VW-Versicherung

Was kostet die Autoversicherung für einen VW?

Versichere Deinen VW bei Deutschlands beliebtestem Kfz-Versicherer1

Das Wichtigste zur VW-Versicherung auf einen Blick

  • VW: Volkswagen prägt das Straßenbild in Deutschland wie kaum eine zweite Automarke – und das schon seit Jahrzehnten. Das Portfolio umfasst verschiedene Modelle, vom Kleinstwagen über den weltweit bekannten Golf bis hin zum Bulli und modernen E-Fahrzeugen.
  • Möglichkeiten: Autofahrern stehen verschiedene Optionen offen, wie das Auto versichert werden kann. Die Kfz-Haftpflicht ist eine Pflichtversicherung, zusätzlich kannst Du Deinen VW mit einer Teilkasko oder Vollkasko absichern.
  • Versicherungskosten: Die Kosten für Deine VW-Versicherung hängen u. a. vom gewählten Schutz, dem Tarif, Deinem Alter und Deiner Schaden­freiheits­klasse ab sowie von der Typklasse und der Motorleistung Deines Volkswagens.
  • Versicherungsschutz: Mit der Autoversicherung von CosmosDirekt bist Du und Dein Volkswagen rundum abgesichert. Mit unserem Beitragsrechner findest Du schnell und einfach den besten Schutz für Dich und Deinen VW.

Auf dem Prüfstand bei Experten

Ob Familienauto, SUV oder Kult-Van: Volkswagen hat sich mit einer großen Bandbreite an Modellen auf der ganzen Welt einen Namen gemacht. Angefangen mit der ersten Produktionsstätte in Wolfsburg, werden die Autos des deutschen Herstellers heute weltweit produziert und gefahren. Neben dem Fahrspaß sollte jedoch auch dafür gesorgt werden, dass ein entsprechender Versicherungsschutz für Dein Auto besteht, um im Ernstfall nicht auf hohen Kosten sitzen zu bleiben.

Du willst Dir einen neuen Volkswagen kaufen und fragst Dich, worauf Du bei einer Autoversicherung für Deinen VW achten musst? Oder Du hast bereits einen VW und möchtest die Versicherung wechseln? Dieser Ratgeber bietet Dir allgemeine Informationen zur VW-Versicherung. Nähere Infos zur Autoversicherung von CosmosDirekt findest Du auf unserer Produktseite.

Volkswagen – eine Automarke mit Kultstatus

VW wurde bereits 1937 mit dem Ziel gegründet, ein Auto zu produzieren, das für die breite Bevölkerung erschwinglich ist. Das erste Modell, das über das Band lief, war der VW Käfer, der bis 2003 gebaut wurde und heutzutage Kultstatus erreicht hat. Die verschiedenen Modelle werden weltweit produziert und abgesetzt, wodurch Volkswagen – trotz Krisenjahr 2020 – aktuell der zweitgrößte Automobil­hersteller der Welt ist.1

Bis heute wurden etwa 50 verschiedene VW-Modelle weltweit hergestellt. Eines der bekanntesten Modelle ist der Transporter Typ 2, eher bekannt unter dem Namen „Bulli“. Der kultige Kasten­wagen erfreut sich nicht nur unter Oldtimer-Fans an großer Beliebtheit, sondern sorgt umgebaut zum Camper auch bei Reisenden für das ultimative Vanlife-Feeling.

Auch in Sachen E-Mobilität hatte Volkswagen schon früh die Nase vorn und präsentierte bereits 1981 mit dem Golf I CitySTROMer das erste alltagstaugliche E-Auto.2 Die Nachfrage nach dieser Technologie wurde jedoch erst wieder Anfang der 2010er Jahre stärker und VW lässt mittlerweile ein immer größeres Angebot an elektrischen Fahrzeugen vom Band laufen.

Diese Begriffe solltest Du kennen, wenn es um Deinen VW geht:

Der VW Golf gilt wohl als das bekannteste Modell von Volkswagen. Er wurde schon Anfang der 1970er Jahre hergestellt und gilt als offizieller Nachfolger des Käfers. 2019 wurde die bereits achte Generation des Kompaktwagens vorgestellt. Übrigens: Wusstest Du, dass Joseph Ratzinger einen VW Golf hatte, bevor er zu Papst Benedikt XVI. wurde?

Der Polo ist der erste Kleinwagen von Volkswagen. Er wurde bereits 1975 präsentiert und ihm wurden im Laufe der Jahre mehrere Facelifts verpasst. Mittlerweile ist der Polo beispielsweise sogar als Kombi-Modell oder mit einem SUV-ähnlichen Aussehen zu bekommen.

Der VW up! ist Nachfolger der VW-Kleinstwagenmodelle Lupo und Fox. 2013 wurde der VW e-up! eingeführt, das erste Serien-Elektroauto der Marke. Für den Antrieb sorgt hierbei ein Elektromotor mit der Leistung von bis zu 82 PS.

Ob als Camper, Transporter oder Kleinbus, um tatsächlich damit Personen zu befördern: Die Kleinbus-Modelle von Volkswagen sind auf der ganzen Welt bekannt. Angefangen mit dem Klassiker, dem „Bulli“, der bereits 1950 auf den Markt gekommen ist, hat sich der Kleinbus von VW heute in ein modernes Gewand geworfen. Der 2022 entwickelte VW ID.Buzz ist ein vollelektrisches Fahrzeug, mit dem in Zukunft klimafreundlich und vernetzt die Welt erobert werden kann.

Wie kann ich meinen VW versichern?

Es gibt verschiedene Versicherungen, die Dich im Schadenfall vor hohen Kosten schützen können. Diese Kfz-Versicherungen für Deinen VW sind:

Die Kfz-Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben. Du musst den Versicherungsschutz nachweisen, um Deinen Volkswagen zulassen zu können. Darüber hinaus kannst Du frei wählen, ob Du Deinen VW zusätzlich durch einen Vollkasko- oder Teilkasko-Schutz absichern möchtest. Eine Kaskoversicherung kann sinnvoll sein, um nicht auf den Kosten für Reparaturen oder Ersatzteile sitzen zu bleiben. Als Faustregel gilt, dass in den ersten 5 Jahren eine Vollkasko für einen Neuwagen sinnvoll sein kann. Ist das Fahrzeug bereits älter und hat nur noch einen geringen Wert, kann auch der Versicherungsschutz über eine Teilkasko reichen. Ein Vergleich der Kfz-Versicherungen für Deinen VW kann sich in jedem Fall lohnen, denn unter Umständen können die Beiträge für eine Vollkasko sogar geringer ausfallen als für eine Teilkasko.

Erfahre in unserem Ratgeber, ob eine Teilkasko oder Vollkasko besser zu Dir und Deinem VW passt!

Was leisten die verschiedenen VW-Versicherungen?

Die Entscheidung, welche Autoversicherung die beste für Dich und Deinen VW ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die wichtigsten Eckpunkte der einzelnen Versicherungen findest Du im Folgenden:

Hast Du mit Deinem Auto einen Unfall verursacht und andere Personen wurden dabei verletzt oder weitere Fahrzeuge beschädigt, haftest Du als Unfallverursacher. Die Kfz-Haftpflichtversicherung Deines VWs übernimmt in diesem Fall die Kosten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die beim Unfallgegner entstehen. Mit CosmosDirekt sind Du und Dein VW gegen folgende Forderungen Dritter geschützt:

  • Reparaturkosten
  • Wiederbeschaffungswert (bei einem Totalschaden)
  • Kosten für Abschleppdienst oder Mietwagen
  • Schmerzensgeld oder Behandlungskosten
  • Verdienstausfall aufgrund des Unfalls

Auf der anderen Seite wehrt die Kfz-Haftpflicht auch unberechtigte Forderungen ab.

Um im Ausland rundum abgesichert zu sein, kann die Kfz-Haftpflicht um einen Auslandsschutz erweitert werden. Erfahre alles zur Mallorca-Police und darüber, wie Du auch bei einem Autounfall im Ausland abgesichert bist.

Während die Kfz-Haftpflicht für Schäden am Fahrzeug Deines Unfallgegners aufkommt, sichert die Teilkasko von CosmosDirekt Deinen VW ab – und zwar für Schäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann. Dazu zählen beispielsweise Unwetterschäden (z. B. Hagel, Sturm, Blitzschlag), Unfälle mit Tieren, Diebstahl und Motorschäden durch Marder. Ein Teilkasko-Schutz ist vor allem für ältere Fahrzeuge sinnvoll, die einen nur noch geringeren Wert haben.

Vollkasko bietet den umfassendsten Versicherungsschutz. Darin sind nicht nur alle Leistungen der Teilkasko enthalten, sondern auch selbstverschuldete Schäden sowie Vandalismus am eigenen Auto. Des Weiteren sind bei der Vollkasko von CosmosDirekt z. B. folgende Schäden bei Deinem VW versichert:

  • Alle Leistungen der Kfz-Haftpflicht und Teilkasko
  • Schäden durch Fahrerflucht
  • Schäden durch Diebstahl und Vandalismus
  • Transport auf Fähren
  • 50 € Gutschrift auf die Selbstbeteiligung für jedes schadenfreie Kalenderjahr (Comfort-Schutz)
  • GAP-Deckung für finanzierte und Leasingfahrzeuge (Comfort-Schutz)

Viele Vorteile für E-Autos & Plug-in Hybride

Die Autoversicherung für Elektroautos und Plug-in Hybride vom Testsieger CosmosDirekt.
  • 10 % Nachlass auf den Kfz-Beitrag
  • Viele Zusatzleistungen in der Teilkasko
  • Rundum-Schutz für den Antriebs-Akku in der Vollkasko
  • Besonderer Vorteil für reine E-Autos: Bis zu 350 Euro THG-Prämie über unseren Partner greenAir

Ist beim Leasing eines VWs eine Versicherung dabei?

Bei einigen Leasing-Anbietern kann eine Versicherung für den VW direkt zusammen mit dem Leasing-Vertrag abgeschlossen werden. Damit zahlst Du die Versicherungsbeiträge gemeinsam mit der Leasingrate. Es kann sich aber auch lohnen, zuerst verschiedene Kfz-Versicherungen zu vergleichen, denn möglicherweise kannst Du für Deinen geleasten VW ein günstigeres Angebot erhalten.

Egal, wie Du Dich entscheidest, als Leasingnehmer bist Du für die Kfz-Versicherung Deines VWs verantwortlich. Es kann zudem sein, dass im Leasing-Vertrag festgehalten ist, dass Du eine Vollkasko für Deinen VW abschließen musst.

Die GAP-Versicherung ist bei Leasingfahrzeugen und finanzierten Fahrzeugen wichtig.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten der VW-Versicherung?

Neben der Frage, ob Du Deinen VW mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko oder Vollkasko versichern willst, hängen die Kosten für Deine VW-Versicherung von verschiedenen Faktoren ab. Wir haben alle Aspekte für Dich zusammengefasst, von denen die Höhe Deines Versicherungsbeitrages abhängig ist.

Folgende Fragen über Dich als Fahrzeughalter bzw. Fahrer musst Du z.B. vor dem Abschluss einer VW-Versicherung beantworten:

  • Wie alt bist Du?
  • Bist Du Fahranfänger?
  • Wie viele Personen werden den Volkswagen fahren?
  • Wie ist Deine Schadenfreiheitsklasse?
  • Wo wohnst Du? (Dient zur Ermittlung Deiner Regionalklasse)
  • Wie viele Kilometer fährst Du durchschnittlich im Jahr?
  • Wo parkst Du Deinen VW nachts?

Folgende Fragen über Dein Auto musst Du vor dem Abschluss einer VW-Versicherung beantworten:

  • Welcher Typ ist Dein VW?
  • Welches Modell und Baujahr ist Dein Volkswagen?
  • Wie ist die Motorleistung des Autos?
  • Diese Angaben dienen zur Ermittlung der Typklasse

Folgende Fragen zum gewünschten Versicherungsschutz musst Du vor dem Abschluss einer VW-Versicherung beantworten:

  • Welchen Versicherungsschutz möchtest Du?
  • Sollen zusätzliche Bausteine den Versicherungsschutz vervollständigen? (z. B. der Schutzbrief mit digitaler Pannenhilfe oder die Verkehrs-Rechts­schutz­versicherung)

Wie app-gefahren ist das denn?

  • Dein Schutz auf einen Blick

    In der meinCosmosDirekt App hast Du alle Deine Vertragsdaten und Vertragsinfos im Blick. Und nicht nur das. Hier kannst Du auch Änderungen einfach selbst vornehmen, zum Beispiel die Fahrleistung Deiner Autoversicherung.

  • Alles Relevante zu Deinen Verträgen

    In der meinCosmosDirekt App hast Du alle Deine Vertragsdaten und Vertragsinfos im Blick. Und nicht nur das. Hier kannst Du auch Änderungen einfach selbst vornehmen, zum Beispiel die Fahrleistung Deiner Autoversicherung.

  • Passe Deinen Vertrag jederzeit an

    In der meinCosmosDirekt App hast Du alle Deine Vertragsdaten und Vertragsinfos im Blick. Und nicht nur das. Hier kannst Du auch Änderungen einfach selbst vornehmen, zum Beispiel die Fahrleistung Deiner Autoversicherung.

Hol Dir jetzt die meinCosmosDirekt App!
iOS
Android
Hol Dir jetzt die meinCosmosDirekt App!
Download im App StoreDownload im Playstore

Wie teuer ist ein VW in der Versicherung?

Die Versicherungskosten für einen VW können unterschiedlich hoch ausfallen. Da das Portfolio von Volkswagen Modelle vom Kleinstwagen bis hin zum SUV umfasst, kann die Versicherung wenige Hundert bis über Tausend Euro pro Jahr betragen. Auch der gewählte Versicherungsschutz hat Einfluss auf die Kosten für die VW-Versicherung.

Wir rechnen Dir hier einmal ein Beispiel für einen VW Golf 73. Die Werte für Deine individuelle VW-Versicherung können allerdings abweichen.

Versicherungsschutz von CosmosDirekt

Kosten pro Jahr (gerundet)

Kfz-Haftpflicht im Basis-Tarif

144 €

Kfz-Haftpflicht im Comfort-Tarif

146 €

Teilkasko im Basis-Tarif

239 €

Teilkasko im Comfort-Tarif

249 €

Vollkasko im Basis-Tarif

284 €

Vollkasko im Comfort-Tarif

298 €

Stand: November 2022

Du hast Dir einen Polo, T-Roc, Touran oder anderen VW angeschafft und möchtest wissen, was die Kfz-Versicherung für Deinen Volkswagen bei uns kostet? Dann nutze unseren Beitragsrechner und finde es heraus!

So kannst Du bei uns viele Beiträge für Deine Autoversicherung sparen!

Welcher VW ist günstig in der Versicherung?

Grundsätzlich gilt: Je niedriger die Typklassen Deines VW sind, desto günstiger sind die Versicherungskosten. Generell ist ein gebrauchter Kleinwagen von VW in der Versicherung günstiger als ein neuer SUV oder ein GTI. Auch die Typklasse hat Einfluss auf die Kosten. Sie bestimmt u.a., wie oft ein Automodell in Unfälle verwickelt ist. Je höher die Zahl, desto teurer fällt die VW-Versicherung aus. Damit Du einschätzen kannst, welcher VW eher günstiger in der Kfz-Versicherung ist, haben wir Dir die aktuellen Typklassen einiger beliebter Modelle aufgelistet (Stand November 2022). Um die Zahlen besser einordnen zu können: Bei der Kfz-Haftpflicht gibt es Typklassen zwischen 10 und 25, bei Teilkasko zwischen 10 und 33 und bei Vollkasko zwischen 10 und 34.

VW Modell

Typklasse Haftpflicht

Typklasse Teilkasko

Typklasse Vollkasko

up!
up! 1.012-1615-1812-13
e-up!

13

1814
Polo
Typ 6N14-1512-1710-13
Typ 9N12-1414-1811-15
Typ 6R1515-1713-15
Golf 7
1.0 TSI161817
1.2 TSI161817
1.4 TSI142017
GTI132420
VW T-Roc
2.0 TSI 4MOTION13-1722-2419-24
2.0 TDI122217-19
VW Passat
3C122119-20
35 I13-1412-1710
3BG222015
VW Tiguan
5N (TIGUAN 1.4 TSI)12-182118
5N (TIGUAN 2.0 TDI 4MOTION)12-132319
5N (TIGUAN 1.5 TSI)122118
Quelle: https://www.dieversicherer.de/versicherer/auto-reise/typklassenabfrage
Stand: November 2022

Die genaue Typklasse Für Deinen VW kannst Du einfach mit dem Typklassen-Verzeichnis ermitteln.

Sind die Kosten der VW-Versicherung auf für Fahranfänger geringer?

Unabhängig von Marke und Modell zahlst Du als Fahranfänger in der Regel den Höchstsatz. Denn Du startest beim Abschluss der VW-Versicherung vermutlich in der Schadenfreiheitsklasse 0. Aus diesem Grund können die Beiträge auch über 1.000 Euro pro Jahr betragen. Dies liegt daran, dass junge Autofahrer unter 23 Jahren laut Statistik das höchste Schadenrisiko haben und häufiger einen Schaden verursachen.

Du kannst bei Deiner VW-Versicherung als Fahranfänger jedoch sparen, indem Du Dir beispielsweise ein älteres Modell mit wenig PS als erstes Auto zulegst. Mit unserem Beitragsrechner für Deine Autoversicherung kannst Du die Kosten für die Versicherung verschiedener VW-Modelle schnell und einfach vergleichen!

Erfahre in unseren Ratgebern mehr zu den Themen Kfz-Versicherung für Fahranfänger und günstige Autos für Fahranfänger.

Schaden melden leicht gemacht

RABATTCHECKER

Mit unserem Rabattchecker checkst Du in nur drei Schritten alle Rabatte und Vorteile, mit denen Du so richtig sparen kannst.

Fazit: Mit der passenden VW-Versicherung rundum abgesichert

Egal ob erstes eigenes Auto, neuer SUV, sportlicher GTI oder geräumiges Familienfahrzeug: Das breite Portfolio von Volkswagen bietet nahezu für alle Gelegenheiten und Fahrertypen den passenden fahrbaren Untersatz. Genauso verschieden wie die einzelnen VW-Modelle, können auch die dazugehörigen Versicherungskosten ausfallen.

Bei CosmosDirekt findest Du die passende Versicherung für Deinen VW. Ob Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko: Vergleiche mit nur wenigen Klicks die besten Angebote und verlasse Dich auf unbegrenzten Fahrspaß mit einem umfassenden Versicherungsschutz zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erklärvideo zur Autoversicherung

Auto­ver­si­che­rung

Deine Vorteile:

  • 9 x in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 49 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung
  • 1

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/173795/umfrage/automobilhersteller-nach-weltweitem-fahrzeugabsatz/

  • 2

    https://www.volkswagen.de/de/elektrofahrzeuge/elektromobilitaet-erleben/e-mobilitaet-lifestyle/geschichte-der-elektroautos-anfang-des-20-jahrhunderts-fuhr-porsche-vorne-mit.html

  • 3

    Beitrag für einen VW Golf 7 (HSN: 0603, TSN: BVV), eigenfinanziert, Erstzulassung: 01.06.2020, Erwerb: 01.11.2022, Zulassung in Kusel (PLZ: 66869), Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (geb. 15.05.1982), Angestellter, kein Wohneigentum, Abstellplatz: Garage, SF-Klasse KH/VK: SF15/SF15, Selbstbeteiligung VK/TK: 300/150 €, keine Vorschäden, Zahlweise: jährlich, freie Werkstattwahl, Versicherungsbeginn: 01.11.2022.

Inhalt