Ratgeber Altersvorsorge

Altersvorsorge - CosmosDirekt

Die Rente mit 63 – Wer kann abschlagsfrei in den Ruhestand gehen?

Seitdem das Rentenpaket der Bundesregierung, am 1. Juli 2014 in Kraft getreten ist, gibt es die Rente mit 63 Jahren. In dem Artikel werden die wichtigsten Fragen geklärt: Wer profitiert von der Neuregelung der Rente? Wie wirkt sich die Anhebung auf die Regelaltersgrenze aus? Wird auch in Zukunft ein Rentenbeginn bereits mit 63 Jahren ohne Abzüge möglich sein?

Die Rente mit 63 – Wer kann abschlags­frei in den Ruhe­stand gehen?

Renteneintrittsalter: Rechtzeitig für das Alter planen

Rente mit 63, 65 oder erst mit 67 Jahren? Zu welchem Zeitpunkt Sie in den Ruhestand gehen können, ist selten auf den ersten Blick klar. Das Renteneintrittsalter hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wie ist Ihr beruflicher Lebensweg? Ab wann wollen Sie Ihre Rente beziehen? Wann müssen Sie Abschläge in Kauf nehmen, um den Rentenbeginn vorzuziehen? Unser Artikel gibt Ihnen eine Entscheidungshilfe an die Hand, mit der Sie Ihren Renteneintritt besser planen können.

Renten­ein­tritts­alter – Recht­zeitig für das Alter planen

Warum die private Altersvorsorge sinnvoll ist

Da Sie weit weniger staatliche Rente bekommen, als Sie während Ihrer Erwerbstätigkeit als Gehalt zur Verfügung hatten, ist es wichtig mit einer privaten Altersvorsorge zusätzlich vorzusorgen. So müssen Sie auch im Rentenalter nicht auf den gewohnten Lebensstandard verzichten und minimieren die Versorgungslücke. Im Ratgeber zeigen wir Ihnen anhand des Drei-Schichten-Modells, wie Sie optimal für die Rentenzeit vorsorgen.

Warum die private Alters­vor­sorge sinn­voll ist

Worauf es bei der Altersvorsorge ankommt

So unterschiedlich die Menschen – so unterschiedlich sind auch ihre Meinungen. Doch es gibt Anforderungen an eine Altersvorsorge, die bei vielen übereinstimmen. So sollte die Altersvorsorge sicher sein, gute Rendite bieten und geringe Abschluss- und Vertriebskosten mit sich bringen. Im Ratgeber stellen wir weitere Kriterien vor, die bei der Wahl eines Altersvorsorgeprodukts entscheidend sein können.

Worauf es bei der Altersvorsorge ankommt

Die Planung Ihrer Altersvorsorge – Darauf sollten Sie achten

Geldanlageprodukte definieren sich in der Regel über die Fragestellungen, wie sicher das Geld angelegt ist, wie flexibel man darüber verfügen kann und wie viel Rendite sie bringen. Im Artikel erfahren Sie Grundlagen zur richtigen Wahl der Altersvorsorge. Des Weiteren geben wir Ihnen eine Checkliste, mit deren Hilfe Sie sich einen Überblick über Ihre aktuelle finanzielle Situation verschaffen können.

Die Planung Ihrer Altersvorsorge – Darauf sollten Sie achten

Altersvorsorge für Selbstständige: Die Rente in die eigenen Hände nehmen

Was haben Handwerker, Journalisten und Hebammen gemeinsam? Sie arbeiten meistens als Selbstständige und sind trotzdem in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert. Diese Regelung zur Altersvorsorge gilt aber nicht für alle Selbstständigen. Die meisten Selbstständigen müssen sich um Ihre Altersvorsorge selbst kümmern. Welche Möglichkeiten es gibt und warum die Rürup-Rente (auch Basisrente genannt) besonders interessant ist, erfahren Sie hier!

Altersvorsorge für Selbstständige: Die Rente in die eigenen Hände nehmen

Die Rente versteuern – Alles was Sie wissen müssen

Die Rente ist im Wandel: Die Rente mit 67 wurde aufgrund des steigenden Lebensalters der Versicherten eingeführt, die Rente mit 63 für langjährig Versicherte. Änderungen gibt es aber auch in den Grundlagen zur Besteuerung der Rente. Das neue Prinzip: seit 2005 werden Aufwendungen für die Altersvorsorge von der Steuerpflicht befreit, dafür muss man die spätere Rente versteuern.

Die Rente versteuern – Alles was Sie wissen müssen

Die Rentenberechnung verstehen

Wie hoch ist meine gesetzliche Rente? Diese Frage beschäftigt viele, deren Rentenbeginn näher rückt. Bei der Berechnung Ihrer Rente werden mehrere Faktoren Ihres persönlichen Lebenslaufs berücksichtigt, in erster Linie Ihre eingezahlten Beiträge und die Versicherungszeiten. Zudem spielt der Zeitpunkt zu dem Sie in den Ruhestand gehen möchten eine Rolle. Wir erklären Ihnen hier alle Begriffe und Zusammenhänge.

Die Rentenberechnung verstehen

Die Renteninformation – Alles was Sie wissen müssen

Jeder Versicherte in der Deutschen Rentenversicherung erhält einmal im Jahr eine Renteninformation – wenn er mindestens 27 Jahre alt ist und fünf Beitragsjahre hat. Diese gibt einen Überblick über die gesetzliche Rentenversicherungssituation: Den Stand Ihres Rentenkontos, die bisher erworbenen Rentenansprüche und eine Hochrechnung der voraussichtlichen Rente. So können Sie kontrollieren, ob alles korrekt erfasst ist.

Die Renteninformation – Alles was Sie wissen müssen

Die Altersvorsorge im Überblick


Weitere Interessante Infos Rund ums Alter

Du lebst 7 Jahre länger, als Du denkst

Unterschätzen auch Sie die eigene Lebenserwartung? Die Lebenserwartung in Deutschland steigt: Wir werden immer älter und bleiben länger fit. Diese Tatsache ist nicht neu. Doch wissenschaftlichen Studien zufolge passen die Menschen in Deutschland ihre Vorsorge für das Alter nicht angemessen an. Die Initiative der deutschen Versicherer bietet viel Interessantes und Lesenswertes zum Thema Älter werden.