrern des Unfallgegners gewährt. Zudem umfasst die Haftpflicht auch die Abwehr von unbegründeten oder überzogenen Schadenersatzansprüchen.

Gesetzliche Mindestversicherungssummen je Schadenfall:

  • Personenschäden bis zu 7,5 Mio. Euro
  • Sachschäden bis zu 1,12 Mio. Euro
  • Vermögensschäden bis zu 50.000 Euro

CosmosDirekt leistet je Schadenfall:

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden pauschal 100 Mio. Euro
  • Personenschäden bis zu 12 Mio. Euro je geschädigte Person

Kaskoversicherung

Zum Schutz gegen Schäden an Ihrem Motorrad ist es empfehlenswert eine Kaskoversicherung zu vereinbaren. Bei neuen Motorrädern empfiehlt sich die Vollkasko und bei älteren Motorrädern die Teilkasko.

Versichertes Risiko
TeilkaskoVollkasko
Diebstahl
Erweiterter Naturgewalten-Schutz
Brand und Explosion
Kabelschäden durch Kurzschluss
Bruchschäden an der Verglasung
Erweiterter Wildschaden-Schutz
Tierbiss-Schäden inklusive Folgeschäden
Unfallschäden am eigenen Fahrzeug
Schäden durch Vandalismus

    Folgende Fahrzeuge versichern wir:

    • Motorräder
    • Motorroller
    • Leichtkrafträder (z.B. "80er" und "125er")
    • Leichtkraftroller (z.B. "80er" und "125er")

    Folgende Fahrzeuge versichern wir nicht:

    • Mofas
    • Mopeds
    • Oldtimer-Krafträder/-roller.
    • Trikes
    • Quads
    • ATVs
    • Leichtfahrzeuge

    Fahrzeuge mit Elektromotor

    Gerne berechnen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
    Unsere Experten sind 24 Stunden unter 0681-9 66 68 00 persönlich für Sie da.

    Vereinbaren Sie eine Selbstbeteiligung

    In der Teil- und in der Vollkaskoversicherung können Sie mit einer Selbstbeteiligung den Beitrag erheblich reduzieren. Je höher der Selbstbehalt ausfällt, desto niedriger wird Ihr Beitrag zur Motorrad­versicherung. Im Schaden­fall zahlen Sie zwar einen Teil des Schadens selbst, bis dahin haben Sie aber viel gespart!

    Fahren Sie Ihr Motorrad mit Saisonkennzeichen

    Ihr Fahrzeug wird nur für einen bestimmten Zeitraum (Saison) angemeldet, zum Beispiel von April bis Oktober. Die Versicherungsbeiträge fallen nur für diesen Zeitraum an. Eine Saison muss mindestens 2 Monate und kann maximal 11 Monate betragen.

    Tipp: Damit Sie nach einem schadenfreien Jahr in eine günstigere Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) eingestuft werden, muss die Saisondauer mindestens sechs Monate pro Jahr betragen.

    Nutzen Sie unsere Rabatte

    • Sie oder eine andere Person in Ihrem Haushalt haben eine Lebens-, Unfall-, Haftpflicht- oder Hausratversicherung von CosmosDirekt abgeschlossen? Sie erhalten 5 % Kundenbonus.
    • Sie sind Beamter? Sie erhalten unseren Sondertarif.
    • Sie gehören einer speziellen Berufsgruppe an? Sie erhalten unseren Sondertarif.
    • Ihr Motorrad bzw. Roller hat ABS? Sie erhalten 10 % ABS-Nachlass.

    Sondereinstufung für Motorräder und Motorroller

    Sie haben bereits ein Auto1 oder Kraftrad mit einer Schaden­freiheits­klasse von mindestens SF 3 in der Kfz-Haftpflicht bei uns versichert? Dann kann Ihr zusätzlicher Vertrag mit der SF-Klasse ½ beginnen. Ihr Beitragssatz beträgt dann 60 % in der Kfz-Haftpflicht und 75 % in der Vollkasko.

    • 1 PKW ohne Vermietung - in Eigenverwendung.

    Eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) benötigen Sie für jede An- oder Ummeldung eines Motorrads. Hierbei handelt es sich um eine generierte Nummer Ihrer Versicherungsgesellschaft, mit der Sie Ihrer Zulassungsbehörde bestätigen, dass der gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflichtschutz besteht. Hinweis: Die Änderung einer eVB ist nicht möglich – es muss eine neue eVB erstellt werden.

    Wann benötige ich eine eVB?

    • Neuzulassung oder Wechsel eines Motorrads
    • Wiederzulassung eines außer Betrieb gesetzten Motorrads
    • Neues Kennzeichen wegen Wohnortwechsel
    • Umschreibung auf einen anderen Fahrzeughalter

    Wie bekomme ich eine eVB?

    Sie können bei CosmosDirekt Ihre eVB-Nummer direkt online anfordern.

    Schadenfreiheits-Rabatt

    Je höher Ihr Schadenfreiheits-Rabatt desto günstiger Ihr Beitrag.

    Motorleistung des Motorrades

    Die Höhe der Motorleistung wirkt sich auf Ihren Beitrag aus.

    Postleitzahl des Halters und Regionalklasse

    Für jeden Zulassungsbezirk wird von einem Treuhänder ein "Schadenbedarfs-Indexwert" ermittelt, der die Häufigkeit und die Schadenhöhe der Unfälle misst. Je niedriger der Wert, desto günstiger der Beitrag. Die Regionalklassen können von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich sein. Dies richtet sich danach, wie detailliert ein Versicherer die vom Treuhänder zur Verfügung gestellten Werte aufteilt. Ermittelt wird die Regionalklasse anhand der Postleitzahl des Halters.

    • Sofern das Kraftrad (Motorrad, Motorroller, Leichtkraftrad oder Leichtkraftroller) bereits versichert war, erfolgt die Einstufung nach den schadenfreien Jahren, die wir vom Vorversicherer übernehmen. Dabei werden auch – wie marktüblich – noch nicht gestufte Schäden übernommen.
    • Schadenfreie Jahre, die mit dem Auto bereits erfahren wurden, können für das Motorrad verwendet werden und umgekehrt.
    • Bei dem erstmaligen Versichern eines Kraftrades (Motorrad, Motorroller, Leichtkraftrad oder Leicht­kraft­roller) erfolgt die Einstufung mit 100 % (SF-Klasse 0) in der Kfz-Haftpflicht und Vollkasko.

    Sondereinstufung für Motorräder und Motorroller

    Sie haben bereits ein Auto1 oder Kraftrad mit einer Schaden­freiheits­klasse von mindestens SF 3 in der Kfz-Haftpflicht bei CosmosDirekt versichert? Dann kann Ihr zusätzlicher Vertrag mit der SF-Klasse ½ beginnen. Ihr Beitragssatz beträgt dann 60 % in der Kfz-Haftpflicht und 75 % in der Vollkasko.

    • 1 PKW ohne Vermietung - in Eigenverwendung.

    Bei Fahrzeugwechsel oder Neuzulassung

    Bei Fahrzeugwechsel oder Neuzulassung können Sie Ihre Motorradversicherung sofort wechseln. Sie können Ihr Motorrad bei dem gewünschten Versicherer versichern. Eine schriftliche Mitteilung an Ihre bisherige Versicherung über die Beendigung Ihres Vertrags (Verkaufs- oder Abmeldebescheinigung) genügt. Zusätzlich sollten Sie Ihre zuständige Kfz-Zulassungsbehörde über den Verkauf/Verschrottung Ihres Motorrads/Motorrollers informieren.

    Auch bei einer Finanzierung oder Leasing können Sie Ihr Motorrad versichern, wo Sie möchten.

    Ordentliche Kündigung der Motorradversicherung

    Bei einer ordentlichen Kündigung ist die Kündigungsfrist 1 Monat zum Vertragsende. Das Vertragsende ist jedoch nicht einheitlich geregelt – insbesondere bei den Saisonkennzeichen. Sie sollten daher vor der Kündigung Ihrer Motorradversicherung in Ihrer Police nachsehen, zu welchem Datum Ihr Vertrag endet.

    Tipp: Mit der Musterkündigung ist wechseln ganz einfach: ausfüllen und per Einschreiben an Ihre Versicherung senden.

    Sonderkündigung bei Beitragserhöhung

    Bei einer Beitragserhöhung oder Änderung der Vertragsbedingungen haben Sie ein Sonder­kündigungs­recht – sofern sich der Leistungsumfang Ihres Vertrags nicht ändert. Dies gilt auch bei Beitragserhöhung aufgrund einer Änderung der Regionalklasse. Ihre Kündigung muss innerhalb von 1 Monat nach dem Erhalt der Mitteilung erfolgen. Ihr Kündigungs­termin ist der Zeitpunkt, ab dem Sie den erhöhten Beitrag zahlen sollen.

    Sonderkündigung im Schadenfall

    Im Schadenfall haben Sie und Ihr Versicherer ein Sonderkündigungsrecht. Die Kündigung muss innerhalb von 1 Monat nach der Schadenabwicklung erfolgen. Sie können dabei bestimmen, ob Ihre Kündigung sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt, spätestens aber zum Ende des Versicherungs­jahres, wirksam werden soll.

    Kein Sonderkündigungsrecht

    In den folgenden Fällen besteht kein Sonderkündigungsrecht:

    • Beitragsermäßigung
    • Beitragserhöhung aufgrund einer Rückstufung Ihrer schadenfreien Zeit infolge eines Schadens
    • Anhebung der Versicherungssteuer durch den Gesetzgeber

    Die unabhängige Unternehmensberatung MSR Consulting führt seit 16 Jahren repräsentative Befragungen unter den Versicherungs­kunden durch. Die Zufriedenheit unserer Kunden zeigt sich darin, dass wir bereits seit vielen Jahren immer wieder Spitzenergebnisse erzielen.

    Deutschlands größter Direktversicherer CosmosDirekt verbindet langjährige Beratungskompetenz mit zeitgemäßem Direktvertrieb. „Direkt“ steht für direkte Beratung und direkte Kostenvorteile. Dies führt zu dauerhaft niedrigen Beiträgen, trotz hoher Leistung. Die Wirtschaftspresse bestätigt dies seit Jahren.

    KUBUS 2016: Kundenurteil Schadenabwicklung Kfz-Kasko: : "SEHR GUT".
    • Versicherungsnehmer: Er schließt die Versicherung ab.
    • Halter: Das Motorrad ist auf ihn zugelassen und sein Name steht in der Zulassungsbescheinigung oder im Fahrzeugschein/-brief.
    • Eigentümer: Das Motorrad gehört ihm im Rechtssinn.
    • Berechtigter Fahrer: Das Motorrad bzw. den Motorroller fährt er in Eigenverantwortung. Der berechtigte Fahrer ist versichert, wenn der Versicherungsnehmer die Fahrt gestattet hat und er die Fahrerlaubnis besitzt.

    Beitrag berechnen

    In 1 Minute Ihren Beitrag berechnen.

    Jetzt abschließen

    Einfach und schnell Ihren Antrag erstellen und drucken.