Eine Frau lädt ihren Tesla auf.

Tesla-Versicherung

Wie viel kostet eine Tesla-Autoversicherung?

Versichere Deinen Tesla bei Deutschlands beliebtestem Kfz-Versicherer1

Das Wichtigste zur Tesla-Versicherung auf einen Blick

  • Tesla: Alle Fahrzeuge von Tesla sind Elektrofahrzeuge. Elektroautos haben den Vorteil, dass ihre Motoren einfach konstruiert sind, was bedeutet, dass sie praktisch keine Wartungsarbeiten benötigen, sondern nur Software-Updates.
  • Versicherungsschutz: Die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht deckt Schäden ab, die von Dir am Unfallgegner verursacht wurden. Teil- und Vollkasko übernehmen Schadenfälle, die darüber hinaus gehen.
  • Kosten: Faktoren wie Typklasse, Regionalklasse des Zulassungsbezirks, Schadenfreiheitsklasse und Dein gewünschter Versicherungsumfang sind relevant für die Beitragsberechnung.
  • Leistungen: Neben der üblichen Leistung einer Teil- oder Vollkaskoversicherung für Deinen Tesla ist es wichtig, dass der Versicherer für elektroautospezifische Schäden, wie z. B. am Akku, aufkommt.

Auf dem Prüfstand bei Experten

Elektroautos mögen zwar heutzutage keine Ausnahme mehr auf deutschen Straßen sein, trotzdem wissen viel Neueinsteiger nicht, worauf sie bei der Elektroautoversicherung achten sollten. Besonders eine Autoversicherung für einen Tesla kann viele Fragen aufwerfen. Bei Deiner Versicherungswahl solltest Du darauf achten, dass sie für Elektroautos ausgelegt ist. Wenn Du unsicher bist, welche Versicherung Du für Deinen Tesla wählen sollst, bist Du hier ganz richtig.

In diesem Ratgeber erfährst Du alles rund um das Thema Tesla-Versicherung. Nähere Infos zur Autoversicherung von CosmosDirekt findest Du auf unserer Produktseite.

Alle Tesla-Modelle im Überblick:

Das Tesla Model S überzeugt mit seinen langen und niedrigen Designlinien. Die Limousine kam ursprünglich 2012 auf den Markt und wurde seither kontinuierlich verbessert. Derzeitige Modelle des Tesla S sind Model S und Paid. Das Tesla Model S ist das schnellste unter den Serienfahrzeugen mit einer Beschleunigung von 2,1 Sekunden von 0 – 100 km/h und 1020 PS.

Als kompaktes Mittelklasse-Fahrzeug mit sportlichem Design ist das Tesla Model 3 ein preisgünstiges Einsteigermodell. Das Elektroauto kann aufgrund verbesserter Strömungswiderstandswerte (CM-Werte) auch in puncto Verbrauch glänzen. Darüber hinaus ist das Modell in den Ausführungen Standard Plus, Long Range und Performance erhältlich.

Das Tesla Model X hat Platz für bis zu sieben Personen. Dieser SUV bietet aufgrund seiner Falcon Wing Türen einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert. Das Model X ist ebenfalls in verschiedenen Ausführungen wie „Maximale Reichweite“ und „Paid“ erhältlich. Der Tesla-SUV eignet sich wegen seines großen Sitzangebots besonders für Familien. Derzeitige Ausführungsmodelle sind Model Y, Model Y Long Range, Model Y Performance.

Das Model Y ist ein kompakter SUV, der zwischen den Modellen 3 und X steht. Das Elektroauto kann bis zu fünf Personen transportieren und ist somit auch durch seine Vielseitigkeit für Familien geeignet. Tatsächlich war das Tesla Model Y im ersten Quartal 2023 das meistverkaufte Auto der Welt.

Welcher Versicherungsschutz ist für meinen Tesla sinnvoll?

In Deutschland kann kein Auto ohne Kfz-Haftpflichtversicherung am Straßenverkehr teilnehmen. Entsprechend benötigen auch Elektroautos mindestens eine Kfz-Haftpflichtversicherung.

Wenn Du Dich für den Kauf eines Teslas entscheidest, gibt es verschiedene Möglichkeiten für Deine Tesla-Autoversicherung, egal ob es sich um einen Neuwagen oder Gebrauchtwagen handelt.

Wähle bei Deiner Tesla-Versicherung zwischen:

  • Kfz-Haftpflichtversicherung
  • Teilkaskoversicherung
  • Vollkaskoversicherung

Bei der Wahl Deiner Tesla-Versicherung solltest Du grundsätzlich Faktoren wie den aktuellen Wert und das Alter Deines Fahrzeugs bedenken. Besonders bei Neuwagen oder Fahrzeugen mit einem relativ hohen Wert empfiehlt sich eine Teilkasko- bzw. Vollkaskoversicherung, anstatt nur einer klassischen Kfz-Haftpflicht. Maßgeblich für Deinen Entschluss zur Tesla Teilkasko-, Vollkasko- oder nur Kfz-Haftpflichtversicherung sollte Dein persönliches Sicherheitsbedürfnis sein.

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist normalerweise ausreichend für ältere Gebrauchtwagen.

Einen erst wenige Jahre alten Tesla solltest Du ausreichend schützen. Eine gute Versicherung für Deinen Tesla wäre hier beispielsweise die Vollkasko, um Dein E-Auto vor Diebstahl, Vandalismus oder auch Elementarschäden durch Unwetter zu schützen. Wer seinen Tesla mit der Versicherung umfassend schützen will, greift also zur Vollkasko. Allerdingst ist dieser Rundumschutz mit entsprechenden Kosten verbunden.

Falls die Kosten der Versicherung für Deinen Tesla in der Vollkasko nicht zu Deiner Lebenssituation passen, kannst Du alternativ auch die Teilkasko als Versicherung für Deinen Tesla wählen. Der Versicherungsschutz einer Teilkasko-Versicherung fällt meistens geringer aus, so übernimmt die Teilkasko-Versicherung der CosmosDirekt keine Schäden, die selbst verursacht worden sind.

Bei Elektroautos wie dem Tesla ist es sinnvoll, dass Dein Versicherer zusätzlich zu den Standardleistungen der Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung auch elektroautospezifische Schadensfälle absichert. Eine Abdeckung rund um den Akku des Teslas wäre für Deine Versicherung sinnvoll.

Je nach Modell und Versicherer können die Beiträge variieren, deshalb lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Kfz-Versicherungen für Deinen Tesla.

Der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland für jeden Autohalter Pflicht. Ohne diese Versicherung darfst Du Deinen Tesla nicht fahren, denn darüber sind Schäden abgedeckt, die Du z. B. bei einem Unfall anderen zufügst.

Welche Leistungen beinhalten die verschiedenen Kfz-Versicherungen für den Tesla?

Um Dir bei der Wahl der richtigen Tesla-Versicherung behilflich zu sein, haben wir Dir eine Übersicht zu den verschiedenen Leistungen erstellt:

Hast Du durch einen Unfall Personen oder Fahrzeuge beschädigt? Dann zahlt die Kfz-Haftpflicht, wenn Dein Unfallgegner berechtigterweise Schadenansprüche stellt. Dein Versicherer übernimmt die Kosten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Durch die Prüfung sämtlicher Ansprüche und Schadensforderungen wehrt Dein Versicherer ungerechtfertigte oder überzogene Forderungen für Dich ab.

Mit CosmosDirekt bist Du mit Deinem Tesla mit folgenden Leistungen abgesichert:

  • Versicherungssumme Sachschäden: 100 Mio. € je Schadenfall
  • Versicherungssumme Personenschäden: 15 Mio. € je Schadenfall
  • Übernahme der Reparaturkosten
  • Kostenübernahme für Abschleppdienst oder Mietwagen
  • Mallorca-Police als Schutz im Fall eines Autounfalls im Ausland

Möchtest Du beispielsweise Dein Model X, Y oder S gegen zusätzliche Schäden absichern, dann kommt eine Teilkasko oder eine Vollkasko für Deinen Tesla in Frage.

Eine Teilkasko-Versicherung übernimmt im Gegensatz zur gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht Schäden an Deinem Tesla, für die niemand haftbar gemacht werden kann, wie beispielsweise durch Brände, Diebstahl, Hagel oder Tierunfälle. Der Versicherungsschutz über eine Teilkaskoversicherung lohnt sich in der Regel bei älteren Fahrzeugen ab 5 Jahren mit niedrigem Wert.

Schließt Du eine Teilkasko-Versicherung für Deinen Tesla bei CosmosDirekt ab, bist Du für folgende Fälle abgesichert:

  • Brand und Explosion
  • Diebstahl (Fahrzeug oder Teile davon)
  • Elementarschäden durch Sturm, Hagel, Blitzeinschlag oder Überschwemmung
  • Unfälle mit Haarwild
  • Unmit­tel­bare Schäden durch Tier­biss (z.B. Marder)
  • Bruch an der Verglasung durch Steinschlag
  • Kabelschäden durch Kurzschluss

Eine Vollkasko-Versicherung für Deinen Tesla reguliert alle Schäden, die auch eine Teilkasko absichert. Darüber hinaus übernimmt die Vollkasko Schäden, die Du an Deinem Tesla selbst zu verschulden hast. Die Vollkaskoversicherung bei der CosmosDirekt sichert Deinen Tesla gegen diese Schäden ab:

  • Alle Leistungen der Kfz-Haftpflicht und Teilkasko
  • Selbstverschuldete Unfallschäden
  • Schäden durch Fahrerflucht
  • Vandalismus & Diebstahl
  • GAP-Deckung
  • 50 € Gutschrift auf die Kfz-Selbstbeteiligung für jedes schadenfreie Kalenderjahr

Beim Abschluss Deiner Tesla-Versicherung, solltest Du Dich darüber informieren, ob die Tesla Vollkasko auch Schäden am Akku abdeckt.

Die Autoversicherung für Elektroautos und Plug-in Hybride vom Testsieger CosmosDirekt.

E-Auto & Plug-in Hybrid

Deine Vorteile:

  • 10 % Nachlass auf den Kfz-Beitrag
  • Viele Zusatzleistungen in Teilkasko & Rundum-Schutz für den Antriebs-Akku in Vollkasko
  • Besonderer Vorteil für reine E-Autos: Bis zu 330 € THG-Prämie über unseren Partner greenAir

Ist beim Leasing eines Teslas eine Versicherung dabei?

Mit einer Teil- oder Vollkaskoversicherung für einen geleasten Tesla stellst Du sicher, dass der Wiederbeschaffungswert abgesichert ist, falls es zu einem Totalschaden oder einem Diebstahl kommt. Bei einigen Leasing-Anbietern hast Du die Möglichkeit, direkt mit dem Leasingvertrag für Deinen Tesla eine Autoversicherung abzuschließen. In diesem Fall werden sowohl Leasingrate als auch die Versicherungsbeiträge zusammen berechnet. Da einige Versicherer oft günstige Angebote haben, ist es empfehlenswert, einen Vergleich der verschiedenen Versicherung für Deinen Tesla vorzunehmen.

Wichtig für Dich: Als Leasingnehmer bist Du für die Kfz-Versicherung Deines Teslas selbst verantwortlich und musst Dich daher um einen entsprechenden Versicherungsschutz für Dein Fahrzeug kümmern.

Schaden melden leicht gemacht

Mach den Rabattcheck!

Mit unserem Rabattchecker checkst Du in nur drei Schritten alle Rabatte und Vorteile, mit denen Du so richtig sparen kannst.

Tesla-Versicherung: Welche Faktoren beeinflussen die Kosten?

Die Kosten für Deine Tesla-Versicherung werden von verschiedenen Faktoren bestimmt. Neben der Entscheidung zur passenden Tesla-Versicherung sind auch persönliche Faktoren über Dich als Fahrer und das Fahrzeug-Modell von Bedeutung für den Versicherungstarif.

Das sind die wichtigsten Kriterien, welche die Kosten Deiner Tesla-Versicherung beeinflussen:

  • Regionalklasse: Die Regionalklasse, in die Du eingestuft wirst, ergibt sich aus den Schaden- und Unfallbilanzen der Region, in der Du Deinen Tesla anmelden möchtest. Falls es in der Region nur wenige Unfälle gibt, zahlst Du geringere Versicherungsbeiträge für Deinen Tesla.
  • Typklasse: Die Typklasse basiert darauf, wie oft es zu Unfällen, Diebstählen oder anderen Schäden kommt. Das liegt daran, dass bei bestimmten Modellen mehr Schäden gemeldet werden als bei anderen. Die Typklassen und die Versicherungskosten für Deine Tesla-Versicherung können je nach Tesla-Modell variieren.
  • Schadenfreiheitsklasse: Die Bewertung für eine Schadenfreiheitklasse ergibt sich daraus, wie lange Du bereits ohne Schäden und Unfälle gefahren bist.
  • Art der Versicherung: Falls Du Dich für eine Basis-Versicherung der Kfz-Haftpflicht für Deinen Tesla entscheidest, sind die Beiträge für Deine Tesla-Versicherung günstiger als bei einer Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung.
  • Individuelle Faktoren: Neben den genannten Kriterien spielen auch Dein Alter oder die Anzahl der berechtigten Fahrer eine Rolle für die Kosten Deiner Tesla-Versicherung. Solltest Du noch Fahranfänger sein, werden die Kosten höher sein als für Fahrer mit viel Fahrerfahrung.

Wie viel kostet die Versicherung für Tesla-Modelle?

Die Versicherung für einen Tesla kann unterschiedlich hoch ausfallen. Da Tesla verschiedene Modelle von Sportwagen bis SUV anbietet, betragen die Kosten pro Jahr wenige hundert bis tausend Euro. Die Kosten für eine Tesla-Autoversicherung können unterschiedlich hoch ausfallen. Die Frage, wie viel eine Tesla-Versicherung kostet, kann also nicht pauschal beantwortet werden. Zur Orientierung hier eine Beispielrechnung mit einem Tesla Model 31:

Versicherungsschutz von CosmosDirekt

Kosten pro Jahr (gerundet)

Kfz-Haftpflicht im Basis-Tarif

248 €

Kfz-Haftpflicht im Comfort-Tarif

251 €

Teilkasko im Basis-Tarif

405 €

Teilkasko im Comfort-Tarif

416 €

Vollkasko im Basis-Tarif

696 €

Vollkasko im Comfort-Tarif

744 €

Stand: Oktober 2023

Du planst ein Model S, Model X, Model Y oder ein anderes Tesla-Modell anzuschaffen und möchtest wissen, was die Autoversicherung für Deinen Tesla bei uns kostet? Dann nutze unseren Beitragsrechner und finde es heraus!

Mehr als 1,7 Millionen Kunden

Was kostet ein Tesla in der Versicherung?

Generell ist eine gebrauchte Tesla-Limousine wie das Model 003 in der Versicherung preiswerter als ein neuer SUV. Die Kosten für die Versicherung werden aber nicht nur durch das Alter des Fahrzeugs beeinflusst, sondern auch durch die Typklasse. Die Typklasse selbst gibt an, wie häufig ein Automodell in Unfälle verwickelt ist. Je höher die Zahl, desto teurer ist auch die Kfz-Versicherung für Deinen Tesla.

Damit Du besser einschätzen kannst, mit welchem Tesla die Versicherung günstig ausfällt, haben wir die aktuell geltenden Typklassen für die beliebtesten Modelle für Dich zusammengefasst (Stand August 2023). Zur Erklärung: Bei der Kfz-Haftpflicht liegen die Typklassen zwischen 10 und 25, bei der Teilkasko zwischen 10 und 33 und bei der Vollkasko zwischen 10 und 34.

Typklassen der beliebtesten Tesla-Modelle

Modell

Haftpflicht-Typklasse

Teilkasko-Typklasse

Vollkasko-Typklasse

Tesla Model 3

Tesla 003 (Model 3)

20

23

25

Tesla 003 (Model 3 Allrad)

20

23

25

Tesla Model Y

Tesla Model 003 (Model Y)

20

23

29

Tesla 003 (Model Y Allrad)

20

23

29

Tesla Model S

Tesla 002 (Model S)

22

26

29

Tesla 002 (Model S Allrad)

22

26

29

Tesla 004 (Model S Paid Allrad)

22

29

31

Tesla Model X

Tesla 002 (Model X Allrad)

23

26

29

Tesla 004 (Model X Paid Allrad)

23

30

31

Quelle: https://www.dieversicherer.de/versicherer/auto-reise/typklassenabfrage

Bei Versicherungstarifen, die eine Werkstattbindung beinhalten, verpflichtest Du Dich, bei Schäden an Deinem Tesla nur von Deinem Versicherer empfohlene Partnerwerkstätten zu nutzen. Im Gegenzug werden Dir verschiedene Rabatte gewährt. CosmosDirekt bietet auch ohne Werkstattbindung ein kostenloses Sonderleistungsparket an.

Lust auf mehr Leistung?

Mit unserem kostenlosen Sonderleistungspaket profitierst Du bei einem Vollkaskoschaden im Inland von vielen Vorteilen, wenn Du Dich auch ohne Werkstattbindung für eine von uns organisierte Werkstatt entscheidest7:

  • Organisation einer DEKRA geprüften Fachwerkstatt
  • Kostenloser Ersatzwagenservice: Wir stellen Dir für die Dauer der Reparatur einen Ersatzwagen (Gruppe A) zur Verfügung.
  • Kostenloser Hol- und Bring-Service.
  • Innen- und Außenreinigung des Fahrzeugs.
  • 6 Jahre Garantie auf die Reparaturleistung.
Ein Mann umarmt liebevoll ein Auto

Fazit: Rundum-Schutz mit der passenden Tesla-Versicherung

Von Sportwagen bis SUV, Tesla bietet seinen Kunden innovative Fahrzeuge in einer Vielzahl von Fahrzeugklassen. Wenn Du Dich heute für einen Tesla entscheidest, bekommst Du ein Elektroauto, das die neusten Anwendungen unserer Zeit anbietet. Bereits heute können Tesla-Autos dank der Autopilot-Funktion teilweise autonom beschleunigen, lenken und bremsen.

Ob es sich nun um das Model S, die Business-Limousine oder den Tesla SUV für Familien handelt, die Versicherungskosten sind genau so vielfältig wie die Tesla-Modelle. Ob Kfz-Haftpflicht, Vollkasko oder Teilkasko: Bei CosmosDirekt findest Du die passende Versicherung für Deinen Tesla. Vergleiche ganz einfach die besten Angebote und genieße unseren Versicherungsschutz zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auto­ver­si­che­rung

  • 10. Jahr in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 40 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung

Artikel teilen

  • 1

    Beitrag für einen Tesla Model 3 (HSN: 1480, TSN: AAQ), eigenfinanziert, Erstzulassung: 01.10.2023, Erwerb: 01.10.2023, Zulassung in Kaiserslautern (PLZ: 67655), Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (geb. 15.05.1983), Angestellter, kein Wohneigentum, Abstellplatz: Garage, SF-Klasse KH/VK: SF15/SF15, Selbstbeteiligung VK/TK: 300/150 €, keine Vorschäden, Zahlweise: jährlich, Werkstattbindung, Versicherungsbeginn: 01.10.2023.

Inhalt