Ein Paar umarmt sich in der Baustelle des Hauses und hat dich wichtigsten Versicherung für den Hausbau abgeschlossen.

Versicherungen beim Hausbau

Welche braucht man?

Das Wichtigste zu den Versicherungen beim Hausbau in Kürze

  • Hausbau: Viele Menschen träumen vom selbst gebauten Eigenheim. Doch bereits vor der Eröffnung der Baustelle drohen Risiken, gegen die Du Dich als Bauherr absichern solltest. Ansonsten kannst Du Gefahr laufen, dass Du auf hohen Kosten sitzen bleibst und der Traum vorzeitig platzt.
  • Finanzierung: Bevor mit den Bauarbeiten für das Haus begonnen werden kann, muss zunächst die Finanzierung stehen. Viele leihen sich dafür bei der Bank Geld. Doch was passiert mit der Ratenzahlung des Kredits, wenn Du berufsunfähig wirst oder im schlimmsten Fall verstirbst? Damit Deine Angehörigen nicht auf den Schulden sitzen bleiben, kann beispielsweise eine Risikolebensversicherung abgeschlossen werden.
  • Risiken: Als Bauherr trägst Du in der Regel die Verantwortung – für Unfälle, die auf der Baustelle entstehen können und weitere Risiken. Um nicht auf dem Schaden oder den resultierenden Schadenersatzforderungen sitzen zu bleiben, sollte das Bauvorhaben rundum abgesichert sein.
  • Versicherungen: Es gibt verschiedene Versicherungen, die für Dir als Bauherr bzw. später als Hausbesitzer Schutz bieten. Zu den sinnvollsten Versicherungen während des Hausbaus und auf der Baustelle zählen die Bauherrenhaftpflichtversicherung, die Wohngebäudeversicherung und die Hausratversicherung.

Alles, was Du beim Hausbau bedenken solltest findest Du in unserer Checkliste zum Hausbau.

Das selbst geplante, finanzierte und gebaute Eigenheim ist der Traum vieler Menschen. Doch als Bauherr trägst Du die volle Verantwortung für die Baustelle während des Bauvorhabens. Passiert dort ein Unfall und ein Handwerker oder ein Bauhelfer wird verletzt oder wird der Rohbau durch ein Unwetter zerstört, bleiben ohne die entsprechenden Versicherungen für den Hausbau die entstandenen Kosten bei Dir hängen. Deshalb solltest Du Dir Gedanken darüber machen, wie Du Dein Eigenheim vor, während und nach der Bauphase absicherst. In unserem Ratgeber erfährst Du, welche Versicherungen beim Hausbau in den verschiedenen Bauphasen wichtig und notwendig sein können.

Dieser Ratgeber bietet allgemeine Informationen zum Thema Hausbauversicherungen. Produktdetails von CosmosDirekt findest Du auf den jeweiligen Produktseiten.

Wie kann ich meinen Haus­bau absichern?

Bester Risi­ko­­schutz für Deine Lieblings­menschen
Jetzt informieren
Schütze Dein Eigentum
Schütze Dein Eigentum.
Jetzt informieren
Stage Bild Berufsunfähigkeitsversicherung von CosmosDirekt
Wenn Dein Körper kündigt
Jetzt informieren
Eine Studentin schaut nachdenklich nach oben.

Auch an die Finanzierung denken

Bereits bei den ersten Überlegungen zum Bauvorhaben und noch vor den ersten Arbeiten sollte sichergestellt sein, dass die Finanzierung abgesichert ist. Eine plötzliche Berufsunfähigkeit oder ein Todesfall können dazu führen, dass die Eigenheim-Finanzierung zusammenbricht. Wenn Du nicht ausreichend versichert bist, bleiben im Ernstfall Deine Angehörigen auf einem Schuldenberg sitzen. Um dies zu verhindern, gilt die Risikolebensversicherung als eine der bekanntesten Formen der Absicherung.

Wege, um einen Kredit oder ein Darlehen der Bank abzusichern

Dabei handelt es sich um eine Absicherung mit Eigenkapital und einer Bürgschaft durch eine dritte Person.

Bei einer Risikolebensversicherung wird im Todesfall die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Wenn die Kreditsumme in der korrekten Höhe gewählt wurde, kann der Kredit komplett abgelöst werden und die Hinterbliebenen müssen keine Schulden begleichen. Optional kann das Berufsunfähigkeitsrisiko abgesichert werden.

Die Restschuldabsicherung deckt ebenfalls den Tod des Kreditnehmers ab. Während die Versicherungssumme der Risikolebensversicherung über die gesamte Laufzeit gleich bleibt, orientiert sich die Summe der Restschuldversicherung an dem Restkreditbetrag, der noch zurückgezahlt werden muss. Du zahlst so nur für den Versicherungsschutz, den Du tatsächlich benötigst.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Du fragst Dich sicher, was eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem Hausbau zu tun hat. Doch jeder vierte Arbeitnehmer wird vor der Rente berufsunfähig. Ohne zusätzliche finanzielle Mittel kann bei einer Berufsunfähigkeit der Lebensstandard nur schwer aufrechterhalten werden. Die Berufsunfähigkeitsversicherung springt ein, wenn Du Deinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr ausüben kannst. Eine monatliche Rente sichert dann Deinen Lebensstandard und kann dabei helfen, den Hauskredit bei der Bank zurückzuzahlen.

Welche Versicherungen sind während der Bauphase beim Hausbau sinnvoll?

Bauherrenhaftpflicht - Schütze Dein Bauprojekt mit CosmosDirekt
Darauf kannst du bauen
Jetzt informieren
Schutz für Dein Traumhaus mit der Wohngebäudeversicherung von CosmosDirekt
Großartiger Schutz für Dein Traumhaus
Jetzt informieren
Feuer im Neubauviertel
Rohbau gegen Feuerschäden versichern
Jetzt informieren
Eine Studentin schaut nachdenklich nach oben.

Bauherren benötigen einen umfassenden Versicherungsschutz

Während des Bauvorhabens drohen Schäden am Bau sowie Unfälle. Dadurch können erhebliche Kosten entstehen, die unter Umständen nicht allein getragen werden können. Entsteht ein Schaden am Bau, wird der Bauherr haftbar gemacht. Dagegen kann man sich mit bestimmten Hausbauversicherungen, wie der Bauherrenhaftpflicht-, der Bauleistungs-, der Baufertigungs- oder der Bauhelferversicherung, absichern.

Besonders kostenintensiv können Personenschäden werden, die auf der Baustelle Deines Eigenheims entstehen. Neben den Kosten für die medizinische Behandlung und Nachsorge können Schadenersatzforderungen, Ausgleich des Verdienstausfalls und gegebenenfalls eine lebenslange Rente auf den Bauherren zukommen.

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Als Bauherr von Ein- und Mehrfamilienhäusern bist Du verantwortlich für alles, was auf der Baustelle geschieht. Du musst darauf achten, dass die Baustelle ausreichend gesichert ist und alle Bauvorschriften eingehalten werden. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haften Bauherr, Architekt und Bauunternehmer gesamtschuldnerisch. Dabei spielt es keine Rolle, wer für den Schaden die Hauptverantwortung trägt. Bauherren sind deshalb dazu verpflichtet regelmäßig zu überprüfen, ob alle Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt wurden.

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung sichert Bauherren gegen alle Risiken ab, denen andere Personen auf ihrer Baustelle ausgesetzt sind, z. B. gegen Unfälle. Betroffene können Bauarbeiter, Unbefugte, Bauhelfer, Freunde oder Nachbarn sein. Im Schadenfall bezahlt die Bauherrenhaftpflicht den entstandenen Schaden sowie Schadensersatz.

Was Du beim Abschluss einer Bauherren­haftpflicht­versicherung beachten musst, findest Du im Ratgeber Bauherrenhaftpflicht.

Bauher­ren­-Haft­pflicht

Bauherrenhaftpflicht - Schütze Dein Bauprojekt mit CosmosDirekt

Deine Vorteile:

  • 10 Mio. € pauschal bei Personen- Sach- und Vermögensschäden
  • Grundsätzlich Versicherungsschutz ab Antragseingang
  • Bei Schaden Geld in 7 Tagen

Feuerrohbauversicherung

Schäden durch Brand, Blitzschlag und Explosion werden durch die Feuerrohbauversicherung abgedeckt. Mit dieser optionalen Zusatzversicherung können Bauherren ihr neues Zuhause noch vor dem ersten Spatenstich optimal schützen. Die Feuerrohbauversicherung ist in der Wohngebäudeversicherung von CosmosDirekt als kostenfreier Zusatz enthalten. Sie gilt maximal zwölf Monate. Darum lohnt es sich für viele Versicherte, die Wohngebäudeversicherung zum Beginn der Bauphase abzuschließen, um so auch im Ernstfall von der Feuerrohbauversicherung geschützt zu sein.

Weitere Versicherungen für Dein Bauvorhaben

Starkregen, Sturm und Hochwasser können während der Bauzeit erheblichen Schaden anrichten. Einige Versicherer bieten daher eine Bauleistungsversicherung an, die Bauunternehmer und Bauherren vor Schäden durch unvorhersehbare Naturereignisse schützt. Neben Zerstörungen durch höhere Gewalt sind ebenfalls versichert:

  • Vandalismus
  • Diebstahl
  • Konstruktions- und Materialfehler
  • Glasbruch
  • unbekannte Eigenschaften des Baugrundes
  • Fahrlässigkeit

Die Bauleistungsversicherung dient als Allgefahrendeckung für das Bauprojekt. Du profitierst von der Erstattung der hohen Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten. In der Bauleistungsversicherung nicht erhalten sind Schäden durch Feuer oder der Diebstahl von Arbeitsgeräten.

Was passiert, wenn das Bauunternehmen während der Bauphase Insolvenz anmeldet? Auch für diesen Fall kannst Du Dich mit einer Versicherung beim Hausbau absichern: Die Baufertigstellungsversicherung deckt den finanziellen Mehraufwand ab, den Du als Bauherr aufgrund der Beauftragung eines oder mehrerer anderer Unternehmen zur Fertigstellung der unterbrochenen Bauleistung hat. Hinzu kommen die täglichen Kosten einer stillliegenden Baustelle. Für den ungenutzten Darlehensanteil musst Du der Bank weiterhin Zinsen bezahlen.

In der Regel wird die Baufertigstellungsversicherung vom Bauunternehmer abgeschlossen. Die Beitragskosten werden meistens auf den Bauherren abgewälzt. Doch eine Baufirma, die eine solche Versicherung vorlegen kann, gilt in den meisten Fällen als seriöser Partner für den Hausbau.

Es werden drei Formen der Baufertigstellungsversicherung unterschieden:

  • Ausführungsbürgschaft: schützt während der Bauzeit gegen Insolvenz und Zahlungsunfähigkeit des Bauunternehmens
  • Gewährleistungsbürgschaft: sichert gegen Schäden nach Bauende ab. Der Gesetzgeber sieht bei Baumängeln eine Gewährleistungsfrist von 5 Jahren vor. Die Frist beginnt am Tag der Abnahme der Immobilie durch den Bauherrn
  • Vertragserfüllungsbürgschaft: kombiniert Ausführung- und Gewährleistungsbürgschaft

Viele Eigenheimbauer möchten durch Eigenleistung und durch Hilfe aus der Familie oder dem Freundes- und Bekanntenkreis beim Bauen Geld sparen. Private und stundenweise beschäftigte Helfer sind durch die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft abgesichert – aber nur unzureichend. Wer auf viel Hilfe aus privater Hand setzt, sollte zusätzlich eine private Bauhelferversicherung abschließen.

Die private Bauhelferversicherung ergänzt die gesetzliche Versicherung. Sie bietet einen zusätzlichen Schutz bei Unfällen von Bauhelfern auf der Baustelle sowie bei solchen, die auf dem Hin- und Rückweg passieren – auch wenn der Bauhelfer einfach ungeschickt war.

Jede Person, die auf der Baustelle mit anpackt, muss bei der BG Bau als Bauhelfer angemeldet werden. Nur der Bauherr selbst und Ehepartner sowie stundenweise Gefälligkeitsarbeiten sind ausgeschlossen. Bei Nicht-Anmeldung droht eine Geldbuße.

Hausbau: Versicherungen nach Fertigstellung

Schutz für Dein Traumhaus mit der Wohngebäudeversicherung von CosmosDirekt
Großartiger Schutz für Dein Traumhaus
Jetzt informieren
Hausratversicherung von CosmosDirekt - Wir schützen Dein Zuhause
Großartiger Schutz für Deinen Hausrat
Jetzt informieren
Eine Studentin schaut nachdenklich nach oben.

Nach dem Kauf oder Bau des Eigenheims

Ist der Kauf oder Bau des Eigenheims vollzogen, muss das Eigentum gut geschützt werden. Zudem müssen die meisten Bauherren zusätzlich ein Baudarlehen über viele Jahre abbezahlen. Wichtige Versicherungen beim und nach dem Hausbau können die Wohngebäudeversicherung, Gewässerhaftpflicht oder die Hausratversicherung sein. Sie können den Hausbesitzer im Schadenfall vor dem finanziellen Ruin bewahren.

Wohngebäudeversicherung

Brand, Blitzschlag, Explosion, Sturm und Hagel oder Leitungswasser sind plötzlich auftretende Ereignisse, die Deine vier Wände erheblich beschädigen können. Die Wohngebäudeversicherung sichert alle Schäden an Wänden, Böden, dem Fundament und anderen festverankerten Gebäudeteilen wie Türen und Fenstern ab. Hinzu kommen Terrasse, Treppenlift, Einbauküche, Garage oder weitere Gebäudeteile, die mit dem Wohngebäude fest verbunden sind. Mit der Wohngebäudeversicherung von CosmosDirekt kannst Du dank individuell buchbarer Zusatzbausteine beispielsweise auch Solaranlagen oder Elementarschäden mitversichern.

Hausratversicherung

Auch Dein Hausrat braucht einen umfangreichen Schutz. Eine Hausrat­versicherung trägt die Kosten für Schäden am Hab und Gut, das sich innerhalb Deines Hauses befindet. Die Hausratversicherung von CosmosDirekt schützt Dich gegen Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Einbruchdiebstahl und Vandalismus. Im Schadenfall ersetzt die Hausrat­versicherung Dein Eigentum zum Neuwert.

Erfahre in unseren Ratgebern zur Hausratversicherung alles, was Du über deren Leistungen und Versicherungsschutz wissen musst.

Gewässerschadenhaftpflicht

Heizöl kann im Grundwasser oder in Fließgewässern große Schäden anrichten. Heizt Du Dein Haus mit Öl, solltest Du frühzeitig an einen ausreichenden Versicherungsschutz denken. Wenn es zu einem Auslaufen des Öltanks kommt, dann trägt eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung die Kosten.

Überblick: Welche Versicherungen braucht man beim Hausbau?

Um Dein zukünftiges Eigenheim vor, während und nach dem Hausbau umfangreich abzusichern, lohnt sich der Abschluss einiger Versicherungen, um im Ernstfall nicht die finanziellen Schäden selbst tragen zu müssen. Wichtig können dabei sein: Die Risiko­lebens­versicherung zur Absicherung des Kredits, die Wohn­gebäude­versicherung inkl. Feuer­roh­bau­versicherung, die Bauherren-Haftpflicht sowie die Hausrat­versicherung.

Je nach Deinem Bauvorhaben gibt es weitere Versicherungen, welche für Dich notwendig sein können. Einige Versicherungen sind besonders sinnvoll, weil die Wahr­scheinlichkeit eines Schadens sehr hoch ist, während Du Dein Haus baust. Bei anderen Policen, wie der Elementar­schaden­versicherung oder der Gewässer­schaden-Haftpflicht, musst Du abwägen, ob diese für Dich sinnvoll sind.

Die Grafik zeigt, welche Versicherungen vor, während und nach dem Hausbau wichtig sein können.

Wir haben die wichtigsten Versicherungen beim Hausbau für Bauherren, Handwerker, Bauhelfer, Wohngebäude und Co. für Dich auf einen Blick zusammengefasst:

Absi­che­rung
Finan­zie­rung

Absi­che­rung
Bauphase

Absi­che­rung
Eigentum

Bauherren-­Haftpflicht
Unfall­­versicherungBauleistungs­versicherungElementar­­schaden­versicherung
Arbeits­losen­­versicherungBaufertig­stellungs­versicherungGewässer­­schaden­-Haftpflicht
Bauhelfer­­versicherungHaus-und Grundbesitzer-Haftpflicht
Inhalt