Das Bild zeigt zwei Kinder, die im Garten mit einem Wasserschlauch spielen.

Restschuldversicherung

Mit der Risikolebensversicherung Kredite absichern

Das Wichtigste zur Restschuldversicherung auf einen Blick

  • Restschuldversicherung: Die Versicherung wird auch Ratenschutz­versicherung oder Kreditausfall­versicherung genannt. Sie sichert beispielsweise den Kredit einer neuen oder bestehenden Bau­finanzierung ab. Sollte Dir etwas zustoßen, kann die Restschuld mit der Versicherungs­summe beglichen werden. CosmosDirekt bietet mit der Restschuldabsicherung eine Risiko­lebens­versicherung mit fallendem Tarif zur Absicherung Deines Kredits an.
  • Risikolebensversicherung: Die Risikolebensversicherung sichert Deine Hinter­bliebenen im Falle Deines Todes finanziell ab. Verstirbst Du während der Laufzeit des Vertrags, können mit der Versicherungs­summe auch Leistungen über Kredite oder Immobilien hinaus abgesichert werden.
  • Absicherung: Mit Deinem Versicherungs­schutz sorgst Du dafür, dass Deine Liebsten im Falle Deines Todes abgesichert sind. Zum einen werden die gewohnten Lebens­haltungs­kosten gedeckt, zum anderen können Deine Liebsten auch weiterhin Kredite zurückzahlen, zum Beispiel den für Eure Immobilie.
  • Versicherungssumme: Wenn Du die Restschuld eines Kredits mit einer Risiko­lebens­versicherung absichern willst, kannst Du bei CosmosDirekt einen Betrag von bis zu 8 Mio. Euro als Versicherungs­summe wählen. Dabei sollte mindestens die Finanzierungs­summe gewählt werden.

Der Traum vom Eigenheim: Für Viele ist er nur mit Hilfe eines Kredits realisierbar. Doch mit einem Immobiliendarlehen trägst Du als Kreditnehmer eine große Verantwortung. Was passiert mit dem Kredit, wenn Dein Einkommen als Alleinverdiener im Falle Deines Todes wegfallen würde? Zur minimalen Absicherung Deiner Angehörigen solltest Du eine Restschuldabsicherung mit fallender Versicherungssumme abschließen. Als zusätzliche Absicherung für Familie und Kredit eignet sich besonders die Risikolebensversicherung mit konstanter Versicherungssumme.

Der Ratgeber bietet allgemeine Informationen über die Restschuldversicherung als Kreditabsicherung. Produktdetails zur Risikolebensversicherung findest Du hier.

Erklärvideo zum Thema Kredite richtig absichern mit einer Risiko­lebens­versicherung

Erklärvideo zum Thema Kredite richtig absichern (Vorschaubild)

Was ist eine Restschuldversicherung?

Erhältst Du ein Darlehen oder einen Kredit von einer Bank, kann die Restschuldversicherung dabei helfen, dass Deine Angehörigen finanziell abgesichert sind. Im Todesfall übernimmt die Versicherung die dann offene Kreditsumme. Optional kann die Absicherung für den Fall der Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit abgeschlossen werden. In diesem Fall übernimmt die Versicherung die monatliche Ratenzahlung.

Andere Begriffe für die Restschuldversicherung sind:

  • Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme
  • Flexible Risikolebensversicherung
  • Kreditausfallversicherung
  • Kredit-Lebensversicherung
  • Ratenschutzversicherung
  • Restkreditversicherung
  • Restschuldabsicherung
  • Variable Risikolebensversicherung
Das Bild zeigt eine Familie vor ihrer Immobilie, die den Kredit für ihr Haus mit einer Risikolebensversicherung abgesichert hat.

Flexible Risiko­lebensversicherung

Schütze die Zukunft deines Zuhauses.

Deine Vorteile:

  • Güns­tige Darle­hens­ab­si­che­rung - Beiträge sinken mit der Restschuld
  • Nr. 1 in Deutschland - Marktführer seit 25 Jahren2
  • Bis 03.10.: bis zu 75 € Amazon.de Gutschein*

Möglichkeiten, einen Bankkredit abzusichern

Banken verleihen größere Summen Geld nicht ohne Sicherheiten. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, zu prüfen, ob ein Kreditnehmer den Kredit auch tatsächlich zurückzahlen kann. Zusätzlich will die Bank sicherstellen, dass notfalls genügend Gegenwerte zur Verfügung stehen, damit der Kredit abgelöst werden kann. Je geringer das Risiko für die Bank, desto eher erhältst Du einen Kredit und desto besser werden die Konditionen. CosmosDirekt verrät Dir, wie Du Dein eigenes Risikopotenzial senken und eine optimale Absicherung erreichen kannst.

Absicherung durch Risiko­lebens­ver­sicherung

Mit einer konstanten oder fallenden Risikolebensversicherung können Kreditnehmer den Ausfall der Rückzahlung aufgrund des eigenen Todes sowohl gegenüber der Bank als auch gegenüber den Angehörigen absichern. Im Todesfall innerhalb der Vertragslaufzeit wird die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Indem Du die Ver­sicherungs­summe in entsprechender Höhe wählst, kann der Kredit durch die Risiko­lebens­versicherung ausgelöst werden und die Hinterbliebenen sind schuldenfrei.

Vorteile

Nach­teile

  • Neben der Kreditabsicherung kann die Familie zusätzlich abgesichert werden
  • Versicherungssumme kann jederzeit vermindert werden
  • Mit der Nach­­ver­si­che­rungs-Garantie kann die Ver­sicherungs­summe bei wichtigen Ereignissen erhöht werden (z. B. Geburt eines Kindes)
  • Sinkt bei der fallenden Risiko­lebensversicherung die Ver­sicherungs­summe schneller als die Rest­schuld, kann es im Todes­fall zu einer Versorgungs­lücke kommen

In unserem Ratgeber erfährst Du, wie Du die richtige Versicherungssumme für Deine Risikolebensversicherung findest.

Absicherung durch Restschuldversicherung

Wie die Risikolebensversicherung sichert auch die Rest­schuld­versicherung den Tod des Kredit­nehmers ab. Während sich die Versicherungs­summe bei einer Risiko­lebens­versicherung mit konstanter Absicherung während der Laufzeit nicht ändert, fällt die Versicherungs­summe bei der Restschuld­versicherung mit der Restschuld des Kredits. Somit zahlst Du jedes Jahr einen geringeren Beitrag in die Versicherung ein. Die Raten für die Restschuld­versicherung werden für die gesamte Laufzeit berechnet und zum Kredit hinzugerechnet. Dadurch steigt die Kreditsumme.

Vorteile

Nach­teile

  • Banken erkennen die Restschuldversicherung als zusätzliche Absicherung an
  • Das eigene Vermögen bleibt im Todesfall unangetastet
  • Ein zusätzlicher Schutz gegen Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit ist optional
  • Versicherungssumme passt sich an die Kreditsumme an
  • Beiträge werden mitfinanziert, daher ist die Kreditsumme höher und die Zinslast steigt
  • Oftmals teurer als eine Risikolebensversicherung
  • Zusatzleistungen machen die Restschuldversicherung teurer
  • Familie wird nicht über den Kredit hinaus abgesichert

Eine Restschuld­versicherung kann bei Banken und Versicherern abgeschlossen werden. Ein Vergleich zwischen den Anbietern und Modellen ist sinnvoll. Bei CosmosDirekt kannst Du eine Risiko­lebens­versicherung mit fallender Versicherungs­summe als Rest­schuld­absicherung für Deinen Kredit abschließen.

Absicherung durch Hypothek

Hypotheken werden im Grundbuch der Immobilie eingetragen. Mit der Hypothek sichert sich die Bank Zugriffsrechte auf die Immobilie, wenn der Kreditnehmer die Raten für den Kredit nicht mehr zahlen kann. Die Bank darf das Gebäude auch zwangsversteigern.

Vorteile

Nach­teile

  • Immobilie kann ohne Einschränkungen genutzt werden
  • Immobilie kann ohne Zustimmung der Bank nicht verkauft werden
  • Eintragung einer Hypothek ist nur beim Notar möglich und kostenpflichtig
  • Bank kann zur Absicherung z. B. eine Feuerversicherung verlangen

Absi­che­rung mit Eigen­ka­pital

Normalerweise wird das vorhandene Eigenkapital genutzt, um die Kreditsumme zu senken. Je höher Dein eigenes Kapital ist, desto günstiger ist Dein Kredit. In bestimmten Situationen kann es auch sinnvoll sein, eine vorhandene Kapital- oder Rentenversicherung als Eigenkapital beziehungsweise als zusätzliche Sicherheit an die Bank abzutreten.

Die Verwendung der Versicherung wird durch die Abtretung an die Bank eingeschränkt. Du kannst Vertragsänderungen nur noch mit dem Einverständnis der Bank vornehmen.

Absicherung durch Bürgschaft

Mit einer Bürgschaft verpflichtet sich eine Person, die Kreditraten des Kreditnehmers zu übernehmen, sollte dieser sie nicht mehr bezahlen können. Der Bürge muss den Kredit als Folge über die gesamte Laufzeit ablösen. Durch die Benennung eines Bürgen kannst Du einen Kredit erhalten, obwohl Deine eigene Bonität nicht ausreicht oder die Konditionen für den Kredit sonst deutlich schlechter wären.

Vorteile

Nach­teile

  • Mit einer Bürgschaft kann ein Kredit auch bei nicht ausreichenden Sicherheiten abgeschlossen werden
  • Der Kredit kann eventuell zu besseren Konditionen zustande kommen
  • Der Bürge muss ausreichende Bonität besitzen und diese gegenüber der Bank nachweisen
  • Der Kreditnehmer hat eine hohe Verantwortung gegenüber dem Bürgen

Risiko-Lebensversicherung

Deine Vorteile:

  • Finanzielle Absicherung Deiner Liebsten
  • Bereits für 2,37 Euro im Monat1
  • Erfahrung als Marktführer seit 30 Jahren4
  • Von Stiftung Warentest als günstiger Anbieter empfohlen3
  • Bis 03.10. bis zu 75 € Amazon.de Gutschein*

Risikolebens- oder Rest­schuld­versicherung zur Kredit­absicherung?

Die Risikolebensversicherung sichert mit der vereinbarten Versicherungssumme im Todesfall den Kredit und die Familie umfassend ab. Die Restschuldversicherung bezieht sich nur auf den Kredit. Die Hinterbliebenen werden nicht zusätzlich abgesichert. Die Auswahl der richtigen Versicherung ist immer von Deiner individuellen Situation abhängig. Bei der Restschuldversicherung können zudem optional Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit abgesichert werden.

Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung zahlt die vereinbarte Versicherungssumme aus, wenn die versicherte Person stirbt. Dadurch kannst Du verhindern, dass das Kreditinstitut das Haus zwangsversteigert, sollten die monatlichen Raten für den Kredit nicht mehr aufzubringen sein. Die Versicherungssumme lässt sich – im Gegensatz zur Rest­schuld­versicherung – frei bestimmen.

Restschuldversicherung

Im Gegensatz zur Risikolebensversicherung mit konstanter Versicherungssumme fällt bei der Restschuldversicherung die Versicherungssumme analog der Restschuld des Kredits. Die Beitragszahlung erfolgt in der Regel einmalig zu Beginn des Kreditvertrags. Die Prämie wird somit mitfinanziert und erhöht die Gesamtkreditsumme. Neben der reinen Todesfallabsicherung sind auch Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit möglich.

Berufsunfähigkeitsversicherung zur Kreditabsicherung sinnvoll?

Wenn Du Deinem ausgeübten Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr nachgehen kannst, zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung eine monatliche Rente bis zum festgelegten Alter. Solltest Du einen Kredit aufgenommen haben und Deinen Beruf nicht mehr ausüben können, kann es schwierig werden, die laufenden Raten zu zahlen. Die Zahlungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung können in diesem Fall dazu genutzt werden, die Restschuld weiterhin zu tilgen und das Leben zu finanzieren.

Berufs­un­fä­hig­keits-Ver­si­che­rung

Stage Bild Berufsunfähigkeitsversicherung von CosmosDirekt

Schütze Deine Zukunft

  • Beste BU-Versicherung Direkt­versicherer (FocusMoney 14/2021)
  • Bereits für 9,74 Euro im Monat1
  • Persönlich & nah: Unsere Berater sind rund um die Uhr für Dich da
  • Flexibel: Versicherungs­schutz passt sich Deiner Lebens­situation an
  • 15 € Amazon.de Gutschein nur bis 03.10.*

Wir beraten Dich gerne

Deine Sicherheit ist uns wichtig, daher nehmen wir uns für Dich alle Zeit, die Du brauchst. Wir beantworten persönlich Deine Fragen und unterstützen Dich bei der Wahl des richtigen Versicherungs­schutzes. Und wenn Du möchtest, können wir mit Dir den Antrag am Bild­schirm Schritt für Schritt durchgehen, bis der Antrag fertig ist. Unsere Experten, sind Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr für Dich da.

Kontakt Risikolebensversicherung

Fazit: Die richtige Versicherung zur Kredit­absicherung finden

Ob eine Restschuldversicherung oder eine Risikolebensversicherung besser für Dich geeignet ist, um einen Kredit abzusichern, hängt stark von der individuellen Situation ab. Verschaffe Dir zunächst einen Überblick über Deinen finanziellen Absicherungs­bedarf von Dir und Deiner Familie. Bist Du nicht ausreichend abgesichert, besteht Handlungs­bedarf. Denn im Todesfall können durch die anstehende Tilgung der Raten hohe finanzielle Belastungen auf Deine Hinterbliebenen zukommen. Zur Minimalabsicherung solltest Du eine Risikolebens­versicherung mit fallender Versicherungssumme (Restschuldabsicherung) abschließen. Wenn Du zusätzlich Deine Familie absichern möchtest, ist eine Risikolebensversicherung mit konstanter Versicherungssumme die beste Wahl.

Flexible Risiko­lebensversicherung

Schütze die Zukunft deines Zuhauses.

Deine Vorteile:

  • Güns­tige Darle­hens­ab­si­che­rung - Beiträge sinken mit der Restschuld
  • Nr. 1 in Deutschland - Marktführer seit 25 Jahren2
  • Bis 03.10.: bis zu 75 € Amazon.de Gutschein*
Inhalt