Ein Mann sitzt an einem Esstisch, während es reinregnet. Er fragt sich, welche Versicherung für den Schaden aufkommt.

Undichtes Dach

Welche Kosten werden von welcher Versicherung übernommen?

Schütze Dein Eigentum mit der Wohngebäudeversicherung, z. B. für nur 10,72 € im Monat1.

Alles, was Du über den Versicherungsschutz bei einem undichten Dach wissen musst, im Überblick

  • Wohngebäudeversicherung: Wird ein undichtes Dach durch beispielsweise Sturm, Hagel, Feuer oder einen Blitzeinschlag verursacht, kommt Deine Gebäudeversicherung mit Standardschutz für den entstandenen Schaden auf. Die Versicherung zahlt bei einem undichten Dach für alle Schäden am Gebäude und mit dem Gebäude fest verbundenen Gebäudeteilen.
  • Elementarversicherung: Die Wohngebäudeversicherung kommt für den entstandenen Schaden eines undichten Dachs nicht auf, wenn dieser durch Starkregen, Rückstau oder Überschwemmung hervorgerufen wurde. Hier greift der Zusatzschutz der Elementarversicherung.
  • Hausratversicherung: Sowohl die Gebäudeversicherung als auch die Elementarversicherung kommen nicht für Schäden an der Einrichtung auf, auch wenn diese durch ein undichtes Dach verursacht wurden. In diesem Fall übernimmt die Hausratversicherung den Schaden an der Einrichtung.

Unsere Dächer schützen uns vor Sturm, Blitz und Hagel. Doch der kleinste Schaden an einer Stelle des Dachs durch beispielsweise Sturmschäden, Starkregen oder morsche Stellen kann zu Lecks in der Dachkonstruktion und Dachdämmung führen. Kommt es zu Schäden durch ein undichtes Dach, kommt die Frage auf, welche Versicherung zahlt.

In diesem Artikel erfährst Du, welche Versicherung Dir Versicherungsschutz bei einem undichten Dach bietet und auf welche Besonderheiten Du zu achten hast. Auf unserer Produktseite kannst Du nähere Informationen über die Wohngebäudeversicherung von CosmosDirekt erhalten.

Welche Versicherung zahlt bei einem undichten Dach?

Die Frage, welche Versicherung bei Schäden durch ein undichtes Dach greift, lässt sich nicht pauschal beantworten. Für die Versicherung ist es nämlich entscheidend, was die Ursache des Schadens ist. Je nach Schadensursache greift eine Gebäudeversicherung mit Standardschutz oder eine Gebäudeversicherung mit zusätzlichem Schutz. Ein solcher Zusatzschutz für Schäden an der Dachdecke ist beispielsweise die Elementarversicherung.

Die versicherten Schäden in einer Wohngebäudeversicherung sind in einer Grafik dargestellt.
Fairster Schadenregulierer
Fairster Schadenregulierer

Sind wir ein Partner, auf den im Notfall Verlass ist? Unsere Kunden sagen ja und haben uns überdurchschnittlich stark beurteilt. Mit dem Gesamturteil "Sehr Gut" zählen wir laut FocusMoney zu den "Fairsten Schaden­regulierern". Noch mehr Vorteile:

  • Bis zu 50 % Rabatt bei Kernsanierung2
  • Neuwertversicherung – Dein Haus ist nie unter­versichert
  • 24 Stunden Kunden- und Schaden-Service
  • Infos zum Status Deines Schadens per SMS / E-Mail

Gebäudeversicherung mit Standardschutz bei einem undichten Dach

Die Wohngebäudeversicherung versichert Gefahren am Haus durch Witterung. Sie ist eine essentielle Versicherung für alle Hausbesitzer und kann durch Zusatzleistungen erweitert werden, um einen umfassenderen Versicherungsschutz zu gewährleisten.

Kommt es zu Wasserschäden durch ein undichtes Dach, werden die Kosten für den entstanden Schaden bei dieser Versicherung nur dann übernommen, wenn sie durch einen Sturm, Blitzschlag, Hagel, Rohrbruch, Überspannung oder Feuer verursacht wurden.

Beispiel: Nach einem heftigen Sturm wurde durch herumfliegende Gegenstände die Dachkonstruktion beschädigt. Zur selben Zeit dringt Regenwasser durch das Dachleck in das Gebäude und sorgt für Wasserschäden.

Gebäudeversicherung mit Zusatzschutz

Wird ein Gebäude durch Elementarschäden wie Starkregen, Rückstau oder Überschwemmung am Dach beschädigt und es dringt Regenwasser durch undichte Stellen wie Dachziegel und Abdichtung, dann kommt eine Elementarversicherung für den entstanden Schaden auf. Eine Wohngebäudeversicherung ohne Zusatzschutz übernimmt grundsätzlich keine Schäden, die sich auf nicht versicherte Gebäudevoreinrichtungen und Grundstückelemente beziehen. Dafür ist die Zusatzleistung der Gebäudeversicherung da.

Es besteht außerdem auch die Möglichkeit, zusätzliche Gebäude durch eine Deckungserweiterung in der Versicherungspolice zu schützen. Sinnvolle Deckungserweiterungen in der Versicherung sind beispielsweise:

  • Schutz bei einem undichtem Garagendach, Carport, Gartenhäuschen und Geräteschuppen
  • Schutz für Solar-, Photovoltaik- und Geothermieanlagen
  • Schutz für Bauelemente wie Überdachungen, Antennen, Satellitenschüsseln und Markisen

Bei CosmosDirekt sind Carports und Garagen bei einem undichten Dach in der Versicherung voll versichert. Gartenhäuser sowie Gartenschuppen sind über den Basis-Schutz der Wohngebäudeversicherung bis zu 2.000 € oder im Comfort-Schutz unbegrenzt mitversichert.

Erklärvideo zum Thema Wohngebäudeversicherung Wasserschäden

Erklärvideo zum Thema Wohngebäudeversicherung Wasserschäden

Für welche Schäden kommt die Gebäudeversicherung bei einem undichten Dach auf?

Ein Haus ist nach einem undichten Dach von Wasserschäden gezeichnet.

Die Wohngebäudeversicherung deckt Schäden an allen mit dem Gebäude fest verbundenen Gebäudeteilen, die durch ein undichtes Dach beschädigt wurden. Das sind u. a.:

  • Mauerwerk
  • Böden
  • Fenster
  • Türen
  • Treppen
  • Heizungsanlage
  • Sanitäre Einrichtungen

Wichtig ist, dass Du bei Verdacht so schnell wie möglich handelst. Blasen und Schimmelflecken an den Wänden Deiner Wohnung können ein Indiz für eine undichte Stelle im Dach sein.

Hausratversicherung bei einem undichten Dach

Wird ein Gebäude durch einen Sturmschaden am Dach beschädigt und es dringt Wasser in das Mauerwerk des Hauses, ist man mit der Wohngebäudeversicherung mit zusätzlicher Elementarversicherung auf der sicheren Seite.

Für Schäden an Deiner Einrichtung kommt die Gebäudeversicherung jedoch nicht auf. In diesem Fall übernimmt eine Hausratversicherung alle Folgeschäden durch Regenwasser an Deiner Einrichtung. In der Regel ersetzt diese Versicherung den Neuwert Deines Hausrats.

Mehr Informationen zu den Unterschieden von Hausrat- und Wohngebäudeversicherung findest Du in unserem Ratgeber. Möchtest Du mehr über die Abdeckungsgegenstände der Hausratversicherung erfahren, kannst Du in unserem Ratgeber Hausratversicherung – was ist versichert alle nötigen Informationen nachlesen.

Hat die Art von Dach Einfluss auf die Versicherungsleistung?

Wie bei einem Schrägdach zahlt die Versicherung auch bei einem undichten Flachdach. Ein undichtes Flachdach hat also keinen Einfluss auf die Versicherungsleistung, jedoch kann sich die Reparatur des Schadens schwierig gestalten, da der tatsächliche Mangel mehrere Meter von der Leck- oder Fleckstelle entfernt im Inneren des Dachs liegen kann.

Wasser kann in Deine Wohnung eindringen, wenn das Dach undicht ist, was zu einer Vielzahl von Problemen führen kann. Dazu gehören beispielsweise Beeinträchtigung der eigenen Gesundheit durch Schimmelbildung, Verfall des Hauses und eine hohe finanzielle Bürde. Sichere Dich dagegen ab und berechne noch heute Deine Wohngebäudeversicherung.

Artikel teilen

  • 1

    Neubau Baujahr 2024, Einfamilienhaus, massiv, ohne Keller, DG ausgebaut, Fußbodenheizung + Wärmepumpe vorhanden, Laufzeit 1 Jahr, Basis-Schutz, 500 € Selbstbeteiligung.

Inhalt