Risikolebensversicherung im Test - Erfahrungen & Testergebnisse

Risikolebensversicherungen im Test

Bestnoten für CosmosDirekt

Bester Risi­ko­schutz für Deine Lieblingsmenschen, z. B. für nur 1,78 Euro im Monat1

Mit einer Risikolebensversicherung kannst Du Deine Liebsten im Falle Deines Todes absichern. Die Versicherung zahlt im Todesfall eine Versicherungssumme an Deine Angehörigen aus. Viele Versicherer bieten diesen Schutz für Hinterbliebene an, doch welche Risikolebensversicherung ist die beste? Stiftung Warentest, Focus Money, die WirtschaftsWoche und andere Institutionen vergleichen regelmäßig verschiedene Anbieter und Tarife. Die Risikolebensversicherung der CosmosDirekt überzeugt stets mit Top-Ergebnissen.

Geprüft & ausgezeichnet

Testsieger 2023: Risiko­lebens­versicherung von CosmosDirekt im Test bei Focus Money

Das deutsche Wirtschaftsmagazin Focus Money Magazin ist bekannt für seine Rankings und Tests. Es untersucht auch Risikolebensversicherungen in jährlichen Tests und Vergleichen, um Verbrauchern die Entscheidung für einen Anbieter zu erleichtern. Die Risikolebensversicherung von CosmosDirekt konnte im Test von Focus Money erneut überzeugen und geht als Testsieger vom Platz – und das gleich auf 2 Gebieten.

Bester Risikoschutz

Der Comfort-Tarif der CosmosDirekt-Risikolebensversicherung ist Testsieger im Test von Focus Money und erhielt die Bestnote „hervorragend“ für alle untersuchten Laufzeiten. Getestet wurden Laufzeiten der Risikolebensversicherung von 10 Jahren, 20 Jahren und 30 Jahren. Nur 2 weitere Anbieter von insgesamt 30 getesteten Versicherern konnten ebenfalls die Bestnote erzielen.

Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis

Ende letzten Jahres (2022) konnte CosmosDirekt bereits mit Fairness überzeugen. Wir wurden im Test von Risikolebensversicherungen von Focus Money mit der Note „sehr gut“ in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet. Von insgesamt 31 getesteten Risikolebensversicherern konnten nur 7 weitere Versicherer ebenfalls die Bestnote erzielen. Auch hier zählt die Risikolebensversicherung von CosmosDirekt zu den Testsiegern.

So hat Focus Money im Jahr 2023 getestet

Focus Money hat die Risikolebensversicherungen in Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke und Bornberg bewertet. Die Bewertung basiert auf einem Musterfall einer 30 Jahre alten verheirateten Frau mit Kindern, die als kaufmännische Angestellte tätig und seit 10 Jahren Nichtraucherin ist. Die Versicherungssumme liegt bei 100.000 Euro.

Die Kriterien für die Bewertung umfassen:

  • Qualität der Leistungen: Leistungen wie Verlängerungs- oder Erhöhungsoptionen werden berücksichtigt, um die Tarife flexibler zu gestalten. Dieser Punkt macht einen Großteil der Bewertung aus.
  • Brutto- und Nettoprämie: Die Nettoprämie gibt an, was Versicherte tatsächlich an Beiträgen pro Jahr zahlen, während die Bruttoprämie zeigt, was Versicherte maximal zahlen müssten. Die Nettoprämie berücksichtigt mögliche Überschussbeteiligungen, die an die Versicherungsnehmer ausgezahlt werden. Durch diese Gewinnbeteiligungen kann sich der tatsächliche Beitrag zur Risikolebensversicherung reduzieren.
  • Zusätzliche Kriterien: In der aktualisierten Bewertung für 2023 wurden neue Kriterien hinzugefügt, darunter eine Zusatzleistung bei Tod im Ausland und erhöhte Leistungen bei Tod als Folge eines Unfalls. Auch die Möglichkeit einer prozentualen Sofortleistung für anfallende Bestattungskosten wird bewertet.

WirtschaftsWoche vergibt die Bestnote im Test der Risiko-Lebens­ver­sicherung

Die WirtschaftsWoche ist eines der führenden deutschen Wirtschaftsmagazine, das zur Verlagsgruppe Handelsblatt gehört. Das Magazin erstellt unter anderem Rankings und Vergleiche von verschiedenen Produkten und Dienstleistungen in verschiedenen Branchen. Oft arbeitet es dabei mit unabhängigen Instituten zusammen – so auch beim Test der Risikolebensversicherungen. Bei diesem Vergleich arbeitete die WirtschaftsWoche mit dem Analysehaus Morgen & Morgen zusammen.

Dabei ging die Risikolebensversicherung der CosmosDirekt als Testsieger hervor. Getestet wurden zwei Musterfälle, in denen unsere Leistungen jeweils mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet wurden. In beiden Fällen konnte sich die Risikolebensversicherung der CosmosDirekt im Test den 2. Platz sichern. Der Testsieger hingegen unterscheidet sich je nach Fall. Die CosmosDirekt zeichnet sich also durch konstant sehr gute Leistungen in der Risikolebensversicherung aus.

So hat die WirtschaftsWoche im Jahr 2023 getestet

Die Musterfälle der WirtschaftsWoche, anhand derer die verschiedenen Risikolebensversicherungen im Test bewertet wurden, waren folgende:

Musterfall 1: Eine 40-jährige Juristin, die als Hauptverdiener 120.000 Euro brutto verdient, lebt mit ihrem Partner zusammen. Sie fährt Motorrad und raucht. Die Versicherungssumme liegt konstant bei 100.000 Euro.

Musterfall 2: Ein 45-jähriger Manager, der als Hauptverdiener 250.000 Euro verdient, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist seit über 10 Jahren Nichtraucher. Auch er wählt eine konstante Versicherungssumme von 100.000 Euro.

Risikolebensversicherung

  • Finanzielle Absicherung Deiner Liebsten
  • Bereits für 1,78 Euro im Monat1
  • Erfahrung als Marktführer seit 30 Jahren4
  • Von Stiftung Warentest als günstiger Anbieter empfohlen3
  • Bis zu 75 € Amazon.de Gutscheine* für den Abschluss einer Risikolebensversicherung mit dem Aktionscode DEAL32024

Welche Vorteile bieten unabhängige Tests von Risikolebensversicherungen?

Herauszufinden, welche Risikolebensversicherung die beste ist, ist für Versicherte oftmals nicht leicht. Das Angebot ist groß und die Unterschiede zwischen den Tarifen und Anbietern sind nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Unabhängige Institutionen, die Risikolebensversicherungen einem Test unterziehen, haben kein finanzielles Interesse an den Produkten. Dadurch sind die Bewertungen objektiv und konzentrieren sich auf die Fakten. Dabei werden die Kosten und Leistungen der Versicherung sowie auch die Qualität des Versicherers selbst bewertet. Versicherungsnehmer können so einfacher und schneller einen Tarif finden, der zu ihnen passt und den gewünschten Schutz der Hinterbliebenen bietet.

Weitere Fragen zur Risikolebensversicherung

Eine Risikolebensversicherung ist eine Versicherung, die Deiner hinterbliebenen Familie im Falle Deines Todes eine vereinbarte Versicherungssumme auszahlt. Dadurch sind Dein Partner und Deine Kinder finanziell abgesichert. Das ist besonders wichtig, wenn Du Hauptverdiener bist und durch Deinen Tod eine große finanzielle Lücke entstehen würde.

Das Wort „Risiko“ in Risikolebensversicherung hat nichts mit dem allgemeinen Risiko eines Todesfalls zu tun. Versicherte zahlen Beiträge an den Versicherer, um Angehörige finanziell abzusichern. Die Beiträge werden nicht angespart und auch nicht am Ende der Laufzeit an Dich zurückgezahlt. Du trägst also das Risiko, dass Du den Versicherungsschutz nicht brauchst.

Im Vergleich zu einer Risikolebensversicherung werden die Beiträge bei einer klassischen Lebensversicherung (Kapitallebensversicherung) angespart. Sie bietet Versicherten und Angehörigen neben einem Versicherungsschutz im Todesfall auch die Möglichkeit, im Erlebensfall die eingezahlten Beiträge plus Rendite ausgezahlt zu bekommen. Eine klassische Lebensversicherung ist jedoch in der Regel deutlich teurer als eine Risikolebensversicherung und lohnt sich aufgrund der niedrigen Garantiezinsen kaum noch. Die meisten Versicherer bieten keine neuen Verträge für Kapitallebensversicherungen mehr an. Alles, was Du zum Vergleich der Risikolebensversicherung mit der klassischen Lebensversicherung wissen musst, kannst Du in unserem Ratgeber nachlesen.

Der Gedanke an einen frühen Tod ist kein schöner. Dennoch können solche Schicksalsschläge leider nicht ausgeschlossen werden. Deswegen ist es wichtig, die Liebsten abzusichern. Durch einen Todesfall können hinterbliebene Angehörige schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Die Absicherung über eine Risikolebensversicherung ist besonders für Familien mit Kindern oder für den Hauptverdiener sinnvoll. Dabei gilt: Je früher Du den Vertrag abschließt, desto besser. Durch die Nachversicherungsgarantie hast Du die Möglichkeit, Deinen Tarif anzupassen, ohne eine erneute Gesundheitsprüfung durchlaufen zu müssen. Das ist zum Beispiel hilfreich, wenn Du Kinder bekommst und die Versicherungssumme erhöhen möchtest. Weitere Gründe, warum eine Risikolebensversicherung sinnvoll ist, kannst Du in unserem Ratgeber nachlesen.

Bevor Du Dich für einen Versicherer entscheidest und eine Risikolebensversicherung abschließt, solltest Du unter anderem folgende Punkte beachten:

  • Die richtige Versicherungssumme: Achte darauf, die Versicherungssumme ausreichend hoch festzulegen. Sie soll die finanzielle Absicherung Deiner Familie im Falle Deines Todes sicherstellen, sodass sie weiterhin ihren Lebensstandard halten können – zumindest ein paar Jahre lang.
  • Begünstigte: Um eine reibungslose Auszahlung der Risikolebensversicherung sicherzustellen, solltest Du die Begünstigten in Deinem Vertrag namentlich nennen. So steht von Anfang an fest, wer die Versicherungssumme im Falle Deines Todes erhält.
  • Korrekte Beantwortung der Gesundheitsfragen: Eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung gibt es nicht. Die Versicherer stellen Dir die Gesundheitsfragen zu Deinem eigenen Vorteil. Denn so kann sichergestellt werden, dass der Versicherungsschutz perfekt zu Dir und Deiner Familie passt. Auch die Beiträge zur Versicherung können so fair kalkuliert werden. Du zahlst also nur Dein eigenes Risiko und nicht beispielsweise das eines Kettenrauchers, der nebenbei gerne ohne Absicherung Felswände hochklettert.

Artikel teilen

  • 1

    Tarif CR B1, Nichtraucher/in seit mindestens 10 Jahren, keine risikorelevanten Hobbys, keine Gesundheitsrisiken, 100.000 Euro Versicherungssumme, Versicherungsdauer 10 Jahre, Eintrittsalter 27 Jahre, Beruf Maschinenbauingenieur/in, monatliche Beiträge nach Verrechnung der Gewinnanteile. Diese sind für das laufende Geschäftsjahr garantiert und können sich in den Folgejahren ändern.

Inhalt