Audi

Seat-Versicherung

Rundum-Autoversicherung für Deinen Seat

Versichere Deinen Seat bei Deutschlands beliebtestem Kfz-Versicherer1

Das Wichtigste zur Seat-Versicherung auf einen Blick

  • Seat: Die spanische Automarke mit Sitz auf der iberischen Halbinsel gehört seit den 1980er Jahren zum Volkswagen-Konzern. Die bekanntesten Modelle der Marke sind beispielsweise der Seat Leon oder der Kleinwagen Seat Ibiza.
  • Versicherungsschutz: In Deutschland ist der Abschluss einer Kfz-Haftpflicht gesetzlich vorgeschrieben. Um im Falle eines Unfalls rundum abgesichert zu sein, kann sich die Erweiterung des Schutzes um eine Teilkasko oder Vollkasko für Deinen Seat lohnen.
  • Versicherungskosten: Die Kosten für die Seat-Versicherung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu zählen beispielsweise das Alter und die Schadenfreiheitsklasse des Fahrers, das Modell und die Typklasse des Fahrzeugs sowie der gewählte Tarif der Autoversicherung für Deinen Seat.
  • Vergleich: Um die günstigste Versicherung für Deinen Seat zu finden, ist ein Vergleich verschiedener Versicherer sinnvoll. Mit CosmosDirekt kannst Du von einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis profitieren. Legst Du Dir ein Elektroauto oder ein Plug-in Hybrid zu, erhältst Du 10 % Nachlass auf Deinen Kfz-Beitrag.

Auf dem Prüfstand bei Experten

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Du Dir einen Seat als Auto Deiner Wahl zugelegt hast: Mit einem Kleinwagen der Marke kannst Du durch die engen Gassen von Städten sausen, in einem Seat in der Kompaktklasse findet die ganze Familie platz und mit dem SUV von Seat bist Du auch auf holprigeren Strecken sicher unterwegs. Vielleicht hast Du Dich ja sogar für ein E-Auto oder einen Plug-in Hybrid entschieden und trägst so gleichzeitig auch noch etwas zum Schutz der Umwelt bei. Doch egal, für welches Modell Du Dich entschieden hast: Der Seat benötigt eine Versicherung. Hier erfährst Du, welche Optionen Du beim Versicherungsschutz des Autos hast und was eine Autoversicherung für Deinen Seat kostet.

Dieser Ratgeber bietet Dir allgemeine Informationen zur Seat-Versicherung. Nähere Infos zur Autoversicherung von CosmosDirekt findest Du auf unserer Produktseite.

Seat – der Automobilhersteller aus Spanien

Das Unternehmen Seat wurde 1950 in Barcelona gegründet. Hinter dem Markennamen verbirgt sich übrigens eine Abkürzung: SEAT steht für „Sociedad Española de Automóviles de Turismo“, auf Deutsch: Spanische Gesellschaft für Tourenwagen. Das erste Modell, das 1957 vom Band lief, war der Seat 1400 A, ein Kleinwagen für „jedermann“, der dadurch auch als Gegenstück zum damals beliebten VW Käfer angesehen werden kann. Wurden zunächst nur 5 Seat 1400 As pro Tag gefertigt, lieferte Seat bereits in den 1970er Jahren mehrere Zehntausend Fahrzeuge in die ganze Welt. Auch in Deutschland gehören die Pkws von Seat seitdem zu einer beliebten Automarke und ranken bis heute in den Top-Neuzulassungen.

Nachdem das Unternehmen bereits 1982 eine erfolgreiche Kooperation mit Volkswagen eingegangen war, gehört Seat seit dem Jahr 1986 komplett zum VW-Konzern. Daher ist es auch nicht unüblich, dass in Seat-Werken Volkswagen produziert werden – und umgekehrt. Das Portfolio des Automobilherstellers hält vom Kleinstwagen über die Kompaktklasse bis hin zum SUV für jeden Fahrertyp und jeden Geldbeutel ein passendes Modell bereit. Mit der Cupra-Modellreihe spricht Seat vor allem sportliche Fahrer erfolgreich an. Dadurch ist sogar 2018 die eigenständige Marke Cupra entstanden.

Diese Modelle solltest Du kennen, wenn es um Seat geht:

Der Kleinstwagen Seat Mii wurde ab 2011 produziert und ist das spanische Pendant zum Škoda Citigo und dem VW up. Die Produktion der Version mit Verbrennungsmotor wurde 2021 eingestellt, nachdem 2020 der Mii Electric auf den Markt gekommen ist.

Der Seat Ibiza wird bereits seit 1984 produziert und ist nach der gleichnamigen spanischen Insel benannt. Der Kleinwagen gehört zu den bekanntesten und am häufigsten verkauften Modellen von Seat. Seit 2017 wird bereits die fünfte Generation der Modellreihe produziert.

Eine Klasse größer als der Seat Ibiza ist der Seat Leon, der als Kompaktklasse seit 1999 produziert wird. Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder wurde das Auto jedoch nicht nach einer Insel, sondern nach der spanischen Provinzhauptstadt León benannt. Aufgrund der Zugehörigkeit Seats zu Volkswagen, teilt sich der Wagen einige technische Details mit dem VW Golf. Zudem wurden im Seat Leon zum ersten Mal LED-Hauptscheinwerfer integriert, wodurch er zum Vorreiter diesbezüglich in den Kompaktklassen wurde. Die aktuelle vierte Generation des Seat Leon ist ausschließlich als Fünftürer erhältlich.

Neben dem Seat Ateca und dem Seat Tarraco zählt der seit 2017 produzierte Seat Arona zu den Sport Utility Vehicles (SUV) der spanischen Automarke. Als Crossover hat er die Stilelemente eines Geländewagens, kann aber mit seinen Außenmaßen eines Pkws auch in der Stadt herumdüsen. Der Tradition folgend ist der SUV, der eine Leistung von – je nach Modell – bis zu 150 PS hat, nach einer Stadt auf Teneriffa benannt.

Welche Versicherungen für Seat gibt es?

Du kannst bei der Kfz-Versicherung für Deinen Seat zwischen 3 verschiedenen Optionen wählen. Diese grenzen sich durch unterschiedliche Leistungen voneinander ab, sollte es zu einem Schadenfall kommen. Deine 3 Möglichkeiten, einen Seat zu versichern, sind:

Doch welches Versicherungspaket ist für Deinen Seat das richtige? Entscheidend ist vor allem das Alter Deines Fahrzeugs. Hier kannst Du Dich an einer Faustregel orientieren:

  • Audi zwischen 0-5 Jahre: Vollkasko
  • Audi zwischen 5-10 Jahre: Teilkasko
  • Audi älter als 10 Jahre: Kfz-Haftpflicht

Die Kfz-Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben. Du musst den Versicherungsschutz nachweisen, um Deinen Seat zulassen zu können. Darüber hinaus kannst Du frei wählen, ob Du Deinen Seat zusätzlich durch einen Vollkasko- oder Teilkasko-Schutz absichern möchtest. Eine Kaskoversicherung kann sinnvoll sein, um nicht auf den Kosten für Reparaturen oder Ersatzteile sitzen zu bleiben. Als Faustregel gilt, dass in den ersten 5 Jahren eine Vollkasko für einen Neuwagen sinnvoll sein kann. Ist das Fahrzeug bereits älter und hat nur noch einen geringen Wert, kann auch der Versicherungsschutz über eine Teilkasko reichen. Ein Vergleich der Kfz-Versicherungen für Deinen Seat kann sich in jedem Fall lohnen, denn unter Umständen können die Beiträge für eine Vollkasko sogar geringer ausfallen als für eine Teilkasko.

Wichtig: In Deutschland muss für jedes Fahrzeug, das im Straßenverkehr genutzt wird, zumindest eine Kfz-Haftpflicht abgeschlossen werden.

Was leistet welche Versicherung für Seat?

Du kannst Deinen Seat mit Kfz-Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko versichern. Doch was genau ist eigentlich der Unterschied der 3 Optionen, die Du als Autoversicherung für Deinen Seat wählen kannst?

Hast Du mit Deinem Auto einen Unfall verursacht und andere Personen wurden dabei verletzt oder weitere Fahrzeuge beschädigt, haftest Du als Unfallverursacher. Die Kfz-Haftpflichtversicherung Deines Seats übernimmt in diesem Fall die Kosten für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die beim Unfallgegner entstehen. Mit CosmosDirekt sind Du und Dein Seat gegen folgende Forderungen Dritter geschützt:

  • Reparaturkosten
  • Wiederbeschaffungswert (bei einem Totalschaden)
  • Kosten für Abschleppdienst oder Mietwagen
  • Schmerzensgeld oder Behandlungskosten
  • Verdienstausfall aufgrund des Unfalls

Auf der anderen Seite wehrt die Kfz-Haftpflicht auch unberechtigte Forderungen ab.

Um im Ausland rundum abgesichert zu sein, kann die Kfz-Haftpflicht um einen Auslandsschutz erweitert werden. Erfahre alles zur Mallorca-Police und darüber, wie Du auch bei einem Autounfall im Ausland abgesichert bist.

Während die Kfz-Haftpflicht für Schäden am Fahrzeug Deines Unfallgegners aufkommt, sichert die Teilkasko von CosmosDirekt Deinen Seat ab – und zwar für Schäden, für die niemand haftbar gemacht werden kann. Dazu zählen beispielsweise Unwetterschäden (z. B. Hagel, Sturm, Blitzschlag), Unfälle mit Tieren, Diebstahl und Motorschäden durch Marder. Ein Teilkasko-Schutz ist vor allem für ältere Seat sinnvoll, die einen nur noch geringeren Wert haben.

Vollkasko bietet den umfassendsten Versicherungsschutz. Darin sind nicht nur alle Leistungen der Teilkasko enthalten, sondern auch selbstverschuldete Schäden sowie Vandalismus am eigenen Auto. Des Weiteren sind bei der Vollkasko von CosmosDirekt z. B. folgende Schäden bei Deinem Seat versichert:

  • Alle Leistungen der Kfz-Haftpflicht und Teilkasko
  • Schäden durch Fahrerflucht
  • Schäden durch Diebstahl und Vandalismus
  • Transport auf Fähren
  • 50 € Gutschrift auf die Selbstbeteiligung für jedes schadenfreie Kalenderjahr (Comfort-Schutz)
  • GAP-Deckung für finanzierte und Leasingfahrzeuge (Comfort-Schutz)

Viele Vorteile für E-Autos & Plug-in Hybride

Die Autoversicherung für Elektroautos und Plug-in Hybride vom Testsieger CosmosDirekt.
  • 10 % Nachlass auf den Kfz-Beitrag
  • Viele Zusatzleistungen in der Teilkasko
  • Rundum-Schutz für den Antriebs-Akku in der Vollkasko
  • Besonderer Vorteil für reine E-Autos: Bis zu 350 Euro THG-Prämie über unseren Partner greenAir

Was muss man bei der Versicherung eines geleasten Seat beachten?

Eine Autoversicherung ist in der Regel nicht Teil des Leasing-Vertrags Deines Seats. Informiere Dich vorab, ob der Leasinggeber eine bestimmte Versicherung, z. B. Vollkasko, verlangt. Vor dem Abschluss der Kfz-Versicherung für Deinen Seat kann es sich lohnen, verschiedene Versicherer miteinander zu vergleichen, um die günstigsten Konditionen für das geleaste Auto herauszufinden.

Einige Leasinggeber bieten an, eine Seat-Versicherung zusammen mit dem Leasing-Vertrag für die entsprechende Laufzeit abzuschließen. In diesem Fall gehen Leasing-Rate und der Beitrag zur Versicherung zusammen von Deinem Konto ab.

Eine Autoversicherung ist in der Regel nicht Teil des Leasing-Vertrags Deines Seats. Informiere Dich vorab, ob der Leasinggeber eine bestimmte Versicherung, z. B. Vollkasko, verlangt. Vor dem Abschluss der Kfz-Versicherung für Deinen Seat kann es sich lohnen, verschiedene Versicherer miteinander zu vergleichen, um die günstigsten Konditionen für das geleaste Auto herauszufinden.

Einige Leasinggeber bieten an, eine Seat-Versicherung zusammen mit dem Leasing-Vertrag für die entsprechende Laufzeit abzuschließen. In diesem Fall gehen Leasing-Rate und der Beitrag zur Versicherung zusammen von Deinem Konto ab.

Die GAP-Versicherung ist bei Leasingfahrzeugen und finanzierten Fahrzeugen wichtig.

Wovon sind die Kosten der Seat-Versicherung abhängig?

Neben der Frage, ob Du Deinen Seat mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko oder Vollkasko versichern willst, hängen die Kosten für Deine Seat-Versicherung von verschiedenen Faktoren ab. Wir haben alle Aspekte für Dich zusammengefasst, von denen die Höhe Deines Versicherungsbeitrages abhängig ist.

Das sind die wichtigsten Punkte, die die Höhe der Versicherungskosten Deines Seat beeinflussen:

  • Wie alt bist Du?
  • Bist Du Fahranfänger?
  • Wie viele Personen werden den Seat fahren?
  • Wie ist Deine Schadenfreiheitsklasse?
  • Wo wohnst Du? (Dient zur Ermittlung Deiner Regionalklasse)
  • Wie viele Kilometer fährst Du durchschnittlich im Jahr?
  • Wo parkst Du Deinen Seat nachts?

Folgende Fragen über Dein Auto musst Du vor dem Abschluss einer Seat-Versicherung beantworten:

  • Welcher Typ ist Dein Seat?
  • Welches Modell und Baujahr ist Dein Seat?
  • Wie ist die Motorleistung des Autos?
  • Diese Angaben dienen zur Ermittlung der Typklasse

Folgende Fragen zum gewünschten Versicherungsschutz musst Du vor dem Abschluss einer Seat-Versicherung beantworten:

  • Welchen Versicherungsschutz möchtest Du?
  • Sollen zusätzliche Bausteine den Versicherungsschutz vervollständigen? (z. B. der Schutzbrief mit digitaler Pannenhilfe oder die Verkehrs-Rechts­schutz­versicherung).

Wie app-gefahren ist das denn?

  • Dein Schutz auf einen Blick

    In der meinCosmosDirekt App hast Du alle Deine Vertragsdaten und Vertragsinfos im Blick. Und nicht nur das. Hier kannst Du auch Änderungen einfach selbst vornehmen, zum Beispiel die Fahrleistung Deiner Autoversicherung.

  • Alles Relevante zu Deinen Verträgen

    In der meinCosmosDirekt App hast Du alle Deine Vertragsdaten und Vertragsinfos im Blick. Und nicht nur das. Hier kannst Du auch Änderungen einfach selbst vornehmen, zum Beispiel die Fahrleistung Deiner Autoversicherung.

  • Passe Deinen Vertrag jederzeit an

    In der meinCosmosDirekt App hast Du alle Deine Vertragsdaten und Vertragsinfos im Blick. Und nicht nur das. Hier kannst Du auch Änderungen einfach selbst vornehmen, zum Beispiel die Fahrleistung Deiner Autoversicherung.

Hol Dir jetzt die meinCosmosDirekt App!
iOS
Android
Hol Dir jetzt die meinCosmosDirekt App!
Download im App StoreDownload im Playstore

Was kostet die Versicherung eines Seat?

In erster Linie kommt es darauf an, ob Du eine umfassende Vollkaskoversicherung oder eine abgespeckte Version mit Teilkasko oder Kfz-Haftpflicht für Deinen Seat abschließen willst. Außerdem ist wichtig, ob Du mit einem bereits etwas älteren Kleinstwagen oder mit einem nagelneuen SUV von Seat die Straßen unsicher machst. Abhängig von diesen Faktoren kann die Versicherung für Deinen Seat wenige Hundert bis über Tausend Euro pro Jahr betragen.

Wir rechnen Dir hier einmal ein Beispiel für einen Seat Leon 1.4 TSI1. Die Werte für Deine individuelle Seat-Versicherung können allerdings abweichen.

Versicherungsschutz von CosmosDirekt

Kosten pro Jahr (aufgerundet)

Kfz-Haftpflicht im Basis-Tarif

206 €

Kfz-Haftpflicht im Comfort-Tarif

209 €

Teilkasko im Basis-Tarif

328 €

Teilkasko im Comfort-Tarif

342 €

Vollkasko im Basis-Tarif

366 €

Vollkasko im Comfort-Tarif

382 €

Stand: November 2022

Du hast Dir einen Mii Electric, Ateca, Ibiza, Alhambra oder anderen Seat angeschafft und möchtest wissen, was die Kfz-Versicherung für Dein Fahrzeug bei uns kostet? Dann nutze unseren Beitragsrechner und finde es heraus!

So kannst Du bei uns viele Beiträge für Deine Autoversicherung sparen!

Welcher Seat ist günstig in der Versicherung?

Ist Dein Seat ein gebrauchter Kleinstwagen mit wenigen PS, fällt die Versicherung günstiger aus als für einen SUV-Neuwagen. Die Typklasse Deines Seat bestimmt u.a., wie oft dieses bestimmte Automodell in Unfälle verwickelt ist. Je höher die Zahl, desto teurer fällt die Seat-Versicherung aus.

Damit Du einschätzen kannst, für welche Seat-Modelle die Kfz-Versicherung eher günstiger ausfällt, haben wir Dir die aktuell geltenden Typklassen der beliebtesten Modelle zusammengefasst . Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung gibt es generell Typklassen zwischen 10 und 25, bei Teilkasko zwischen 10 und 33 und bei Vollkasko zwischen 10 und 34.

Typklassen der beliebtesten Mercedes-Modelle

Modell

Haftpflicht-Typklasse

Teilkasko-Typklasse

Vollkasko-Typklasse

Seat Mii
Mii 1.0

15

15

12

Mii Electric

13

16

14

Seat Ibiza

Ibiza 1.0

12-16

16-20

13-16

Ibiza 1.2 TSI

15-16

16-18

13-15

Ibiza ST FR 1.4 TSI

16

20

18

Ibiza Cubra 1.9 TDI

17

21

18

Seat Leon

ST 1.4 TSI

12

19

16

1.8 T

13

19

16

FR 2.0 TDI

19

20

17

Seat Arona
Arona 1.0

11

17

13

Arona 1.5

10

18

13

Arona 1.6 TDI

12

19

14

Quelle: https://www.dieversicherer.de/versicherer/auto-reise/typklassenabfrage
Stand: November 2022
Schaden melden leicht gemacht

RABATTCHECKER

Mit unserem Rabattchecker checkst Du in nur drei Schritten alle Rabatte und Vorteile, mit denen Du so richtig sparen kannst.

Mit welchem Seat sind die Versicherungskosten für Fahranfänger gering?

Da Fahranfänger und junge Fahrer statistisch gesehen das höchste Schadenrisiko haben und häufiger in Unfälle verwickelt sind, zahlen sie in der Regel den Höchstsatz bei den Versicherungsbeiträgen. Fahranfänger können die Kosten für die Versicherung des Seat jedoch geringer halten, indem sie auf ein älteres Modell mit geringer PS-Anzahl setzen. Je länger sie unfallfrei fahren, desto mehr steigen sie in der Schadenfreiheitsklasse, wodurch die Beträge ebenfalls weiter sinken.

Vergleiche jetzt die Kosten für die Versicherung verschiedener Seat-Modelle schnell und einfach mit unserem Beitragsrechner für Deine Autoversicherung!

Bevor Du eine Versicherung abschließt, musst Du erst einmal ein Auto kaufen. Da Du als junger Autofahrer in der Regel nur über ein begrenztes Budget verfügst, kannst Du hier günstige Autos für Fahranfänger finden.

Fazit: Passende Versicherung für Deinen Seat finden

Vom wendigen Stadtauto bis hin zur geräumigen Kompaktklasse oder dem SUV: Seat hat für die verschiedensten Fahrertypen ein passendes Auto im Programm. Doch egal, um welches Modell es sich handelt oder ob Du Dir einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen zulegst: Neben der Frage nach dem passenden Modell ist auch die Frage nach der passenden Versicherung wichtig. Finde daher jetzt die perfekte Versicherung für Deinen Seat!

Ob Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko oder Vollkasko: Bei CosmosDirekt erhältst Du die passende Versicherung für Deinen Seat – abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse von Dir und Deinem Auto. Vergleiche mit nur wenigen Klicks die besten Angebote und verlasse Dich auf unbegrenzten Fahrspaß mit einem umfassenden Versicherungsschutz zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erklärvideo zur Autoversicherung

Auto­ver­si­che­rung

Deine Vorteile:

  • 9 x in Folge beliebtester Kfz Versicherer
  • Rabattschutz: 3 Schäden frei
  • Bis zu 49 % sparen2
  • eVB-Nummer direkt nach Antragstellung
  • 1

    Beitrag für einen Seat Leon 1.4 TSI (HSN: 7593, TSN: ADJ), eigenfinanziert, Erstzulassung: 01.06.2010, Erwerb: 01.11.2022, Zulassung in Kusel (PLZ: 66869), Fahrleistung: 10.000 km/Jahr, Nutzung: ausschließlich privat, Halter: VN, Fahrer: VN (geb. 15.05.1982), Angestellter, kein Wohneigentum, Abstellplatz: Garage, SF-Klasse KH/VK: SF15/SF15, Selbstbeteiligung VK/TK: 300/150 €, keine Vorschäden, Zahlweise: jährlich, freie Werkstattwahl, Versicherungsbeginn: 01.11.2022.

Inhalt