Autoversicherung wechseln - So wechselst Du Deine Autoversicherung

Versicherungswechsel

So wechselst du deine Auto­ver­si­che­rung

Bei keiner anderen Versicherung wechseln Kunden so häufig den Anbieter wie bei der Kfz Ver­sicherung. Der Grund: Bei Auto­ver­sicherungen gibt es je nach Anbieter enorme Unterschiede in Bezug auf Preis, Leistungen und Service. Kommt es bei Deinem aktuellen Versicherer zu Beitrags­erhöhungen, hast Du einen Schaden gemeldet oder einen Anbieter mit besseren Leistungen und einem günstigeren Tarif gefunden, kann es sich lohnen, die Kfz Versicherung zu wechseln.

In unserem Ratgeber erfährst Du, wie der Kfz Versicherungs­wechsel schnell und einfach funktioniert und welche Besonder­heiten Du beachten solltest. Zusätzliche Informationen zur Autoversicherung von CosmosDirekt findest Du hier.

Warum sollte man die Kfz Versi­che­rung wech­seln?

Es gibt verschiedene Gründe, die Kfz Versicherung zu wechseln: Häufig bewegen eine Kostenersparnis oder umfangreichere Leistungen und ein besseres Serviceangebot zu einem Wechsel. Ziehst Du in Erwägung deine Kfz Versicherung zu wechseln, solltest Du Deine bestehende Versicherung sowohl auf Beitrag, Service-Leistungen und sonstige Maßstäbe, die Dir persönlich wichtig sind, überprüfen. Gibt es hier einen Punkt, der für Dich besser sein könnte, lohnt sich ein Vergleich mit anderen Anbietern. Neben einem besseren Tarif können jedoch auch andere Ursachen für einen Kfz Versicherungswechsel ausschlaggebend sein. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Wechsel nach Vertragsablauf
  • Wechsel bei Beitragserhöhung
  • Versicherungswechsel bei Fahrzeugwechsel
  • Versicherungswechsel nach einem Schaden

Auto­ver­si­che­rung

Die Autoversicherung vom Testsieger CosmosDirekt. Sparen Sie bis zu 40 % der Beiträge.

Deine Vorteile:

  • 8 x in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 40 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung

Kfz Versi­che­rung wech­seln: Diese Fristen und Termine gelten

Damit der Wechsel der Kfz Versicherung reibungslos funktioniert, solltest Du Dir frühzeitig einen Überblick über die geltenden Fristen verschaffen. Wer die Versicherung für sein Auto wechseln möchte, kann dies grundsätzlich zu zwei Zeitpunkten tun:

Für die ordentliche Kündigung der Kfz Versicherung gilt als Stichtag der 30. November bei den meisten Versicherern – vorausgesetzt der Versicherungsvertrag wurde zum 1. Januar abgeschlossen. Bis zu diesem Stichtag muss die Kündigung beim Versicherer eingegangen sein.

Für Autoversicherungen, deren Vertragslaufzeit vom Kalenderjahr abweichen, gelten andere Fristen. Diese können mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Vertragsablauf gewechselt werden. Für Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen ist eine Kündigung beispielsweise bis zum 31. Januar möglich, wenn die Versicherung mit dem Saisonstart am 1. März begonnen hat.

Wie funk­tio­niert der Wechsel der Auto­ver­si­che­rung?

Die Kfz Versicherung zu wechseln ist grundsätzlich ganz einfach. Wichtig ist vor allem, den Stichtag für die Kündigung (in der Regel der 30.11.) einzuhalten. Bis zu diesem muss dem bisherigen Versicherer die schriftliche Kündigung per Post oder Fax vorliegen. Aufgrund des Stichtags versenden einige Versicherer die Beitragsrechnung erst sehr spät, damit ein Beitragsvergleich und die Entscheidung über einen Wechsel des Vertrags erschwert wird.

Hast Du den Vertrag rechtzeitig gekündigt, endet dieser am 01.01. um 0:00 Uhr. Bis dahin benötigst Du eine neue Versicherung für Dein Fahrzeug. Nach Möglichkeit solltest Du schon einige Wochen vor dem Stichtag aktiv werden, um nicht in Zeitnot zu kommen. Eine rechtzeitige Kündigung gibt auch dem Versicherer die Möglichkeit, Ihnen gegebenenfalls ein günstigeres Angebot zu unterbreiten. Das kann einen Wechsel vielleicht überflüssig machen.

Welche Unter­lagen braucht man zum Wechsel der Auto­ver­si­che­rung?

Bevor Du den Wechsel Deiner Kfz Versicherung angehst, lohnt es sich bereits vorab, die benötigten Unterlagen herauszusuchen. Denn damit Du die Tarife und Leistungen der Anbieter vergleichen kannst, brauchst Du für den neuen Versicherer einige Angaben. Damit lassen sich die Prämie und der monatliche Beitrag für die Autoversicherung kalkulieren. Hast Du bereits vorab alle wichtigen Dokumente zusammen, lässt sich der Wechsel der Versicherung außerdem deutlich schneller abwickeln.

Diese Unterlagen benötigst Du für den Kfz Versicherungswechsel:

  • Führerschein: Auskunft, wie lange Du bereits Auto fährst
  • Fahrzeugschein: Angaben zu Hersteller und Modell des Fahrzeugs
  • Die letzte Beitragsabrechnung der aktuellen Versicherung: enthält die Schadenfreiheitsklasse
  • Kilometerstand des Fahrzeugs zur Kontrolle der Fahrleistung pro Jahr
  • Vertragsnummer der aktuellen Autoversicherung zur Abfrage des Schadensfreiheitsrabatts des
    neuen Versicherers beim bisherigen Versicherer
8 x in Folge beliebtester Kfz-Versicherer
8 x in Folge beliebtester Kfz-Versicherer

Unsere Kunden haben uns zum 8. Mal in Folge zum beliebtesten Kfz-Versicherer Deutschlands gewählt. In den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis und Service schneiden wir her­vor­ragend ab. Besonders stolz macht uns, dass dies die Ergebnisse einer Kunden­befragung sind. Die insgesamt höchste Kunden­zufrieden­heit und Weiter­­empfehlungs­bereitschaft zeigen zudem das starke Vertrauen in uns.

Kfz Versi­che­rung wech­seln in vier Schritten

Häufige Fragen zum Kfz Versi­che­rungs­wechsel

Hast Du Fragen zur Kfz-Versicherung? Wir beraten Dich gerne telefonisch oder per E-Mail.

Auto­ver­si­che­rung

Die Autoversicherung vom Testsieger CosmosDirekt. Sparen Sie bis zu 40 % der Beiträge.

Deine Vorteile:

  • 8 x in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 40 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung
Inhalt