Eine junge Frau steigt lachend aus ihrem Auto.

VW Golf 7 Versicherung

So hoch sind die Kosten für Deinen VW Golf 7

Versichere Deinen VW Golf 7 bei Deutschlands beliebtestem Kfz-Versicherer1

Das Wichtigste zur VW Golf 7 Versicherung im Überblick

  • Golf 7: Volkswagen gehört zu den weltweit erfolgreichsten Automarken und stellt mit dem Golf das beliebteste Auto der Deutschen her. Modelle der Reihe Golf 7 wurden in den Jahren 2012 bis 2020 produziert.
  • Versicherung: Beim Abschließen einer Autoversicherung für Deinen Golf 7 stehen Dir verschiedene Möglichkeiten offen, um Dein Fahrzeug vor Schäden zu schützen. Du hast die Wahl zwischen Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.
  • Versicherungskosten: Die Einstufung der Kosten Deiner Golf 7 Versicherung erfolgt anhand verschiedener Faktoren wie zum Beispiel Deiner Fahrerfahrung, Typklasse, Schadenfreiheitsklasse und Regionalklasse.
  • Fahranfänger: Für Fahranfänger sind Autoversicherungen grundsätzlich kostspielig. Versicherst Du aber beispielsweise einen VW Golf 7 mit wenig PS, können sich Deine Versicherungskosten erheblich senken.

GEPRÜFT & AUSGEZEICHNET

Seit Jahrzehnten ist der VW Golf das populärste Auto Deutschlands. Jahr für Jahr belegt das erfolgreiche Modell des beliebten deutschen Autoherstellers Volkswagen die Spitzenposition bei den neuzugelassenen Autos. Auch in den Produktionsjahren des Golf 7 gab es hier keine Ausnahmen. Volkswagen erfreut sich aber nicht nur national großer Beliebtheit, auch international gehört die Automarke, mit Hauptsitz in Wolfsburg, zu den erfolgreichsten überhaupt. Den Golf 7 gibt es in verschiedenen Ausführungen: als Limousine in der klassischen Schrägheckform, als Variant (Kombi) oder Sportsvan. Auch im Bereich der Motoren gibt es eine große Vielfalt. Dazu zählen die moderaten TSI-Motoren, die selbstzündenden TDI-Motoren, elektrische Motoren des e-Golfs oder wenn es etwas sportlicher sein soll, die Modelle der GTI- oder GTD-Reihe des Golf 7.

Hast Du Dir einen gebrauchten Golf 7 neu zugelegt oder möchtest Deine aktuelle Autoversicherung wechseln, stellt sich die Frage, welche Versicherung für Deinen Golf 7 die richtige ist und welche Kosten Dich erwarten. Hier erfährst Du, was ein Golf 7 in der Versicherung kosten könnte. Nähere Infos zur Autoversicherung von CosmosDirekt findest Du auf unserer Produktseite.

Die beliebte Kompaktklasse von Volkswagen

Die Kompaktklasse von Volkswagen ist nicht umsonst so beliebt. Die Autos überzeugen Fahrende weltweit mit hohen Qualitätsstandards. Dabei gilt der VW Golf 7 als einer der besten Golfs aller Zeiten. Hochwertige Materialien, eine hervorragende Verarbeitung und zuverlässige Technik sorgen für ein extrem gutes Fahrgefühl. Dabei wird die Sicherheit niemals aus den Augen verloren – die Fahrzeuge von Volkswagen erfüllen hohe Sicherheitsstandards. Zudem punktet der Golf 7 mit einem großzügigen Raumangebot und geringen Verbrauch, der langfristig Deinen Geldbeutel schont. Für sportlichere Fahrer, die etwas mehr Verbrauch für mehr PS in Kauf nehmen können, eignen sich die GTI- und GTD-Modelle des Golf 7. All diese Vorteile des Fahrzeugs sorgen für eine gute Wertbeständigkeit, sodass Du auch nach mehreren Jahren noch einen guten Preis für das Auto erhalten kannst, solltest Du es verkaufen. Zu den Modellen der VW Golf 7 Baureihen zählen:

  • Limousine
  • Variant (Kombi)
  • Sportsvan

Welche Kfz-Versicherung eignet sich für meinen VW Golf 7?

Grundsätzlich hast Du die Wahl zwischen 3 verschiedenen Kosten-Kategorien für Deine VW Golf 7 Versicherung:

Die Wahl der Autoversicherung für Deinen Golf 7 solltest Du anhand Deines gewünschten Schutzes für Deinen Golf machen. Dabei musst Du mindestens eine Kfz-Haftpflicht abschließen, da diese in Deutschland gesetzlich vor­ge­schrieben ist. Ohne Kfz-Haftpflicht darfst Du Deinen Golf 7 nicht fahren. Mit einer Vollkaskoversicherung deckst Du die meisten Schäden am Fahrzeug ab, wie zum Beispiel einen Totalschaden oder Diebstahl, entsprechend hoch sind aber auch die Kosten für eine Vollkasko Deines Golf 7. Wesentlich günstiger fallen die Versicherungskosten Deines Golf 7 bei einer Teilkasko aus. Dafür nimmst Du aber auch weniger Leistungen im Versicherungsschutz in Kauf. Eine Teilkasko sichert nur Schäden ab, die nicht selbst verschuldet sind.

Die Wahl der richtigen Versicherung für das eigene Auto ist keine leichte. Neben Deinem Bedürfnis nach Schutz, solltest Du zudem Faktoren wie das Alter des Fahrzeugs sowie Deine persönliche Lebenssituation miteinbeziehen.

Als Faustregel für den Versicherungsumfang Deines Fahrzeugs gilt:

  • Golf 7 zwischen 0-5 Jahre: Vollkasko
  • Golf 7 zwischen 5-10 Jahre: Teilkasko
  • Golf 7 älter als 10 Jahre: Kfz-Haftpflicht

Du möchtest einen VW Golf einer anderen Baureihe versichern? Bei CosmosDirekt kannst Du auch folgende Modelle versichern:

Was kostet ein VW Golf 7 in der Versicherung?

Da es zahlreiche Modelle des Golf 7 gibt und viele weitere Faktoren Einfluss auf die Versicherungskosten nehmen, lässt sich pauschal nicht sagen wie viel die Versicherung für einen VW Golf 7 kostet.

Wir rechnen Dir einmal ein Beispiel für einen VW Golf 7 1.4 TSI2:

Versicherungsschutz von CosmosDirekt

Kosten pro Jahr

Kfz-Haftpflicht im Basis-Tarif

161,02 €

Kfz-Haftpflicht im Comfort-Tarif

162,64 €

Teilkasko im Basis-Tarif300,58 €
Teilkasko im Comfort-Tarif309,88 €
Vollkasko im Basis-Tarif392,84 €
Vollkasko im Comfort-Tarif417,42 €
Stand: Mai 2024

Dich interessiert ein Golf 7 als neues Auto oder Du besitzt bereits einen und möchtest wissen, was die Versicherung für Deinen Golf 7 bei uns kostet? Dann nutze unseren Beitragsrechner und finde es heraus!

Rund 1,7 Mio. begeisterte Kunden

Stand vom 22.04.2024

Wenn Du mehr zu unserer Bewertung und einzelne Kundenstimmen lesen möchtest, gelangst Du hier zur Website unseres Kooperationspartners.

GUT
4.2 out of five star rating on Trustpilot

Basierend auf 2.774 Bewertungen

Welcher VW Golf 7 ist günstig in der Versicherung?

Grundsätzlich gilt: Je höher die Typklasse, desto höher sind die Kosten der Versicherung für Deinen Golf 7. Mit Hilfe der Typklasse berechnen Kfz-Versicherer das Versicherungsrisiko eines bestimmten Fahrzeuges. Die Typklasse spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Versicherungskosten, ist allerdings nicht alleinentscheidend.

Zur besseren Einschätzung, welcher Golf 7 tendenziell günstigere Kosten in der Versicherung hat, haben wir Dir die aktuellen Typklassen einiger beliebter Modelle zusammengestellt:

Typklassen verschiedener Golf 7 Modelle:

Modell

Haftpflicht-Typklasse

Teilkasko-Typklasse

Vollkasko-Typklasse

Golf 7 Baureihe

1.4 TSI
(0603 | BJF)

14

20

17

1.5 TSI

(0603 | CBR)

14

20

17

GTI 2.0
(0603 | BKL)

13

24

20

Quelle: https://www.dieversicherer.de/versicherer/auto-reise/typklassenabfrage
Stand: Oktober 2023

Modelle mit mehr PS, wie Golf 7 GTI, Golf 7 GTD und Golf 7 R, werden in der Regel in einer höheren Typklasse eingestuft. So fallen die Kosten für die Versicherung eines Golf 7 GTI meist höher aus. Für junge Autofahrer, die häufig mit einem geringen Budget zu kämpfen haben, ist ein VW Golf 7 mit weniger PS oftmals besser geeignet. Prinzipiell ist es ratsam, sich vorab zu günstigen Autos für Fahranfänger zu informieren.

Entscheidest Du Dich für den Kauf eines Gebrauchtwagens, lässt sich der Preis mit geschicktem Verhandeln meist noch etwas reduzieren. Informiere Dich daher vor dem Kauf eines gebrauchten Golf 7, wie Du beim Autokauf richtig verhandeln kannst.

VW Golf 7 Versicherung: Wie hoch sind die Kosten für Fahranfänger?

Als Fahranfänger sind die Kosten für eine Golf 7 Versicherung in der Regel vergleichsweise hoch. Prinzipiell zahlen Fahranfänger allerdings höhere Beiträge für die Autoversicherung, unabhängig von Marke und Modell. Grund dafür ist, dass unerfahrene Fahrer im Normalfall in Schadenfreiheitsklasse 0 eingestuft werden. Die Schadenfreiheitsklasse gibt Auskunft darüber, wie viele Jahre Du bereits unfallfrei und schadenfrei gefahren bist. Je niedriger Deine Einstufung in der Schadenfreiheitsklasse ist, desto höher sind die Kosten für die Golf 7 Versicherung.

Bei CosmosDirekt liegt der Beitragssatz für die Kfz-Haftpflicht mit Schadenfreiheitsklasse 0 bei 72 %. Mehr zum Thema Kfz-Versicherung vergleichen und Kosten sparen erfährst Du in unserem Ratgeber.

Die Schadenfreiheitsklasse spielt zwar eine wichtige Rolle, ist aber nicht alleinig ausschlaggebend dafür, was ein Golf 7 in der Versicherung kostet. Auch die Einstufung des Fahrzeugs in die vom Versicherer festgelegten Typklassen ist entscheidend. Die Typklassen gewähren einen Einblick in die Schaden- und Unfallbilanzen eines spezifischen Automodells. Deshalb werden vor allem sportliche und leistungsstarke Golf 7 Modelle in eine höhere Typklasse eingeordnet.

Letztendlich nehmen folgende Faktoren für Dich als Fahranfänger Einfluss auf die Berechnung Deiner Golf 7 Versicherungskosten:

  • Regionalklasse
  • Alter und Fahrerfahrung des Fahrers
  • Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse)
  • Nutzerkreis
  • Art des Fahrzeugs (Typklasse)
  • Motorleistung (PS-Anzahl)
  • Jährliche Kilometerleistung
  • Alter des Fahrzeugs

Die Kosten für eine Golf 7 Versicherung können weder für Fahranfänger noch für erfahrene Fahrer pauschalisiert werden, denn diese variieren abhängig vom Fahrzeughalter und Automodell. Prinzipiell sollten Fahranfänger von hohen Unterhaltskosten bei einem Golf 7 und anderen Autos ausgehen, denn neben den Kosten für die Versicherung fallen auch Kfz-Steuern an.

In unserem Ratgeber Autokostenrechner kannst Du Dich rund um das Thema Autokosten informieren!

Auto­ver­si­che­rung

  • 10. Jahr in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 40 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung

Artikel teilen

  • 1

    Auszeichnung „Beliebtester Kfz-Versicherer“, 1. Platz Gesamturteil Kundenzufriedenheit, Studie „Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2023“ des Deutschen Instituts für Service-Qualität GmbH & Co. KG (DISQ), 31 Filial- und Direktversicherer, www.disq.de, August 2023.

  • 2

    Beitrag für einen VW Golf 7 Variant 1.4 TSI (HSN: 0603, TSN: BPL), eigenfinanziert, Erstzulassung: 01.10.2020, Erwerb: 01.10.2022, Zulassung in Kaiserslautern (PLZ: 67655), Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (geb. 15.05.1984), Angestellter, kein Wohneigentum, Abstellplatz: Garage, SF-Klasse KH/VK: SF15/SF15, Selbstbeteiligung VK/TK: 300/150 €, keine Vorschäden, Zahlweise: jährlich, Werkstattbindung, Versicherungsbeginn: 01.05.2024.

Inhalt