Eine junge Frau liegt in einer Bibliothek auf dem Boden und liest ein Buch

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ)

Versicherungen mit BU-Schutz kombinieren

Zusammengefasst: Alles Wichtige zur BUZ

  • BUZ: Die Abkürzung steht für Berufsunfähigkeitszusatzversicherung. Die BUZ sichert Dich im Falle einer Berufsunfähigkeit finanziell ab, kann aber nur in Kombination mit einer anderen Versicherung abgeschlossen werden.
  • Kombination: Die Hinterbliebenen- und Altersvorsorge kann optional mit einer BUZ kombiniert werden. Dadurch hast Du Deinen BU-Schutz automatisch in der Hauptversicherung integriert und brauchst keine zusätzliche Absicherung.
  • Steuer: Um mit der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Steuern zu sparen, musst Du sie mit einer Basisrente kombinieren. Dadurch kannst Du die Beiträge zur BU als Altersvorsorgeaufwendungen steuerlich geltend machen.
  • BUZ oder SBU: Ob eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine BU-Zusatzversicherung für Dich das richtige ist, hängt von Deiner Lebenssituation und -planung ab. Beachte dabei jedoch, dass eine BUZ meist geringere Leistungen beinhaltet als eine SBU.

Die Berufsunfähigkeit wird für viele Arbeitnehmer bereits frühzeitig Realität. Einer von Vieren wird in seinem Arbeitsleben zum Beispiel durch einen Unfall, Rückenleiden oder Burnout berufsunfähig. Für eine finanzielle Absicherung gegen dieses Risiko besteht die Möglichkeit, eine selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) abzuschließen oder den Schutz vor der Berufsunfähigkeit mit einer Hinterbliebenen- oder Altersvorsorge in Form einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) zu kombinieren.

Was eine BUZ genau ist, welche Unterschiede es zur SBU gibt und welche Kombinationen mit anderen Versicherungen möglich sind, zeigen wir Dir jetzt.

Die Ratgeber bieten allgemeine Informationen. Produktdetails findest Du hier.

Was ist eine BUZ?

Eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) ist die Erweiterung einer Hauptversicherung mit einem zusätzlichen BU-Schutz. Zum Beispiel kannst Du Deine Risikolebensversicherung mit einer BUZ kombinieren. Dabei ist die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung immer an die Hauptversicherung gekoppelt und kann nicht separat gekündigt oder einzeln bestehen bleiben.

Ein Mann ist mit seinem Fahrrad im Wald gestürzt.

Genauso wie eine eigenständige bzw. selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) dient die BUZ der finanziellen Absicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit. Hier gibt es jedoch zwei Arten von Leistungen, die mit der BUZ bezogen werden können. Entweder kommt es zu einer Beitragsbefreiung oder es wird eine monatliche BU-Rente ausgezahlt. Bei manchen Kombinationen mit dem Zusatzbaustein sind auch beide Leistungen möglich.

Was bedeutet Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit?

Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung ist immer an einen Hinterbliebenenschutz oder eine Altersvorsorge gekoppelt. Ist eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit vereinbart, bedeutet das, dass der Versicherer die Beiträge zu Deiner Altersvorsorge übernimmt, sobald Du berufsunfähig wirst.

Dadurch musst Du Dir um Deine Rente erst einmal keine Sorgen machen und wirst finanziell entlastet. Wenn neben der Beitragsbefreiung auch eine monatliche BU-Rente in der BUZ vereinbart wurde, ist Dein Einkommen ebenfalls abgesichert und Du kannst noch ein bisschen für Dein Alter sparen.

Was ist der Unterschied zwischen der Berufsunfähigkeitsversicherung und der BU-Zusatzversicherung?

Der Hauptunterschied zwischen der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung ist, dass die BU eine eigenständige Versicherung und die BUZ nur ein Zusatzbaustein ist. Eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung kann nur in Kombination mit einem Hinterbliebenenschutz oder einer Altersvorsorge abgeschlossen werden. Daraus ergibt sich ein weiterer Unterschied: Kündigst Du die Hauptversicherung, verlierst Du automatisch auch den BU-Schutz und in den meisten Fällen zusätzlich die gezahlten Beiträge. Die Berufsunfähigkeitsversicherung hingegen besteht unabhängig von anderen Versicherungen. Zudem hast Du mit einer eigenständigen BU oftmals die Möglichkeit, Dir höhere Renten auszahlen zu lassen, wenn es zum Leistungsfall kommt.

> Mehr zur eigenständigen Berufsunfähigkeitsversicherung

Diese Kombinationen mit einer BUZ gibt es

Diese Versicherungen zum Hinterbliebenenschutz und zur Altersvorsorge kannst Du mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung kombinieren:

  • Risikolebensversicherung
  • Basisrente
  • Riester-Rente
  • Betriebliche Altersvorsorge
Eine Familie sitzt glücklich auf dem Sofa.

Risikolebensversicherung mit BUZ

Mit der Kombination aus einer Risikolebensversicherung und einer BUZ kannst Du Deine Lieben gleich doppelt schützen. Denn damit hast Du Deine Familie finanziell abgesichert, falls Du während der Vertragslaufzeit stirbst oder berufsunfähig wirst.

Das ist besonders für Familien und Partnerschaften wichtig, die auf das Einkommen eines Alleinverdieners oder Hauptverdieners angewiesen sind. Bist Du jener Hauptverdiener und Dein Gehalt fällt aufgrund einer Berufsunfähigkeit oder Deines Todes weg, ist der Lebensunterhalt Deiner Familie gefährdet. Ein Kombi-Vertrag mit beiden Versicherungen kann dann sinnvoll sein, wenn für diese zwei Risiken noch keine Absicherung besteht, Du sie aber in Zukunft haben möchtest.

> Mehr zur Risikolebensversicherung

Basisrente mit BUZ

Möchtest Du für Dein Alter vorsorgen und gleichzeitig eine Berufsunfähigkeit versichern, kannst Du die Basisrente, oder auch Rürup-Rente genannt, mit einer BUZ kombinieren. Der Vorteil der Rürup-Rente ist, dass sie staatlich gefördert wird. Daher eignet sie sich sehr gut für Selbstständige, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen und für Gutverdiener, die viel Geld in die Basisrente investieren und so die steuerlichen Vorteile vollends ausschöpfen können. Durch den Kombi-Vertrag werden die Beiträge zur BUZ als Altersvorsorgeaufwendungen steuerlich absetzbar, da die Hauptversicherung eine Rentenversicherung ist. Du kannst zwar auch die Berufsunfähigkeitsversicherung von der Steuer absetzen, die dafür vorgesehenen Freibeträge sind jedoch meist bereits durch die Kranken- und Pflegeversicherung ausgeschöpft.

Hast Du Dich für eine Kombination aus der Rürup-Rentenversicherung mit einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung entschieden, wird Dir im Leistungsfall der BU-Zusatzversicherung nicht nur eine monatliche Rente ausgezahlt. Die Versicherung übernimmt zusätzlich auch die Beiträge für die Altersvorsorge, damit Du auch für Dein Alter weiterhin abgesichert bist.

Einen entscheidenden Nachteil hat die Rürup-Rentenversicherung kombiniert mit der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung jedoch. Dieser Kombi-Vertrag ist meist sehr teuer. Wenn Du Deine Beiträge senken willst, um Deine finanzielle Belastung zu senken, musst Du auch Deinen BU-Schutz reduzieren, denn mehr als die Hälfte des gesamten Beitrags muss für die Altersvorsorge aufgewendet werden. Nimmst Du die Berufsunfähigkeitsrente in Anspruch, musst Du sie voll versteuern.

Riester-Rente mit BUZ

Eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung kann nicht mit einer Riester-Rentenversicherung kombiniert werden. Du kannst jedoch eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, die Deinen Riester-Vertrag ergänzt. Das bedeutet, dass Du neben der BU-Rente zusätzlich von einer Beitragsbefreiung für die Altersvorsorge profitierst.

Möchtest Du keine SBU abschließen, kannst Du zumindest die sogenannte Berufsunfähigkeitsrente zur Beitragssicherung (BSR) in Deinen Riester-Vertrag einschließen. Dadurch ist sichergestellt, dass Deine Beiträge zur Altersvorsorge auch im Falle einer Berufsunfähigkeit weiterhin gezahlt werden.

Betriebliche Altersvorsorge mit BUZ

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist eine Versicherung, die der Arbeitgeber für seine Arbeitnehmer abschließt. Damit wird monatlich ein Teil des Gehalts nicht ausgezahlt, sondern angespart, um dem Arbeitnehmer eine Betriebsrente zu sichern, sobald dieser in Rente geht.

Die bAV kann zusätzlich mit einer BUZ kombiniert werden. Der Vorteil dabei ist, dass Du oft nur eine vereinfachte Gesundheitsprüfung durchlaufen musst im Vergleich zur eigenständigen BU. Allerdings gibt es auch den Nachteil, dass die Berufsunfähigkeitsrente bei der Auszahlung höher versteuert werden muss – ähnlich wie bei der Basisrente.

Zudem ergeben sich weitere Nachteile der bAV mit einer BUZ, da der Vertrag nicht von Dir als Arbeitnehmer abgeschlossen wird, sondern vom Arbeitgeber. Das heißt, Du hast in der Regel keinen Einfluss auf die Leistungen und Konditionen der Versicherung. Dazu kommt die Frage, was mit dem Vertrag passiert, wenn Du Deinen Job kündigst. Zwar kann er privat weitergeführt werden, das ist jedoch häufig mit hohen Kosten verbunden. Außerdem ist der Vertrag nicht von Dir individuell auf Deine Bedürfnisse angepasst worden, daher stellt sich die Frage, ob sich eine Weiterführung für Dich lohnt.

Vor- und Nachteile einer BUZ

BUZ oder SBU – was ist besser?

Ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Hauptversicherung oder als Zusatzversicherung besser bzw. das richtige für Dich ist, ist nicht pauschal zu beantworten. Je nach Lebenssituation und bereits abgeschlossenen Versicherungen passt entweder die BUZ oder die SBU besser zu Dir.

Wenn Du als Gutverdiener Steuern sparen möchtest, ist die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung in Kombination mit der Basisrente eine Option. Oder wenn Du den Abschluss einer Risikolebensversicherung oder einen Vertrag zur Altersvorsorge ins Auge gefasst hast, kann auch hier eine Kombination sinnvoll sein.

Legst Du jedoch hauptsächlich Wert auf eine Absicherung gegen die Berufsunfähigkeit, ist tendenziell die SBU die bessere Wahl.

Vier Freunde sitzen an einem Tisch und schauen sich gemeinsam die Unterlagen der BUZ und SBU an.

Berufs­un­fä­hig­keits-Ver­si­che­rung

Stage Bild Berufsunfähigkeitsversicherung von CosmosDirekt

Schütze Deine Zukunft

  • Beste BU-Versicherung Direktversicherer (FocusMoney 14/2021)
  • Individueller Versicherungsschutz: Nur das kaufen was Du brauchst
  • Flexibel: Versicherungsschutz passt sich Deiner Lebenssituation an

Fazit: In diesen Fällen ist die BUZ für Dich sinnvoll

Über den Fall, berufsunfähig zu werden, solltest auch Du nachdenken. Denn jeder Vierte ist davon betroffen. Bist Du bereits über andere Versicherungen oder privates Vermögen finanziell abgesichert und die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für Dich eine Art Bonus, dann kann eine BUZ im Rahmen eines Kombi-Vertrags sinnvoll sein. Steht der Aspekt „Steuern sparen“ für Dich als Gutverdiener im Fokus, ist die Basisrente mit BUZ die optimale Kombination. Ist eine Berufsunfähigkeit jedoch ein hoher Risikofaktor für Deinen Lebensunterhalt, dann kann eine eigenständige Berufsunfähigkeitsversicherung die bessere Wahl sein. Denn dieser Vertrag besteht unabhängig von anderen Versicherungen und bietet meist höhere Leistungen, z. B. eine höhere BU-Rente.

Du bist Dir unsicher, ob Du eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine BU-Zusatzversicherung abschließen solltest? Melde Dich gerne bei uns! Unsere Experten beantworten Dir ganz unverbindlich all Deine Fragen.

Bist Du da? Wir schon!

Wir sind ein Direktversicherer. Das heißt: Du kannst bequem online abschließen und auch online einen Schaden melden. Aber bei uns erreichst Du auch echte Menschen, die etwas vom Fach verstehen. Und zwar rund um die Uhr.

Telefonisch

Wir sind immer für Dich erreichbar und rufen Dich auf Wunsch auch gerne zurück.

+49 681 9 66 68 00
E-Mail

Über das E-Mail Formular erhältst Du in kurzer Zeit schriftliche Antwort auf Deine Fragen.

Zum Formular
Rückrufservice

Wir rufen Dich zum Wunschtermin zurück - natürlich kostenlos.

Zum Rückrufservice
Inhalt