Das Bild zeigt ein Auto in einer Garage, die versichert ist.

Garage versichern

Garageninhalte richtig schützen

Das Wichtigste zum Thema Garagenversicherung in Kürze

  • Versicherungsschutz: Garagen sind als Nebengebäude oft nicht so gut vor Einbrechern geschützt wie das Haupthaus. Da viele Menschen dort jedoch teure Werkzeuge, Sportgeräte, Grills oder Gartenmöbel lagern, sollten die Garageninhalte umfassend versichert sein.
  • Hausrat- und Wohngebäudeversicherung: Durch die Hausrat- und Gebäudeversicherung sind in der Regel die Garage sowie deren Inhalte versichert. Die Wohngebäudeversicherung greift bei Schäden z. B. an der Fassade oder am Dach der Garage, die Hausratversicherung deckt Schäden oder Diebstahl bei den Gegenständen ab, die sich in der Garage befinden.
  • Garagenversicherung: Einige Versicherer bieten spezielle Garagenversicherungen an, die beispielsweise sinnvoll sein können, wenn Oldtimer länger als 18 Monate stillgelegt werden.

Für vielen Menschen ist die Garage weit mehr als nur eine Möglichkeit, das Auto zu parken. Lagerst Du auch den Grill und die Gartenmöbel im Winter dort, hast Du darin Dein Werkzeug stehen oder schützt Du in der Garage Dein Fahrrad bei schlechtem Wetter? In der Garage wird schon lange nicht mehr einfach nur das Auto geparkt. Umso wichtiger ist es, dass Deine Garage ausreichend versichert ist, damit Du im Schadenfall nicht das finanzielle Risiko trägst.

Doch wie ist Deine Garage versichert, wenn sie sich extern oder weiter entfernt von Deinem Grundstück befindet oder Du beispielsweise einen Oldtimer hast? Muss dafür die Garage speziell versichert werden?

Dieser Ratgeber bietet allgemeine Informationen zum Thema Garagenversicherung. Nähere Produktdetails zum Versicherungsschutz der Hausratversicherung von CosmosDirekt findest Du auf der Produktseite.

Hausratschaden melden

Kundenstimmen zur Schadenregulierung

Du bist bei Cosmos­Di­rekt versi­chert?

Dann melde Deinen Hausratschaden einfach online. Wir setzen uns umgehend telefonisch mit Dir in Verbindung und besprechen die nächsten Schritte.

Warum benötige ich eine Versicherung für die Garage?

Dein Haus ist umfangreich durch Alarmanlagen und Einbruchsicherungen geschützt. Doch was ist mit Deiner Garage? Ein nicht verschlossenes Garagentor oder eine „normale“ Garagentür mit einfachem Schließzylinder machen die Garageninhalte zur leichten Beute für Einbrecher. Befindet sich Deine Garage etwas vom Haupthaus entfernt, hört man weniger Lärm bei einem Einbruchdiebstahl. Ist Deine Garage dagegen direkt durch eine Nebeneingangstür mit dem Haus verbunden, können sich Diebe im Zweifelsfall ungehindert Zutritt zum Haus verschaffen.

Gerade in der dunklen Jahreszeit mehren sich die Einbruchdiebstähle. Kein Wunder, denn Diebe können sich im Winter meist nicht nur unbemerkter Zugang verschaffen als im Sommer, sondern hoffen auch darauf, in Garagen den dort überwinternden teuren Gasgrill oder das Rennrad zu finden.

Erfahre in unserem Ratgeber zum Thema Einbruchschutz, wie Du Haus und Garage vor Diebstählen sicher machen kannst.

Doch nicht nur Diebstahl, sondern auch Unwetter können Deine Garage sowie das darin befindliche Hab und Gut beschädigen. Kommt es nach einem Blitzeinschlag zu einem Feuer oder gibt es einen Wasserschaden durch Leitungswasser, können schnell große Schäden entstehen. Wenn Du nicht das Risiko der finanziellen Folgen tragen willst, ist ein umfassender Versicherungsschutz umso wichtiger.

Durch welche Versicherungen ist die Garage geschützt?

Deine Garage und die darin befindlichen Gegenstände sind in der Regel durch zwei Versicherungen abgesichert:

  • Hausratversicherung
  • Wohngebäudeversicherung

Hier erfährst Du, was die Versicherungen von CosmosDirekt genau in Deiner Garage absichern.

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung schützt das Hab und Gut, das sich in Deinem Haushalt befindet. Somit zählen auch Gegenstände, die sich in Deiner Garage befinden, zum Hausrat und sind in der Hausratversicherung mitversichert. Wird Dein Hausrat zerstört oder entwendet, zahlt die Hausratversicherung den Neukaufwert oder die Reparaturkosten. Die Versicherung greift bei folgenden Gefahren:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Verpuffung, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner Teile oder seiner Ladung
  • Einbruchdiebstahl, Raub oder den Versuch einer solchen Tat
  • Vandalismus nach einem Einbruch
  • Leitungswasser
  • Sturm und Hagel

Der Versicherungsschutz der Hausratversicherung kann von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich ausfallen. Bei CosmosDirekt hast Du die Option, durch verschiedene Tarife und Zusatzbausteine den Schutz für Deine Sachen zu erweitern, z. B. für Fahrraddiebstahl oder für Schäden durch Überschwemmung oder grobe Fahrlässigkeit.

Bei der Festlegung der Versicherungssumme solltest Du also auch die Gegenstände, die sich in Deiner Garage befinden, mit einbeziehen. Erfahre in unserem Ratgeber mehr darüber, wie Du die richtige Versicherungssumme finden kannst.

Hausrat­ver­si­che­rung

Hausratversicherung von CosmosDirekt - Wir schützen Dein Zuhause

Deine Vorteile:

  • Bis zu 60 % günstiger2
  • 25 % Rabatt für junge Leute3
  • 10 % Kundenbonus4
  • Bis 31.05.: 15 € Amazon.de Gutschein*

Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung schützt Gebäude sowie Nebengebäude an sich. Das heißt das Dach, die Fassade, das Mauerwerk, das Fundament usw. am Gebäude sind durch die Wohngebäudeversicherung mitversichert, ebenso wie die Garage. Aber auch andere nicht bewegliche Dinge, also fest installiertes Inventar, wie die Heizungsanlage, der Parkett-Fußboden oder die Badewanne, sind mit der Gebäudeversicherung abgesichert.

Achte darauf, ob Versicherer Garagen und Carports zum Versicherungspaket zählen oder ob sie separat dazugebucht werden müssen. Bei CosmosDirekt kannst Du bereits bei der Prämienberechnung die Anzahl an Garagen/Carportstellplätzen angeben, die sich nicht innerhalb des Hauses befinden.

  • Bei Ein-/Zweifamilienhäusern können bis 6 Garagen/Carportstellplätze versichert werden
  • Bei einem Mehrfamilienhaus können bis 10 Garagen/Carportstellplätze versichert werden

Doppelgaragen gibst Du dabei als zwei Garagen an.

Folgende Gefahren sind – für Haus und Garage – mit den Leistungen der Wohngebäudeversicherung mitversichert:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Sturm
  • Hagel
  • Leitungswasser
  • Überspannung

Durch eine Deckungserweiterung bzw. optionale Zusatzbausteine kann der Versicherungsschutz erweitert werden. Du kannst Deinen Schutz individuell für diese Leistungen ausweiten auf:

  • Elementarschäden (Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Rückstau)
  • Anlagen für Photovoltaik, Solarthermie, Geothermie und Wärmepumpen
  • Glasbruch

Wohngebäude­ver­si­che­rung

Schutz für Dein Traumhaus mit der Wohngebäudeversicherung von CosmosDirekt

Deine Vorteile:

  • 34 % Neubaurabatt jährlich für vier Jahre
  • Schutz vor Unterversicherung
  • Bei Schaden Geld in 7 Tagen sonst 50 € extra
  • Versicherungsschutz ab Antragseingang2

Wie kann ich mein Auto in der Garage versichern?

Wie kann ich mein Auto in der Garage versichern?

Nutzt Du Deine Garage für ihren eigentlichen Zweck, nämlich um Dein Auto vor Wind und Wetter zu schützen, ist es mit der Teilkasko- bzw. Vollkaskoversicherung gegen Diebstahl, Schäden durch Brand, Hagel, Sturm und weitere ähnliche Gefahren geschützt.

Wusstest Du, dass Du bei Deiner Autoversicherung bares Geld sparen kannst, wenn Du eine Garage besitzt? Bei CosmosDirekt erhältst Du als Versicherungsnehmer einen Garagenrabatt. Ist Dein Auto nachts zwischen 22-6 Uhr überwiegend in einer abgeschlossenen Garage untergebracht, wirkt sich dies positiv auf Deinen Beitrag zur Teilkaskoversicherung aus.

Das Bild zeigt einen Mann mit seinem Auto in einer Garage, die versichert ist.

Einbruchdiebstahl in der Garage: Was tun?

Wurde Dein Gartentor aufgebrochen und Gegenstände aus Deiner Garage entwendet, solltest Du folgende Schritte als erstes erledigen:

  1. Ruf die Polizei.
  2. Bis zum Eintreffen der Polizei solltest Du die Garage nicht betreten und nichts anfassen.
  3. Melde den Schaden beim Versicherer, nachdem klar ist, was entwendet wurde.

Hausratschaden melden

Kundenstimmen zur Schadenregulierung

Du bist bei Cosmos­Di­rekt versi­chert?

Dann melde Deinen Hausratschaden einfach online. Wir setzen uns umgehend telefonisch mit Dir in Verbindung und besprechen die nächsten Schritte.

Wie kann man seine Garage schützen?

Damit Du gar nicht erst Deine Versicherungen für die Garage in Anspruch nehmen musst, kannst Du bereits mit einigen Tipps Deine Garage einbruchsicher machen. Im Fall eines Einbruchs soll es den Tätern möglichst schwer gemacht werden. Hast Du eine Verbindungstür von der Garage zum Nebengebäude, solltest Du diese mit Zusatzriegeln, Alarmanlagen und zertifizierten Schließsystemen sichern. Bei Fenstern in der Garage kannst Du mit speziellen Scharnieren oder Fenstergittern den Einbrechern ihr Vorhaben so schwer wie möglich machen.

Zu einer der größten Schwachstellen der Garage zählt das Garagentor. Gerade ältere Tore können mit wenigen Handgriffen geknackt werden. Bei Rolltoren kannst Du das Tor mit einem Hochschiebeschutz aufrüsten, Schwingtore können durch einen Aufhebelschutz verstärkt werden.

Zudem solltest Du bei elektrischen Toren, die über Funk oder eine App geöffnet und geschlossen werden, darauf achten, dass das System nicht ausgelesen werden kann.

Fazit: Wer sollte seine Garage versichern?

Um finanzielle Folgen durch Einbruch oder Unwetterschäden zu vermeiden, ist es sinnvoll, seine Garage zu versichern. Als Eigentümer oder Mieter sind Deine Garage und deren Inhalte mit der Wohngebäudeversicherung und der Hausratversicherung geschützt. Einige Versicherer bieten spezielle Garagenversicherungen an, die beispielsweise für Besitzer von Oldtimern sinnvoll sein können.

Fahrzeuge, die sich in Deiner Garage befinden, sind mit der Auto- bzw. Motorradversicherung für Schäden durch Vandalismus oder ein Feuer abgesichert.

Die Kosten für eine Garagenversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Deckungssumme. Ist die Garage über die Versicherungen Hausrat und Wohngebäude versichert, ergeben sich die Kosten u.a. aus dem jeweiligen Tarif, den ggf. gewählten Zusatzbausteinen und der Versicherungssumme.

Häufige Fragen zum Thema Garagenversicherung

Inhalt