Ein Mann und eine Frau sitzen an einem Tisch vor Laptops.

Tipps & Sparen

Noch mehr bei Versicherungen sparen

Es geht weiter: Wir zeigen Dir, wie Du bei Versicherungen an der Kostenschraube drehen kannst, und geben Dir nützliche Tipps für den Abschluss.

Weiter geht's: Wir zeigen Dir, wie Du noch mehr sparen kannst

Du möchtest gut versichert sein, dafür aber kein Vermögen ausgeben? Das geht uns auch so. Deshalb zeigen wir Dir, wie Du an der Kostenschraube drehen kannst. Was bei Haftpflicht- und Hausratversicherung möglich ist, haben wir Dir bereits in unserem ersten Beitrag zum Sparen gezeigt. Jetzt geht es weiter.

Kfz Versicherung: Ohne sie geht nichts

Kfz Versicherung: Ohne sie geht nichts

Hat Dein Auto keine Kfz Versicherung, darfst Du Dich gar nicht erst hinters Steuer setzen. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben, und das ist auch gut so. Denn wenn Du einen Unfall verursachst, kommt sie für Schäden auf, die Dritten verursacht wurden. Vor allem für Fahranfänger kann die Versicherung aber ziemlich ins Geld gehen. Das liegt vor allem daran, dass die geringe Fahrpraxis sich negativ auf die sogenannte Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) auswirkt.

Die Schadenfreiheitsklasse ist einer der Faktoren, die die Beitragshöhe der Kfz Versicherung beeinflussen. Einfach gesagt gibt sie die Anzahl der Jahre an, die Du unfallfrei gefahren bist. Das bedeutet: Je höher die SF-Klasse, desto größer die Ersparnis. Denn die Versicherer belohnen unfallfreies Fahren. Als Fahranfänger wirst Du in der Regel in die Schadenfreiheitsklasse 0 eingestuft. Das muss aber nicht sein.

Versichern Deine Eltern Dein Auto als Zweitwagen auf ihren Namen, kannst Du sparen. Denn dann wirst Du automatisch in die SF-Klasse ½ eingestuft. Damit sind bis zu 20 Prozent Rabatt drin. Nach einigen unfallfreien Jahren kannst Du dann das Auto auf Deinen Namen versichern und Dir den Rabatt übertragen lassen. Bei CosmosDirekt gibt es zusätzlich noch einen Bonus auf die Zweitwagenversicherung, wenn Deine Eltern schon dort versichert sind.

Eine Versicherung über die Eltern ist natürlich nicht immer eine Option. Deshalb geben wir Dir noch mehr Sparmöglichkeiten: Hast Du schon drei Jahre einen Auto- oder Motorradführerschein oder bist verheiratet und Deine bessere Hälfte ist mindestens seit einem Jahr in der Schadenfreiheitsklasse ½, stufen wir Dich ebenfalls dort ein. Bis zu einem Alter von 28 Jahren kannst Du außerdem von unserer Fahranfängerversicherung BetterDrive profitieren. Dabei trackt und bewertet eine App Dein Fahrverhalten. Eine gute Fahrweise belohnen wir mit bis zu 30 Prozent Rabatt auf den Jahresbeitrag.

Übrigens: Sparen kannst Du auch, indem Du ein Auto mit niedriger Typklasse kaufst. Sie wird jährlich neu ermittelt und richtet sich nach der statistischen Unfall- und Schadensbilanz. Kleinwagen kommen dabei etwa besser weg als SUV.

Ein Mann steht am Kofferraum eines alten Autos.

Auto­ver­si­che­rung

Deine Vorteile:

  • 9 x in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 49 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung

Berufsunfähigkeitsversicherung: Je früher, desto besser

Berufsunfähigkeitsversicherung: Je früher, desto besser

In Deutschland wird jeder Vierte vor der Rente berufsunfähig. Besonders für junge Menschen ist es wichtig, für den Ernstfall vorzusorgen. Denn die gesetzliche Erwerbsminderungsrente ist überschaubar und wird auch nur dann gezahlt, wenn man in den letzten 5 Jahren vor der Erwerbsminderung mindestens 3 Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat. Für Studenten, Auszubildende und Berufsanfänger ist dies kaum erreichbar

Das Eintrittsalter bietet am meisten Einsparpotenzial. Je früher Du einen Vertrag abschließt, desto günstiger sind die Beiträge. Denn junge Menschen haben in der Regel einen besseren Gesundheitszustand. Als Schüler oder Student kannst Du zudem von der guten Einstufung Deiner Berufsgruppe profitieren. Denn an der änderst sich auch dann nichts, wenn Du später einen risikoreicheren Beruf ausübst.

Wir wissen, dass das erste Gehalt oft nicht sehr hoch ist. Zum Glück steigt es in der Regel mit der Berufserfahrung. Deshalb hast Du bei CosmosDirekt bis zum 30. Lebensjahr die Möglichkeit, einen Stufenbeitrag zu vereinbaren: Die Versicherungsbeiträge sind in den ersten 5 Jahren gering und werden bis zum 11. Laufjahr zweimal angepasst. Die volle Versicherungsleistung erhältst Du aber von Tag 1 an.

Eine Frau lehnt sich aus dem offenen Beifahrerfenster hinaus und streckt ihren Arm nach oben.

Schütze Deine Zukunft

Stage Bild Berufsunfähigkeitsversicherung von CosmosDirekt
  • Beste BU-Versicherung Direkt­versicherer (FocusMoney 14/2021)
  • Bereits für 9,74 Euro im Monat1
  • Persönlich & nah: Unsere Berater sind rund um die Uhr für Dich da
  • Flexibel: Versicherungs­schutz passt sich Deiner Lebens­situation an
  • 15 € Amazon.de Gutschein nur bis 31.12.*

Handyversicherung: Schütze, was Du liebst

Du kannst nicht ohne Dein Handy? Dann solltest Du es richtig schützen. Mit der Handyversicherung von CosmosDirekt und Neodigital bist Du besonders flexibel versichert. Diebstahlschutz und Selbstbeteiligung – 10 Prozent statt der üblichen 25 Prozent des Kaufpreises – können, müssen aber nicht inbegriffen sein. So kannst Du die Endkosten besser beeinflussen. Unser Konzept überzeugt: FOCUS-MONEY hat unsere Handy-Versicherung zum Produkt des Monats gekürt.

  • 1

    Preisbeispiel für ein Handy zu einem Kaufpreis von bis zu 250 €, ohne Diebstahlschutz und ohne Selbstbeteiligung. Jährlicher finanzieller Aufwand bei 2 Jahren Laufzeit.

Artikel teilen

Entdecke weitere Geschichten

Ein älterer Mann zeigt sein Kennzeichenschild

Alle Artikel zur Autoliebe

Weiterlesen

Eltern liegen mit ihren zwei Kindern im Bett eines Vans

Alle Artikel zur Familienliebe

Weiterlesen

Nachhaltig vorsorgen mit Smart-Invest von CosmosDirekt

Alle Artikel zur Nachhaltigkeit

Weiterlesen

Alle Artikel zu Lifestyle

Weiterlesen

NEO-Team

Alle Artikel zu eSports

Weiterlesen

Familie in der Natur

Alle Artikel zu Engagement

Weiterlesen

Über den Autor
Stefan

Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei CosmosDirekt von 1989 bis 1991. Seit 1994 ist Stefan als Online-Redakteur für unsere Webseite verantwortlich.

Hobbies: Bodybuilding, Reisen, Autos & Motorräder, American Football.